27.05.2015 - 19:07

eMobility-Buzz April: Mit neuen Plug-in-Hybriden von BMW & Daimler.

eMobility-Buzz-0415-Teaser

Der Plug-in-Boom der deutschen Autoindustrie kommt an – zumindest beim eMobility-Buzz von electrive.net und Landau Media: Denn im April haben wir erstmals die neuen Teilzeitstromer von BMW (X5 xDrive 40e) und Mercedes (GLE 500e) beobachtet, die uns in einigen Monaten hoffentlich auch im Autohaus – oder noch besser: auf den Straßen – begegnen werden. Unser Plug-in-Hybrid-Ranking wächst damit wie die Elektro-Tabelle auf eine Top 15 an. Aber dazu später mehr, hier zunächst der Überblick: Auf 12.932 Nennungen in deutschsprachigen Online-Medien haben es die 15 wichtigsten Elektroautos gebracht – deutlich weniger als im März. Bei den Plug-in-Hybriden ging es trotz der Neulinge ebenfalls runter: 42.284 Nennungen sammelten die nunmehr 15 wichtigsten Fahrzeuge ein – etwas weniger als im Vormonat. Auffällig: Der führende BMW i8 und auch der zweitplatzierte Porsche 918 Spyder profitieren weiter massiv von den vielen Erwähnungen in sozialen Online-Medien.

Untersucht werden für den eMobility-Buzz von der Landau Media AG die Nennungen von Elektroautos und Plug-in-Hybriden relevanter Automobilhersteller in deutschsprachigen Online-Medien. Dabei werden die Inhalte von über 255.000 Nachrichtenwebseiten, MicroBlogs, Foren, Weblogs, Social Networks, Video- und Verbraucherportalen im deutschsprachigen Raum (D-A-CH) ausgewertet. 55.216 mal wurden die 15 wichtigstens Elektroautos (inkl. Brennstoffzellen-Fahrzeuge) und die 15 wichtigsten Plug-in-Hybride im April erwähnt. Und hier ist das Elektro-Ranking für den Ostermonat des Jahres 2015:

eMobility-Buzz-Tabelle-0415-Elektro

Hier noch ein paar qualitative Erkenntnisse aus dem riesigen Datenpool:

  • An der Spitze führt wie in den Vormonaten das Elektro-Trio aus Tesla Model S, BMW i3 und Nissan Leaf mit gutem Abstand. Über reges Interesse kan sich auch der Toyota Mirai auf seinem vierten Platz freuen. Mit dem Hyundai ix35 hat es auch ein weiteres Brennstoffzellen-Fahrzeug aus Asien geradeso ins Ranking geschafft. Grund für die Berichterstattung war im April der Start des Wasserstoff-Hyundais in der Schweiz.
  • Die Stromer von Volkswagen konnten im April endlich mal wieder punkten: Platz 9 für den VW e-Golf und Rang 7 für den VW e-Up haben vor allem neue Flotten-Projekte in Niedersachsen erbracht. Auch der Smart Electric Drive schafft es zurück ins Mittelfeld. Und der Ford Focus Eletric ist nach Abwesenheit im März nun auf einem respektablen Rang 13 mal wieder im Ranking dabei. Dafür ist der Audi R8 e-tron im April abgerutscht.
  • Nicht in die Elektro-Top-15 geschafft haben es im April die Mercedes B-Klasse Electric Drive, der Peugeout iOn und sein Zwilling Citroen C-Zero.

 

Bei den Plug-in-Hybriden konnten wir im April wie oben schon erwähnt zwei Neulinge begrüßen. Der BMW X5 xDrive 40e steigt dank seiner Weltpremiere in Shanghai auf einem respektablen neunten Rang in unser Plug-in-Ranking ein. Der ebenfalls neue Mercedes GLE 500e (Die Auslieferungen starten im August.) findet sich zwar noch im Tabellenkeller wieder. Doch das wird sich wohl ändern, wenn er erstmal auf der Straße ist. Nach dem Wachwechsel an der Spitze im März (BMW i8 übernahm Führung von Porsche 918 Spyder) meldet sich nun der Mitsubishi Plug-in-Outlander auf Rang drei zurück auf seinem heißgeliebten dritten Platz. Dafür muss der Audi A3 e-tron weichen. Die im März integrierten Frischlinge Mercedes C350 Plug-in Hybrid und Volvo XC90 Plug-in-Hybrid sortieren sich im Mittelfeld unserer Top 15 ein. Hier der Plug-in-April auf einen Blick:

eMobility-Buzz-Tabelle-0415-Plugin

Untersuchungsmethode

Untersucht werden für den eMobility-Buzz von der Landau Media AG die Elektroautos und Plug-in-Hybride relevanter Automobilhersteller im deutschsprachigen Raum. Dabei werden die Inhalte von 255.000 Nachrichtenwebseiten, MicroBlogs, Foren, Weblogs, Social Networks, Video- und Verbraucherportalen im deutschsprachigen Raum (D-A-CH) ausgewertet. Ermittelt wurden insgesamt 55.216 Erwähnungen der oben dargestellten Fahrzeuge im Zeitverlauf vom 01. April bis zum 30. April 2015. Diese wurden vom Branchendienst electrive.net über die Dashboards des Analyse-Portals von Landau Media ausgewertet. Anregungen und Feedback senden Sie gern an redaktion@electrive.net – wir freuen uns drauf! Sie wünschen vertiefende Informationen oder Auswertungen für bestimmte Fahrzeuge? Auch das ist möglich, sprechen Sie uns gerne an!

Autor: Peter Schwierz

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

B2B Sales Manager / Sales Specialist (m/w)

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/05/27/emobility-buzz-april-mit-neuen-plug-in-hybriden-von-bmw-daimler/
27.05.2015 19:21