27.05.2015 - 08:03

Ferdinand Dudenhöffer, Harald Plöckinger.

Ferdinand-Dudenhoeffer“Das Kanzlerwort von einer Million Elektroautos im Jahre 2020 ist definitiv nicht erreichbar. Wenn man es trotzdem behauptet, sagt man bewusst die Unwahrheit.”

Ferdinand Dudenhöffer, Leiter des CAR-Instituts der Uni Duisburg-Essen, macht erneut, was er am besten kann – ganz tief in der Wunde wühlen. Laut Dudenhöffer schwächeln auch die Absatzzahlen der Plug-in-Hybride. Hier zeichne sich “die gleiche Entwicklung ab wie bei den rein batterieelektrischen Autos”.
autohaus.de

Harald-Ploeckinger“Würden die Zellen günstiger werden, dann würden wir wahrscheinlich noch einmal über das Thema nachdenken, aber im Moment ist das Projekt Roller geparkt.”

Laut KTM-Vorstandsmitglied Harald Plöckinger gibt es aktuell keine Pläne für einen E-Roller von KTM. Geplant sei aber “so etwas wie eine Duke 125 als Elektroversion”.
futurezone.at

– ANZEIGE –

CoperionCoperion Technologie für kontinuierliche Produktion von Batteriemassen. Zuverlässige Technologielösungen, die eine konstant hohe Produktqualität sicherstellen: Die ZSK Extrusionssysteme, die Komponenten und Dosierer von Coperion und Coperion K-Tron sind speziell für toxische sowie schwer zu handhabende Materialien in kontinuierlichen Produktionsprozessen konzipiert.
www.coperion.com

Stellenanzeigen

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ingenieur (w/m/d) Projektmanagement Fahrzeugneubeschaffung Stadtbahn

Zum Angebot

Senior Projektmanager (m/w/d) Mobilitätsmanagement

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/05/27/ferdinand-dudenhoeffer-harald-ploeckinger/
27.05.2015 08:39