18.08.2015 - 08:00

Schadstoffbelastung durch Kohleverstromung in China.

Mehr als 4.000 Menschen sterben in China jeden Tag an der starken Luftverschmutzung. Damit gehen etwa 17 Prozent aller Todesfälle im Land auf die schlechte Atemluft zurück. Gemessen an US-Standards atmen knapp 40 Prozent aller Chinesen täglich Luft ein, die direkte negative Folgen für die Gesundheit hat, ergab eine Studie der US-Eliteuniversität Berkely. Das Hauptproblem bleibt die Kohleverbrennung.
sueddeutsche.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Senior / Junior Produktmanager e-Charging (m/w/d)

Zum Angebot

B2B Sales Consultant (m/w/d)

Zum Angebot

Projektmanager (m/w/d) Innovation für Landesprojekte für die Berliner Agentur für Elektromobilität eMO

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/08/18/schadstoffbelastung-durch-kohleverstromung-in-china/
18.08.2015 08:25