09.09.2015 - 07:42

e-GAP 2030, Elektrobuslinien.

Lese-Tipp I: Im Interview mit der Zeitschrift „stadt+werk“ geben die Verantwortlichen des Garmischer Projekts e-GAP 2030 Auskunft über Stand und Ziele des Vorhabens. Ein Element des Mobilitätskonzepts ist die Kombination aus Bahnreise und Elektro-CarSharing, sprich E-Tourismus.
stadtundwerk.de

Lese-Tipp II: Susanne Kilimann nimmt die neue Elektrobus-Linie in Berlin und Pilotprojekte in Braunschweig und Mannheim unter die Lupe, deren Fahrzeuge allesamt induktiv geladen werden. Die Überschrift könnten Kommunen gleich mal zum Motto machen: „Neue Busse braucht das Land.“
zeit.de

– ANZEIGE –

e-mobil-BW-connects

Stellenanzeigen

Key Account Manager (m/w/d) eMobility

Zum Angebot

Sales Manager:in Hospitality (m/w/d)

Zum Angebot

Solutions Sales Manager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/09/09/e-gap-2030-elektrobuslinien/
09.09.2015 07:53