09.09.2015 - 07:42

e-GAP 2030, Elektrobuslinien.

Lese-Tipp I: Im Interview mit der Zeitschrift „stadt+werk“ geben die Verantwortlichen des Garmischer Projekts e-GAP 2030 Auskunft über Stand und Ziele des Vorhabens. Ein Element des Mobilitätskonzepts ist die Kombination aus Bahnreise und Elektro-CarSharing, sprich E-Tourismus.
stadtundwerk.de

Lese-Tipp II: Susanne Kilimann nimmt die neue Elektrobus-Linie in Berlin und Pilotprojekte in Braunschweig und Mannheim unter die Lupe, deren Fahrzeuge allesamt induktiv geladen werden. Die Überschrift könnten Kommunen gleich mal zum Motto machen: „Neue Busse braucht das Land.“
zeit.de

– ANZEIGE –

BenderIhr Partner für Elektromobilität. Von der Fahrzeugsensorik bis hin zur Technik von Ladesäulen. Bender hat alles was Sie für eine zukunftsfähige Elektromobilität brauchen. Vertrauen Sie unseren intelligenten und sicheren Lösungen für AC- und DC-Laden, Isolationsüberwachung in Fahrzeugen uvm. Wir sind Ihr Partner für Elektromobilität. Hier informieren: www.bender.de

Stellenanzeigen

Customer Support Specialist (m/w/d)

Zum Angebot

Technischer Redakteur (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Sales Professional (w/m/d) PKW Ladeinfrastruktur

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/09/09/e-gap-2030-elektrobuslinien/
09.09.2015 07:53