15.12.2015 - 08:57

Herbert Diess, Bill Ford, Matthias Wissann.

Herbert-Diess“Wir entwickeln eine spezielle Fahrzeug-Architektur, die den Einbau von Flachbatterien vorsieht. Das wird für uns ein Durchbruch sein.”

Sagt VW-Markenchef Herbert Diess, der nach dem Skandal um manipulierte Abgaswerte die Trendwende schaffen und dabei verstärkt auf E-Fahrzeuge setzen will.
wiwo.de

Bill-Ford“Tesla hat bislang einen großartigen Job gemacht, da sie Kreativität und Energie in unsere Branche gebracht haben, das liebe ich. Aber unterschätzen Sie nicht das Wissen, das in Ford steckt.”

Bill Ford, Chef des Autokonzerns und Urenkel von Henry Ford, findet lobende Worte für Tesla und fürchtet, dass klassische Autobauer künftig “nur noch ein Stück Hardware verkaufen, auf dem alle anderen mit ihrer Software Geld verdienen”.
welt.de

Matthias-Wissmann“Die Industrie tut alles, um der Elektromobilität zum Durchbruch zu verhelfen. Wir verdienen in den kommenden Jahren keinen Euro daran.”

VDA-Präsident Matthias Wissmann drückt auf die Tränendrüse und fordert erneut eine “Starthilfe” der Bundesregierung, um der E-Mobilität hierzulande auf die Sprünge zu helfen. Für die Hersteller bleibe die Elektrifizierung ein Zuschussgeschäft. Die Erkenntnis, dass solche Investitionen vor allem die Zukunftsfähigkeit der Branche retten, scheint noch nicht gereift zu sein.
pnn.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Projektmanagement (m/w/d) im Bereich Batterieentwicklung/-produktion

Zum Angebot

Manager (w/m/d) Ladehub-Strategie mit Erfahrung aus Mineralölwirtschaft / Tankstellenindustrie

Zum Angebot

Projektmitarbeiter Betrieb und Vertriebsservice Ladeinfrastruktur E-Mobilität (gn)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/12/15/herbert-diess-bill-ford-matthias-wissann/
15.12.2015 08:39