15.07.2016 - 08:10

Annette Winkler, Dirk Ahlborn.

Annette-Winkler„Wir werden dieses Jahr noch in Paris unser komplettes Portfolio elektrisch zeigen. Es wird doch jetzt auch immer klarer, dass das, worauf wir schon von Anfang an gesetzt haben – Elektromobilität – wirklich den Durchbruch erreicht. Und wir gehen fest davon aus, dass nochmal ein großer Wachstumsschub dann über die elektrischen Modelle kommen wird.“

Smart-Chefin Annette Winkler frohlockt über die Elektrifizierung der kompletten Smart-Palette. Klar ist aber auch, dass kein deutscher Kunde in diesem Jahr den neuen E-Smart erhalten wird. Heißt übersetzt: Nicht nur Tesla liefert elektrisch mit Verspätung.
finanznachrichten.de

Dirk-Ahlborn„Wir haben über 600 institutionelle Investoren, die gerne investieren wollen. Geld ist bei diesem Projekt wirklich kein Problem.“

Dirk Ahlborn, CEO von Hyperloop Transportation Technologies, spricht hier über das mögliche Projekt zwischen Bratislava und Wien. Zudem findet er 15 Mio Euro pro Kilometer Hyperloop-Strecke nicht teuer.
futurezone.at

– ANZEIGE –

Offen für alle Back-End Systeme: Um die Elektromobilität in Fahrt zu bringen, bieten wir allen Back-End Herstellern die Möglichkeit unser kontaktloses NFC Payment inklusive digitalem Belegserver auf Ihrer Plattform nahtlos zu integrieren. Kontaktieren Sie uns noch heute. Wir freuen uns auf Sie.
Mehr erfahren >>

Letzter Beitrag

Stellenanzeigen

Programm-/Projektmanager (m/w/x) Elektromobilität

Zum Angebot

Referent (m/w/d) IT Mobility Solutions

Zum Angebot

Leiter (w/m/d) Standortakquise Ladeinfrastruktur

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/07/15/annette-winkler-dirk-ahlborn/
15.07.2016 08:05