27.09.2016 - 07:58

Christian Hochfeld, Michael-Viktor Fischer, Peter Fuß.

Christian-Hochfeld„Im Straßenverkehr sind für uns batterieelektrische Fahrzeuge der Maßstab, weil deren Nutzung deutlich effizienter ist als die Verwendung von Kraftstoffen, die synthetisch aus Strom produziert werden.“

Laut Christian Hochfeld, Geschäftsführer der Initiative Agora Verkehrswende, muss der Verkehr spätestens 2050 vollständig klimaneutral abgewickelt werden, um die Ziele des Abkommens von Paris zu erfüllen. Schon 2030 müssten im Personenverkehr E-Antriebe die Verbrennungsmotoren bei Neufahrzeugen weitgehend ersetzt haben.
zeit.de

Michael-Viktor-Fischer„Die elf Energieversorger Österreichs haben sich zusammengetan, um das Problem zu lösen – und schaffen es nicht. Wir sind an dem Thema dran.“

Verspricht Smatrics-Chef Michael-Viktor Fischer und bezieht sich dabei auf einfache Abrechnungssysteme für Ladesäulen. Ab Ende 2017 sollen zudem Schnelllader mit mindestens 150 kW Ladeleistung bereitstehen.
nachrichten.at

Peter-Fuss„500 Kilometer Reichweite sind eine rein psychologische Grenze. Studien zufolge fahren die Menschen mit ihren Autos im Schnitt 22 Kilometer pro Tag.“

Sagt Peter Fuß, Autoexperte von Ernst & Young. Er rechnet zudem damit, dass die Restwerte der frühen E-Autos signifikant unter denen künftiger Stromer mit deutlich höherer Reichweite liegen werden.
automobilwoche.de

– ANZEIGE –

Stellenanzeigen

Produktbetreuer nationale Gebäude- & E-Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Manager/-in eMobility

Zum Angebot

E-Mobility Project Engineer (DACH)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/09/27/christian-hochfeld-michael-viktor-fischer-peter-fuss/
27.09.2016 07:09