12.12.2016 - 16:04

BMW sieht seine Zukunft elektrisch – Zahl der Hybride wird steigen

Für BMW-Vertriebsvorstand Ian Robertson steht das „i“ weiterhin klar für Innovation. Deshalb möchte er im iNext viele Dinge unterbringen – darunter die nächste Generation von Batterien und Motoren, aber auch Technologie für automatisiertes Fahren und das Interieur der Zukunft.

„Wir haben im ersten Halbjahr 2016 mehr Plug-in-Hybride verkauft als im Gesamtjahr 2015, sie waren in ganz Europa ausverkauft. Die Zahl der Hybride wird noch steigen, und zugleich wird die Entwicklung der rein elektrischen Fahrzeuge weitergehen.“

Zudem geht Robertson auf Norwegen als Vorbild bei der Elektromobilität ein. Für ihn sollte die Förderung finanzieller Art sein und sich auf die Infrastruktur beziehen. So habe Norwegen die Steuern auf Elektroautos abgeschafft, eine entsprechende Infrastruktur aufgebaut und die Busspuren für Elektrofahrzeuge geöffnet.
automobilwoche.de

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Partner Manager:in Roaming - E-Mobility (w/m/d)

Zum Angebot

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Leiter/in alternative Tank- und Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/12/12/bmw-sieht-seine-zukunft-elektrisch-zahl-der-hybride-wird-steigen/
12.12.2016 16:34