13.12.2016 - 15:40

Christina Bu freut sich über Boom der E-Mobilität in Norwegen

norwegen-flagge

Christina Bu, Generalsekretärin der Norwegischen Gesellschaft für Elektrofahrzeuge, freut sich über den Boom der E-Mobilität im eigenen Land. Es zeige sich inzwischen klar, dass Elektromobile technologisch bald so fortgeschritten sein werden, dass sie Benzin- und Dieselfahrzeuge auch ohne Subventionen übertreffen. 

„Der Wechsel von fossilbetriebenen Fahrzeugen zu Elektrofahrzeugen und die technischen Entwicklungen haben seit einem Jahr massiv zugenommen – wesentlich schneller als erwartet.“

Norwegen ist bekannt als Vorzeigeland für Elektromobilität, die Förderung dort sind enorm. Befreiung von der Umsatz- und Mehrwertsteuer, Befreiung von Maut- oder Parkgebühren auf öffentlichen Parkplätzen und freiere Zugang zu den öffentlichen Fähren sind vor allem die großen Punkte. Ein Blick auf das vergangene Jahr zeigt den Anteil an Elektroautos bei den Neuwagen von 22 Prozent.
ots.at

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Leiter Netzentwicklung für öffentliche Ladeparks (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Manager:in Corporate Clients (m/w/d)

Zum Angebot

Projektleiter Ladeinfrastruktur E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/12/13/christina-bu-freut-sich-ueber-boom-der-e-mobilitaet-in-norwegen/
13.12.2016 15:30