22.12.2016 - 11:54

Dudenhöffer fordert höhere Steuern für Diesel

universität-duisburg-logo

Auto-Professor Ferdinand Dudenhöffer fordert, Diesel und Benzin endlich gleich stark zu besteuern. Tatsächlich sind die Diesel-Subventionen angesichts der NOx-Debatte kaum mehr zu erklären. Die nächste Bundesregierung ist gefordert, die aktuelle wohl kaum dazu in der Lage.

„Die Politik hat jahrelang die falschen Signale an der Zapfsäule gesetzt. Da muss sie sich jetzt nicht über die Stickoxid-Probleme in den Städten wundern.“

epochtimes.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Referentin/Referenten (m/w/d) (Master) (20200836_9346)

Zum Angebot

Senior HR Business Partner (m/w/d) Geschäftsbereich Elektromobilität

Zum Angebot

Sales Development Manager (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/12/22/dudenhoeffer-fordert-hoehere-steuern-fuer-diesel/
22.12.2016 11:28