12.05.2017 - 11:30

Brixxon: E-Autos ab 2018 aus Oberbayern?

brixxon-motorcars-group-symbolbild

Die Brixxon Electronic MotorCars Group will laut „Chiemgau24“ ab 2018 im oberbayerischen Trostberg und später auch an anderen Standorten Elektroautos produzieren, allerdings offenbar im kleinen Stil – die Rede ist von zunächst 25 Arbeitsplätzen in Trostberg. 

Dort soll eine Produktionsstätte für E-Autos und Batterietechnik samt Büro und Lager entstehen. Zur Art der E-Autos ist noch nicht viel bekannt. Ziel ist es laut Brixxon, „kleine E-Mobilität attraktiv und erschwinglich zu machen“.
chiemgau24.de

– ANZEIGE –

Coperion BatteriemassenCoperion Technologie für kontinuierliche Produktion von Batteriemassen: Zuverlässige Technologielösungen, die eine konstant hohe Produktqualität sicherstellen: Die ZSK Extrusionssysteme von Coperion und Dosierer von Coperion K-Tron sind speziell für toxische sowie schwer zu handhabende Materialien in kontinuierlichen Produktionsprozessen konzipiert. www.coperion.com/batteriemassen

Stellenanzeigen

Senior Produktmanager (m/w/d) - Bereich Ladelösungen

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Key Account Manager (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/05/12/brixxon-e-autos-ab-2018-aus-oberbayern/
12.05.2017 11:21