Schlagwort:

Bayern innovativ

23.10.2017 - 12:35

Daimler: Batterie-Ersatzteillager für Elektroautos am Netz

Die Daimler-Tochter Mercedes-Benz Energy und die Stadtwerke Hannover (Enercity) haben nach einjähriger Bauphase jetzt einen riesigen Batteriespeicher am Enercity-Standort in Herrenhausen bei Hannover in Betrieb genommen. Konzipiert ist dieser als „lebendes Ersatzteillager“ für Batteriesysteme, die später im Elektroauto zum Einsatz kommen.

Weiterlesen




23.10.2017 - 10:42

Tesla-Fabrik in China ohne Joint-Venture-Partner?

Tesla hat sich angeblich mit der Stadtverwaltung von Shanghai geeinigt, eine Produktionsstätte in der dortigen Freihandelszone zu errichten. Das berichtet das „Wall Street Journal“. Der Standort gilt als Zentrum der chinesischen Autoindustrie und zugleich als wichtiger Markt für Oberklasse-Fahrzeuge. 

Weiterlesen
21.10.2017 - 16:19

Polen: ÖPNV-Betreiber MZK beschafft 47 Elektrobusse

Der ÖPNV-Betreiber MZK der polnischen Stadt Zielona Góra will 47 E-Busse beschaffen und damit 60 Prozent seiner Busflotte elektrifizieren. Das Projektvolumen beläuft sich auf vier Millionen Euro und ist aktuell das größte seiner Art in Polen.

Weiterlesen
21.10.2017 - 15:20

SF Motors übernimmt Start-up InEVit

SF Motors, die kalifornische Tochter der chinesischen Sokon Industry Group, kauft das eMobility-Start-up InEVit von Tesla-Mitbegründer Martin Eberhard. InEVit wird als eigenständiges Technologieunternehmen erhalten bleiben und auch weiterhin Innovationen für E-Fahrzeuge an OEMs weltweit lizensieren. 

Weiterlesen
21.10.2017 - 13:58

Bestellstopp für den Opel Ampera-e in Norwegen

Ab sofort ist es in Norwegen nicht mehr möglich, den Opel Ampera-e zu bestellen. Es handelt sich dabei aber nicht um einen generellen Verkaufsstopp. Opel wolle nun zunächst einmal die bestehenden Bestellungen abarbeiten. So richtig glaubwürdig klingt das jedoch nicht.

Weiterlesen
20.10.2017 - 10:45

18 E-Busse für die slowakische Hauptstadt Bratislava

In der slowakischen Hauptstadt sollen 18 Elektro-Busse bestehende Dieselbusse ersetzen. Der ÖPNV-Betreiber DPB will bis Ende 2017 mit finanzieller Unterstützung der EU 16 elektrische 12-Meter-Busse sowie zwei 9-Meter-Busse beschaffen und die nötige Ladeinfrastruktur errichten.
spectator.sme.sk

20.10.2017 - 10:11

Komplett-Elektrifizierung bei Changan ab 2025

Changan macht Schluss mit dem Verbrenner: Der chinesische Autobauer kündigt an, ab dem Jahr 2025 nur noch Autos mit E-Motoren zu bauen. Dafür will Changan drei Plattformen für New Energy Vehicles, also Elektroautos und Plug-in-Hybride, aufbauen. Insgesamt werden 100 Mrd Yuan (rund 12 Mrd Euro) in die Elektrifizierung gepumpt. Die chinesische E-Quote lässt grüßen!
gasgoo.comreuters.com

19.10.2017 - 16:08

Neue Fahreindrücke vom Tesla Model 3 (Video)

Joe Torbati von „OCDetailing“ liefert das bisher ausführlichste Video mit Fahreindrücken vom Tesla Model 3. Er ist vor allem vom Handling und sportlichen Fahrgefühl beeindruckt. Vom Autopiloten scheint er dagegen weniger überzeugt. 

Weiterlesen
19.10.2017 - 10:29

Tesla Model S 75D für unter 70.000 Euro erhältlich

Vor kurzem hatte Tesla die bisherige Basisversion des Model S mit Heckantrieb und 75-kWh-Akku (Model S 75) aus dem Angebot genommen. Den Preis für die neue Einstiegsmotorisierung Model S 75D hat Tesla in Deutschland nun auf unter 70.000 Euro brutto bzw. 60.000 Euro netto gedrückt. 

Weiterlesen
18.10.2017 - 12:19

Mehr Reichweite für E-Motorräder von Zero Motorcycles

Der Motorrad-Hersteller Zero Motorcycles stellt die E-Motorräder für den Modelljahrgang 2018 vor. Dabei wachsen vor allem die Batteriekapazitäten – und mit ihnen die Reichweiten der elektrischen Zweiräder. Ein neues Hochgeschwindigkeits-Ladegerät soll zudem die Ladegeschwindigkeit um das Sechsfache erhöhen. 

Weiterlesen
18.10.2017 - 11:16

BOLT plant E-Roller mit bis zu 400 km Reichweite

Das niederländische Start-up BOLT Mobility konnte via Crowdfunding mehr als drei Mio Euro für seinen Elektro-Roller namens AppScooter einsammeln. Das internetfähige Zweirad mit bis zu 400 km Reichweite konnte über 2.000 Investoren überzeugen. Auf den Markt soll der Scooter 2018 für einen Basispreis von 2.990 Euro kommen. 

Weiterlesen
18.10.2017 - 11:12

640 Mio Euro für E-Offensive von Polestar

Volvo und der chinesische Mutterkonzern Geely kündigen Investitionen in Höhe von 640 Millionen Euro in die erste Phase der Elektro-Offensive der Marke Polestar an. Das Geld fließt u.a. in den Aufbau der Produktion im chinesischen Chengdu. 

Weiterlesen