14.06.2017 - 10:20

Tank-Malheur: Zapfpistole steckte noch im Tankstutzen

tankstelle-zapfpistole-tankstutzen-kurzschluss-pixabay

Ein 49-jähriger Autofahrer hat im sächsischen Weißwasser eine Tankstelle gehörig demoliert. Doch der Mann ist nicht etwa ein besonders eifriger Vorkämpfer für Elektromobilität, sondern hatte beim Losfahren schlicht die Zapfpistole noch im Tankstutzen zu stecken.
sz-online.de, lr-online.de

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Projektmanager/in Transformation im Bereich Automotive (w/m/d)

Zum Angebot
bp

EV Roaming Partner Manager Germany (m/f/d)

Zum Angebot

Sales & Partner Manager (w/m/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/06/14/tank-malheur-zapfpistole-steckte-noch-im-tankstutzen/
14.06.2017 10:57