Schlagwort:

24.09.2018 - 10:38

Preis für VW ID. angeblich knapp unter 25.000 Euro

Für den VW ID., der ab Ende 2019 als erstes Modell auf Basis des Elektroauto-Baukastens MEB in Zwickau vom Band laufen wird, plant Volkswagen einen Einstiegspreis von knapp unter 25.000 Euro, will das „Handelsblatt“-Magazin „Edison“ erfahren haben.

Weiterlesen
05.09.2018 - 14:25

Deutsche Bahn kauft Mehrheit an CleverShuttle

Die Deutsche Bahn übernimmt die Mehrheit an dem auf Elektro-Fahrzeuge spezialisierten Ridesharing-Dienst CleverShuttle. Parallel zur Mehrheitsübernahme der DB an CleverShuttle bauen die Partner ihre Präsenz in Leipzig zum bisher größten deutschen Standort aus.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Keba

24.07.2018 - 18:25

Volkswagens Gemeinschafts-I.D.

Mit dem I.D. startet Volkswagen 2020 ins Elektro-Zeitalter. Der neu entwickelte Batterie-Erstling wird auch eine Blaupause für die eMobility-Produktion am Standort Deutschland. Denn mit Wolfsburg, Zwickau, Kassel und Braunschweig sind zur Freude der Gewerkschaften zentrale VW-Werke mit im Boot. Der Branchendienst electrive.net.net zeigt, an welchem Standort was passiert.

Weiterlesen
23.07.2018 - 10:18

VW schraubt Fertigung auf 160 e-Golf täglich hoch

VW will die Produktion des e-Golf an den Standorten Wolfsburg und Dresden laut einem Bericht der „Automobilwoche“ in den Sommermonaten von täglich rund 120 Fahrzeugen schrittweise auf etwa 160 erhöhen. Auch andere Hersteller weiten die Fertigung ihrer E-Modelle aus.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

e-mobil_BW

24.05.2018 - 10:36

BMW baut Leipzig-Werk aus / 200 BMW i-Modelle täglich

BMW investiert mehr als 300 Millionen Euro in den Ausbau des Werks Leipzig, wo auch der i3 und i8 gefertigt werden. Im Fokus stehen dabei umfangreiche Baumaßnahmen zur Erweiterung und Modernisierung von Karosseriebau, Lackiererei, Montage und Logistik.

Weiterlesen
19.05.2018 - 15:31

Leipziger Richter liefern Begründung zum Diesel-Urteil

Das Bundesverwaltungsgericht hat jetzt die mit Spannung erwartete Begründung für sein Diesel-Urteil von Ende Februar vorgelegt, mit dem die Richter Fahrverbote für grundsätzlich zulässig erklärt hatten. Auf 30 Seiten gehen die Richter darin auf entscheidende Details ein.

Weiterlesen
25.04.2018 - 14:00

Bau von Boschs Halbleiterwerk in Dresden gestartet

Bosch beginnt mit dem Bau seines angekündigten Halbleiterwerks in Dresden: Auf einem rund 100.000 Quadratmeter großen Grundstück in der Nähe des Flughafens sollen voraussichtlich ab Ende 2021 Halbleiter auf Basis von 300 Millimeter Technologien produziert werden.

Weiterlesen
17.03.2018 - 10:43

TU Chemnitz stellt E-Motor im 3D-Drucker her

Forschern der TU Chemnitz ist es erstmals gelungen, einen Elektromotor komplett aus dem 3D-Drucker herzustellen. Sie haben per Multimaterialdruck die Werkstoffe Eisen, Kupfer und Keramik miteinander verbunden. Den aktuellen Stand ihrer Forschung werden die Wissenschaftler auf der Hannover Messe präsentieren. 

Weiterlesen
27.02.2018 - 12:24

Leipziger Richter machen Weg für Diesel-Fahrverbote frei

Das Bundesverwaltungsgericht hat die Urteile aus Düsseldorf und Stuttgart bestätigt: Diesel-Fahrverbote in Städten sind nach geltendem Recht grundsätzlich zulässig, so die Ansicht der Leipziger Richter. Und als erste Stadt plant Hamburg deren Umsetzung. Damit gerät der Diesel massiv unter Druck.

Weiterlesen
09.02.2018 - 14:39

Bosch geht Bau seines Chip-Werks in Dresden an

Bosch hat ein Grundstück für die geplante Chipfabrik in Dresden gefunden und will noch im Frühjahr mit dem Bau des rund 1 Mrd Euro teuren Werks beginnen. Bis zu 700 Mitarbeiter sollen dort nach einer Anlaufphase voraussichtlich ab 2021 Prozessoren unter anderem für die E-Mobilität herstellen.

Weiterlesen
01.02.2018 - 14:08

Siemens denkt über Batterieproduktion in Görlitz nach

Für die Schließung des Turbinenwerks in Görlitz hat Siemens viel Kritik einstecken müssen. Die „FAZ“ berichtet nun, dass Siemens-Chef Joe Kaeser einen Rettungsplan ins Gespräch bringt, der den Aufbau eines Clusters für E-Mobilität beinhalten könnte.

Weiterlesen
14.01.2018 - 12:08

VW plant in Zwickau mit 1.500 E-Autos täglich

Volkswagen hat nähere Details zur geplanten Produktion von Elektroautos in Zwickau verraten: Im Sommer 2019 soll zunächst eine der beiden Fertigungslinien in Zwickau vollständig für den I.D. umgebaut und zum Jahresende 2019 in Betrieb genommen werden. 

Weiterlesen
10.01.2018 - 11:22

WKW lässt Pläne für deutsches E-Auto-Werk fallen

Die Pläne des chinesischen Autozulieferers WKW zum Bau eines Werks für Elektroautos in Sachsen haben sich zerschlagen. Wie das Landratsamt Görlitz mitteilt, hat sich die chinesische Firma vom Kauf einer Fläche am Flugplatz Rothenburg bei Görlitz zurückgezogen. 

Weiterlesen
09.01.2018 - 14:29

Thomas Ulbrich wird VW-Vorstand für Elektromobilität

Wolfsburg macht Ernst: Die Marke Volkswagen schafft ein eigenständiges Vorstandsressort für den Bereich Elektromobilität. Die Verantwortung für den neuen Bereich übernimmt zum 1. Februar 2018 Thomas Ulbrich, der bisher Vorstand für Produktion und Logistik der Marke VW war. 

Weiterlesen
04.01.2018 - 12:44

Sachsen fördert Ladestationen mit Stromspeicher

Das sächsische Landesprogramm zur Förderung stationärer Stromspeicher wird 2018 fortgesetzt und mit weiteren 3,5 Mio Euro ausgestattet. Neu ist, dass nun auch Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge gefördert werden kann, wenn diese in Kombination mit einem neuen Stromspeicher beantragt wird. 

Weiterlesen
21.12.2017 - 17:55

eJIT: Pilotfahrzeug bei VW in Zwickau im Einsatz (Video)

Die Logistikbranche setzt heute noch überwiegend konventionelle Lkw ein. Eine Elektrifizierung von Just-in-Time-Verkehren ist unumgänglich, wenn die Klimaziele des Landes erreicht werden sollen. Hier setzt das Projekt eJIT mit elektrischen Sattelzugmaschinen an. 

Weiterlesen
14.12.2017 - 14:41

VW und Zwickau schließen eMobility-Kooperation

Nach der Ankündigung, das VW-Werk in Zwickau zum reinen Elektroauto-Werk zu machen, hat der Konzern nun mit der Stadt Zwickau eine Kooperation vereinbart, um „Zwickau zu einem Zentrum moderner Mobilität zu entwickeln“. 

Weiterlesen
12.12.2017 - 16:11

VW: eMobility-Start-ups ziehen in Gläserne Manufaktur

Volkswagen hat jetzt sechs junge Gründer-Teams für das Start-up-Programm im „Future Mobility Incubator“ der Gläsernen Manufaktur in Dresden ausgewählt, die dort ab dem Frühjahr 2018 einziehen und mit Unterstützung von VW und der Wirtschaftsförderung Dresden ihre Ideen zur Marktreife entwickeln können. 

Weiterlesen
28.11.2017 - 11:03

Strominator erweitert Fuhrpark um fünf BMW i3s

Die 2016 in Leipzig gegründete Elektroauto-Vermietung Strominator hat ihre Flotte um fünf BMW i3s erweitert. Der herstellerunabhängige Fuhrpark umfasst ausschließlich reine E-Fahrzeuge aller gängigen Marken. Das Unternehmen ist bereits in zehn deutschen Städten vertreten. 

Weiterlesen
23.11.2017 - 18:33

Fuel Cell Powertrain in Chemnitz gegründet

Eine in Chemnitz frisch gegründete Firma namens Fuel Cell Powertrain (FCP) will Brennstoffzellen und entsprechende Fahrzeug-Antriebe aus einer Hand anbieten. FCP ist ein Joint Venture der Chemnitzer PTT Power Train Technology GmbH und der Dewei-Gruppe aus Peking. 

Weiterlesen
22.11.2017 - 15:56

TU-Ausgründung Scaba plant Akku-Werk in Dresden

Die 2015 aus der TU Dresden ausgegründete Firma Scaba will im Norden der Stadt eine Produktionsstätte für ihre Akku-Pakete aufbauen. Fünf bis zehn Millionen Euro sollen in das Batteriewerk in Dresden fließen. Für 2022 strebt Scaba bereits einen Jahresumsatz von 100 Mio Euro an. 

Weiterlesen
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/11/22/tu-ausgruendung-scaba-plant-akku-werk-in-dresden/
22.11.2017 15:56