10.12.2018 - 16:18

Vello entwickelt Falt-Pedelec zu Leichtgewicht weiter

vello-vellotitan-e-bike-pedelec-04

Die Wiener Faltrad-Manufaktur Vello kommt mit einer ultraleichten Titan-Variante ihres faltbaren Pedelec-Modells Bike+ auf den Markt. Dank Titanrahmen und Riemenantrieb bringt das neue Modell trotz vergleichsweise großer 20-Zoll-Reifen gerade einmal 11,9 kg auf die Waage.

Bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h übernimmt ein im Hinterrad verbauter Zehus-Antrieb die Tretunterstützung. Sensoren messen dabei Geschwindigkeit, Trittkraft, Neigung und Bremskraft, um über die Motorsteuerung die optimale Hilfestellung zu gewährleisten. Die Akkukapazität beläuft sich laut Hersteller auf 160 Wh. Während der Fahrt lässt sich der Ladestand unterdessen per Rekuperation auch wieder erhöhen – am besten gelingt dies beim Bremsen an Gefällen oder durch Rückwärtstreten.

  • x-shore-yacht-tender-with-torqueedo-drive-01
  • vello-vellotitan-e-bike-pedelec-03
  • vello-vellotitan-e-bike-pedelec-02
  • vello-vellotitan-e-bike-pedelec-04

Zur Ausstattung des E-Faltbikes haben Kunden die Auswahl zwischen City-, Rennrad- oder Trekking-Komponenten. Der Preis für das Modell wird voraussichtlich bei 3.999 Euro starten.
ebike-news.de

– ANZEIGE –

Phoenix Contact

Stellenanzeigen

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

Senior Projektleiter m/w/d Automotive

Zum Angebot

Manager (w/m/d) Fördermittel Elektromobilität

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “Vello entwickelt Falt-Pedelec zu Leichtgewicht weiter

  1. Bernhard

    Schon die klassischen Modelle von VELLO haben mir immer gut gefallen, aber die Titan-Version toppt das natürlich noch mal. Dieses Modell hat mich jetzt endlich dazu gebracht, mir auch ein VELLO BIKE zu bestellen. Ich bin schon sehr gespannt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/12/10/vello-entwickelt-falt-pedelec-zu-leichtgewicht-weiter/
10.12.2018 16:22