25.04.2020 - 16:35

Neue Prüftechnik für schnelle Pedelecs und E-Bikes

Der Prüfequipment-Hersteller EMEC-Prototyping hat auf die jüngste Änderung bei der Typzulassung von S-Pedelecs reagiert und seine Rollenprüfstände um das entsprechende Testvermögen erweitert. Hintergrund ist ein seit Jahresanfang verpflichtender Reichweitentest nach WMTC (World Motorcycle Test Cycle).

Die Umsetzung des Fahrzykluses stellt laut EMEC-Prototyping große Herausforderungen an die Prüftechnik: „Zum einen muss der Rollenprüfstand eine große Leistungsklasse abdecken, zum anderen aber auch eine sehr große Regeldynamik, da der Testzyklus häufiges Beschleunigen sowie Abbremsen beziehungsweise Rekuperieren beinhaltet“, heißt es in einer Mitteilung des Dresdner Unternehmens.

Wir erinnern uns: Für Elektro-Fahrräder hat der Zweirad-Industrie-Verband (ZIV) mit Unterstützung von Industrievertretern den „Normierten Reichweitentest R200“ auf den Weg gebracht. Für Pedelecs mit einer begrenzten Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h gilt dieser Test auch weiterhin. Dagegen wird das Prüfverfahren für alle Fahrzeuge der Klassen L1e-B, L2e oder L6e, also unter anderem schnelle Pedelecs und E-Bikes mit einer Geschwindigkeit von bis zu 45 km/h, von R200 auf WMTC umgestellt. Die Änderung gilt seit dem 1. Januar 2020. Hintergrund ist, dass S-Pedelecs und schnelle E-Bikes zu den Kleinkrafträdern gehören.

Die Rollenprüfstände von EMEC-Prototyping unterstützen nun beide Tests. „Basierend auf einem hochdynamischen Servosystem ist es möglich, den spezifizierten WMTC-Test für alle Fahrzeugklassen nach der L-Norm bis 45 km/h und darüber hinaus auf einem solchen Rollenprüfstand zu testen. Zudem können natürlich auch alle Tests nach EN15194, also auch der R200-Test durchgeführt werden“, bekräftigt die Firma, zu deren Kunden nach eigenen Angaben unter anderem Antriebshersteller und Prüfinstitute zählen. Neben dem Verkauf ihrer Produkte bieten die Dresdner auch Testdienstleistungen bis hin zur Absolvierung von Feldtests an. Außerdem wollen sie auch bei Zweirad-Zukunftsthemen aus den Bereichen Vernetzung und Cargo am Ball bleiben.
emec-prototyping.com

– ANZEIGE –

Offen für alle Back-End Systeme: Um die Elektromobilität in Fahrt zu bringen, bieten wir allen Back-End Herstellern die Möglichkeit unser kontaktloses NFC Payment inklusive digitalem Belegserver auf Ihrer Plattform nahtlos zu integrieren. Kontaktieren Sie uns noch heute. Wir freuen uns auf Sie.
Mehr erfahren >>

Stellenanzeigen

Programm-/Projektmanager (m/w/x) Elektromobilität

Zum Angebot

Referent (m/w/d) IT Mobility Solutions

Zum Angebot

Leiter (w/m/d) Standortakquise Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/04/25/neue-prueftechnik-fuer-schnelle-pedelecs-und-e-bikes/
25.04.2020 16:15