11.08.2020 - 09:36

Südkorea will E-Auto-Subvention überarbeiten – wegen Tesla?

tesla-logo-001

Die jüngsten Verkaufserfolge von Tesla in Südkorea könnten offenbar zu einem Entzug der dortigen staatlichen Prämien führen. Die E-Autos der Amerikaner wurden dank der Förderung häufiger gekauft als einheimische Produkte.

Nachdem Tesla-Fahrzeuge im 1. Halbjahr 2020 von 43 Prozent aller ausgezahlten Subventionen profitierten (und die heimischen Hersteller Hyundai und Kia offenbar nicht im gewünschten Umfang), kündigte das südkoreanische Umweltministerium jetzt bis zum Oktober 2020 eine Revision ihres Subventionsprogramms für E-Autos an. Dadurch könnten höherpreisige Modelle wie die von Tesla von der Förderung ausgeschlossen werden.
koreaherald.com, yna.co.kr

– ANZEIGE –

Coperion BatteriemassenCoperion Technologie für kontinuierliche Produktion von Batteriemassen: Zuverlässige Technologielösungen, die eine konstant hohe Produktqualität sicherstellen: Die ZSK Extrusionssysteme von Coperion und Dosierer von Coperion K-Tron sind speziell für toxische sowie schwer zu handhabende Materialien in kontinuierlichen Produktionsprozessen konzipiert. www.coperion.com/batteriemassen

Stellenanzeigen

Senior Produktmanager (m/w/d) - Bereich Ladelösungen

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Key Account Manager (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/08/11/suedkorea-will-e-auto-subvention-ueberarbeiten-wegen-tesla/
11.08.2020 09:32