Schlagwort: A2B

14.08.2014 - 08:24

Umweltliste, BMW, Mazda, Hero Electric, Tern, A2B, Renault.

Lexus-CT200hUmweltliste ohne Elektroautos: Der Verkehrsclub Deutschland hat seine aktuelle Liste der umweltfreundlichsten Autos veröffentlicht. Gesamtsieger ist der Lexus CT 200h, der den erdgasbetriebenen VW Eco Up als Sieger der beiden Vorjahre ablöst. Reine Elektroautos wurden vom VCD übrigens komplett ignoriert. Begründung für den Bärendienst: „Widersprüchliche Daten zum Energieverbrauch und zur Reichweite.“
spiegel.de, wiwo.de, heute.de (Video)

Bayerischer Imagegewinn: Das Marktforschungsinstitut Puls hat 1.002 Autokäufer zur Kampagne für den BMW i8 befragt. Interessante Erkenntnis für die BMW-Strategen: Leute, die keine Notiz von der Kampagne genommen hatten, stimmten zu 50 Prozent dem Statement zu, dass BMW Fahrzeuge der Zukunft baut. Unter denen, die die Werbung gesehen hatten, waren es aber schon 68 Prozent.
markenartikel-magazin.de

Dieselhybride aus Japan? Wie die japanische Tageszeitung „Yomiuri Shimbun“ erfahren haben will, plant Mazda, ab 2016 in der Heimat und auch in Europa Dieselhybride auf den Markt zu bringen. Ob es sich nur um ein Modell oder gleich mehrere handeln soll, schreibt die Zeitung nicht.
the-japan-news.com, greencarcongress.com

Indischer Billig-Roller: Hero Electric stellt seinen neuen E-Roller „Photon“ für den indischen Markt vor, der es auf 45 km/h und bis zu 80 Kilometer Reichweite bringen soll. Er wird in fünf indischen Städten angeboten und kostet 54.110 Rupien, was gerade mal rund 662 Euro entspricht.
indianautosblog.com

E-Bike-Premieren: Der Faltrad-Spezialist Tern präsentiert erstmals ein Modell mit Elektro-Unterstützung: Das „eLink“ kommt mit Mittelmotor vom Hersteller Bafang. A2B stellt derweil mit dem „Entz“ das weltweit erste Pedelec vor, das mit dem neuen Conti E-Bike System ausgerüstet ist.
ebike-news.de (Tern), e-bike-finder.com (A2B)

Renault Kangoo Z.E. im Dauertest: Nach neun Monaten und über 6.000 Kilometern mit dem französischen E-Transporter zieht „Firmenauto“ ein positives Fazit. Trotz der recht geringen Reichweite blieb niemand mit leerem Akku liegen. Leider rechne sich die Elektro-Version ohne Subventionen nicht.
firmenauto.de

24.03.2014 - 09:12

SLAM, BMW, A2B, EVRace, VW.

Schnelllade-Netzwerk für Deutschland: Unter dem Titel SLAM sollen bis 2017 in Deutschland 400 DC-Schnelllade-Stationen im Abstand von 50 Kilometern entstehen, berichtet „Auto Bild“. Mit BMW, Daimler, Ford und Volkswagen sind demnach bis auf Opel alle deutschen Automobilisten mit Elektro-Portfolio an Bord, das Bundeswirtschaftsministerium fördert. Der Startschuss fällt auf der Hannover Messe. Die CCS-Säulen mit bargeldlosem Bezahlsystem stellt ein bislang nicht genannter Investor auf.
autobild.de

BMW i8 in Kürze beim Händler: Im Juni rollen die ersten Exemplare des Plug-in-Sportlers zu den Händlern. Bedient werden zuerst die Hauptmärkte in Europa sowie die USA, China und Japan. Die Produktion beginnt im April. Damit bleibt BMW in Sachen Verkaufsstart ziemlich genau im Plan.
autohaus.de

A2B übernimmt E-Bike-Verleih: Die E-Bike Marke hat das britische Electric Bicycle Network gekauft. Dieses umfasst 5.000 Leihstationen in englischen Naturschutzgebieten wie dem Lake District.
bikebiz.com

– Stellenanzeige –
Tesla Motors is looking for an Installation Manager DACH to develop an oversee all phases of Tesla’s Supercharger installations, including feasibility diligence, design, construction and closeout. As the Supercharger program is continuing to expand, this role will develop and refine processes and operational tools, schedules and budgets. The ideal candidate will have 5-10 years of program management experience and a track record of building new programs. More information >>

Neues E-Autorennen: Internode-Gründer Simon Hackett will gemeinsam mit EVRace System eine neue Klasse für EV-Rennen in Australien etablieren. Ein eigens gebauter Rennwagen soll es in unter 8 Sekunden auf 200 km/h schaffen. Zwei der vier EVRace-Gründer sind ehemalige Tesla-Mitarbeiter.
arnnet.com.au

VW e-Golf vs. BMW i3: Mit dem e-Golf bringt sich VW in Stellung gegen den BMW i3. Ob das gelingt, hat Jörg Maltzan im Alltagstest ermittelt. Mit höherer elektrischer Reichweite, mehr Platz und mehr Fahrmodi im e-Golf steht für ihn am Ende fest: „Der i3 hat einen echten Gegner bekommen.“
autobild.de, autobild.de (Video)

31.01.2014 - 09:23

Tesla, Nissan, BMW, Volvo, A2B, Trikke, BYD.

Tesla partnert mit Sixt: Gemeinsam mit dem größten deutschen Autovermieter und Elektro-Skeptiker Erich Sixt will Tesla sein Geschäft in Deutschland ankurbeln und eine LEasing-Option für das Model S starten, verkündete Elon Musk gestern Abend in München. Die Leasingrate soll bei rund 500 Euro liegen. Ab Ende 2014 will Musk rund 10.000 Fahrzeuge pro Jahr in Deutschland verkaufen.
handelsblatt.com, automobil-produktion.de, heise.de

250 km Reichweite für den Leaf? Wie einige Besitzer im Leaf-Forum berichten, wurden sie von Nissan u.a. dazu befragt, wieviel mehr sie für einen Leaf mit 150 Meilen Reichweite zu zahlen bereit wären. Die Antwortmöglichkeiten reichten bis zu 5.000 Dollar. Klingt so, als hätte Nissan da was im Köcher…
mynissanleaf.com via transportevolved.com

BMW will Nachfrage abwarten: Ein drittes Modell der i-Reihe wird es laut Produktionsvorstand Harald Krüger erst geben, wenn BMW die potenzielle Nachfrage besser einschätzen kann. Krüger sagte auch, dass eine Produktion des BMW i3 in China derzeit nicht zur Debatte stehe.
reuters.com

— Textanzeige —
now GmbHElektromobilität vor Ort – Fachkonferenz für kommunale Vertreter: am 4. und 5. Februar 2014, Bremen. Wichtigen Akteuren – vor allem Städten und Gemeinden – soll der Einstieg in die Elektromobilität erleichtert werden. Präsentiert werden auf der Konferenz Ergebnisse und Handlungsempfehlungen aus den „Modellregionen Elektromobilität“ des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur, insbesondere aus der wissenschaftlichen Begleitforschung. Weitere Informationen und zur Anmeldung: www.now-gmbh.de

Volvo XC90 Plug-in startet in den USA womöglich noch vor dem Mitsubishi Outlander PHEV. Die Stecker-Version des neuen XC90 soll nämlich nur vier Monate nach dem Start des Benzin-Bruders im Frühling 2015 in die Staaten kommen. Mitsubishi sollte sich vielleicht sputen.
greencarreports.com

MP-Ecodrive vertreibt A2B-Bikes: Die Londoner Premium-Marke der HERO Eco Group ordnet ihre Distribution in Österreich neu. Die E-Bikes von A2B werden in der Alpenrepublik ab sofort vom Großhändler MP-Ecodrive mit Sitz in Wien vertrieben.
oekonews.at

Trikke erhält Zulassung: Das dreirädrige, zusammenklappbare Elektrofahrzeug darf ab sofort offiziell auf deutschen Straßen bewegt werden. Die sächsische Firma e-speed & Solar will mit dem ungewöhnlichen Gefährt jetzt ins Tourismusgeschäft des Lausitzer Seenlandes einsteigen.
lr-online.de, e-speed-solar.de

Gute Vorzeichen für den Qin: Das Interesse an der Plug-in-Limousine von BYD ist kurz nach ihrem Start in China offenbar groß. Laut Hersteller waren die ersten 100 Exemplare schon in „zwei Sekunden“ nach Verfügbarkeit auf der Website verkauft, 6.000 Personen hätten sich bereits registriert.
cleantechnica.com

– ANZEIGE –

Mahle

06.05.2013 - 05:36

StreetScooter, A2B, Tesla, Better Place, Hamburg, Jopp.

– Marken + Nachrichten –

StreetScooter-Bau in Aachen fix: Der an der RWTH Aachen entwickelte E-Kleinwagen wird nach einem bundesweiten Ringen nun doch „zu Hause“ gebaut. Im bisherigen Bombardier-Werk sollen ab Mitte nächsten Jahres 3.000 StreetScooter pro Jahr vom Band rollen. In sieben Jahren könnten es schon 10.000 sein. Als Dienstleister für die Produktion tritt die neu geschaffene Talbot Services GmbH an.
aachener-nachrichten.de, welt.de

Vier neue E-Bikes von A2B: Das Premiumlabel von Hero Eco will 2013 mit vier neuen Modellen durchstarten. Darunter das in Kürze erhältliche Speed-Pedelec Shima, das E-Trekkingrad Galvani und das Top-Modell Entz, in dem ab Herbst erstmals der neue Mittelmotor von AEG zum Einsatz kommt.
elektrobike-online.com

TQ plant E-Bike-Antriebe: Die TQ-Gruppe aus Seefeld in Bayern baut das Geschäft mit Elektromobilität aus und gliedert die insolvente Clean Mobile AG nach deren Übernahme als eigenständigen Geschäftsbereich ein. Bald sollen die ersten Antriebssysteme für E-Bikes die Serienreife erlangen.
energie-und-technik.de

— Textanzeige —
RWTH-Aachen-AcademyElektromotoren- und Batterieproduktion: Die RWTH International Academy und das Werkzeugmaschinenlabor der RWTH Aachen führen mit dem VDMA einen Zertifikatskurs „Elektromotoren- und Batterieproduktion“ durch. Die wissenschaftliche Leitung trägt Professor Achim Kampker. Details erfahren Sie unter www.academy.rwth-aachen.de oder mit einer Mail an F.Sygor@academy.rwth-aachen.de.

GEM startet Finanzierungsangebot: Die Polaris-Tochter Global Electric Motorcars (früher Chrysler) hat einen Drei-Jahres-Kontrakt mit GE Equipment Finance unterzeichnet. GE bietet Kunden des Herstellers aus North Dakota eine Full-Service-Finanzierung für dessen E-Nutzfahrzeuge.
bloomberg.com, hybridcars.com

Tesla bessert Finanzierung mit Rückkauf-Garantie für US-Kunden nach: Nach verhaltenen Reaktionen auf die neue Option (wir berichteten) hebt Tesla die Restwertgarantie von 43 auf 50 Prozent nach drei Jahren an, erhöht die Jahreslaufleistung von 20.000 auf 24.000 km und streckt die Laufzeit von 63 auf 72 Monate. Zudem verpflichtet Tesla Chris Porritt von Aston Martin als neuen Entwicklungschef.
forbes.com, hybridcars.com (Finanzierung & Restwert), greencarreports.com (Personalie)

Neuer Nissan Leaf im Fahrbericht: 100 Stellschrauben hat Nissan gedreht – mit Erfolg, wie Wolfram Nickel findet. Der Stromer fahre sich „im besten Sinne viel europäischer als die bisher aus Japan gelieferten Batterieautos“. Mit dem günstigeren Kaufpreis werde der Leaf sicher punkten.
zeit.de

– Zahl des Tages –

Mit 91,9 Prozent mehr Zulassungen im Vergleich zum Vorjahresmonat verzeichneten E-Fahrzeuge im April die höchste Steigerungsrate, meldet das Kraftfartbundesamt. Auch bei den Hybriden geht der Trend laut KBA deutlich nach oben: Hier wurden 66,8 Prozent mehr Fahrzeuge angemeldet als im April 2012.
dmm.travel, kba.de

– Forschung + Technologie –

Renault-Fluence-Better-PlaceNeuer Nackenschlag für Better Place: Laut Renault-CEO Carlos Ghosn wird der Fluence Z.E. wohl das einzige Modell mit wechselbarem Akku bleiben. Das Konzept scheine bei den Kunden nicht anzukommen, so Ghosn. Für Better Place dürfte damit auch die Zukunft in Dänemark und Israel auf dem Spiel stehen.
green.autoblog.com

Start für Schnelllade-Flottenversuch: Wissenschaftler der TU Clausthal wollen die Ladezeiten von Elektroautos auf unter 30 Minuten senken (wir berichteten). Nun startet der Flotten-Test mit vier entsprechenden Ladesäulen in Goslar, Clausthal-Zellerfeld, Wolfsburg und Schöppenstedt.
emobilserver.de

Leistungsstarke Brennstoffzelle: Japanische Forscher haben eine Polymer-Elektrolyt-Brennstoffzelle entwickelt, die sich durch eine besondere Langlebigkeit von mehr als 400.000 Zyklen und eine große Leistungsdichte bei hohen Betriebstemperaturen von bis 120 Grad Celsius auszeichnen soll.
greencarcongress.com

Mikrowellen-Betankung für Stromer? Ein japanisches Konsortium aus 22 Unternehmen und 13 Universitäten untersucht neue Methoden, um Elektroautos während der Fahrt kabellos aufzuladen. Die Forscher setzen dabei allerdings nicht auf die Induktion, sondern auf Mikrowellen.
techfieber.de, dvice.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag war das erste offizielle Foto der neuen S-Klasse von Daimler.
autobild.de

– Zitat des Tages –

Marcel-Philipp„Für Aachen hat der Streetscooter das Zeug zum Leuchtturmprojekt.“

Aachens Oberbürgermeister Marcel Philipp (CDU) ist froh, dass die Produktion des E-Fahrzeugs nun doch in der Heimat bleiben wird.
aachener-nachrichten.de

– Flotten + Infrastruktur –

Flottenprojekt in Hamburg: 740 neue Elektroautos werden im Rahmen des mit 10 Mio Euro vom Verkehrsministerium geförderten Projekts „Hamburg – Wirtschaft am Strom“ zum Einsatz kommen. Mit an Bord ist auch Vattenfall. Der Stromversorger will Ladetechniken und Speichermöglichkeiten erproben.
ndr.de, iwr.de

Projektförderungen in BaWü werden konkret: 20 Einzelprojekte der „Elektromobilität im Ländlichen Raum“ erhalten Fördergelder vom Land. 150.000 Euro fließen in den Hochschwarzwald, 42.375 Euro gehen an soziales E-CarSharing in Reute, 50.000 Euro an eine solare Mobilitätsstation mit Schnelllader in Neuenburg und 75.000 Euro an einen E-Fahrdienst für Kinder in Geislingen.
Hochschwarzwald, Reute, Neuenburg, Geislingen

E-Autos senken Stromkosten: Der unterfränkische Automobilzulieferer Jopp will im Rahmen eines vom bayerischen Wirtschaftsministerium geförderten Modellversuchs mehrere Elektroautos anschaffen. Bei Bedarf sollen deren Akkus ihren Strom für die Produktion ins Firmennetz zurückspeisen.
mainpost.de

Fahrradclub bietet Ökostrom: Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club erwartet noch in diesem Jahr 1,7 Mio Pedelecs auf deutschen Straßen und will möglichst viele mit Natur-Strom „betankt“ sehen. Der ADFC kooperiert deshalb nun mit dem Ökostrom-Anbieter Entega. Konkrete Projekte sind noch nicht bekannt.
ebike-news.de

US-Förderung für H2-Tankstellen: Das US-Energieministerium will einen Wettbewerb finanzieren, mit dem die Entwicklung kleiner Wasserstoff-Tankstellen an Ein- und Mehrfamilienhäusern (!) beschleunigt werden soll. Aktuell gibt es in den Staaten insgesamt gerademal 55 H2-Tankmöglichkeiten.
green.autoblog.com

– Service –

Klick-Tipp: Die April-Verkäufe aller Hybrid- und Elektroautos in den USA zeigt die folgende Übersicht. Demnach gingen in dem Monat 42.804 Hybrid- und 7.138 Elektroautos (inkl. Plug-in-Hybride) weg.
hybridcars.com

Geschäftspost unter Strom: Die Post hat eine Sonder-Briefmarke aufgelegt, die ihren ersten elektrisch angetriebenen Lloyd-Paketzustellwagen aus dem Jahre 1908 zeigt. Der Markenwert beträgt 58 Cent.
mein-elektroauto.com

– Rückspiegel –

Ein Quantum Strom: James Bond donnert gerne mit schmucken Verbrennern durch die Kinos. Höchste Zeit also für ökologisch korrekte Fortbewegungsmittel. Zehn passende E-Mobile, die James zu Wasser, zu Lande, in der Luft und auf der Piste mit Hochspannung einsetzen könnte, gibt’s nach dem Klick.
elektromobilitaet-praxis.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/08/14/umweltliste-bmw-mazda-hero-electric-tern-a2b-renault/
14.08.2014 08:11