Schlagwort: Alta Motors

03.03.2018 - 16:40

Harley-Davidson investiert in Alta Motors

Harley-Davidson gibt eine Investition in nicht genannter Höhe in den kalifornischen Elektromotorrad-Hersteller Alta Motors bekannt. Beide Firmen werden künftig bei der Entwicklung von Technologien für E-Motorräder zusammenarbeiten. 

Weiterlesen
19.08.2016 - 07:51

Alta Motors, Second Life.

Video-Tipp: Alta Motors bringt seit 2010 für Enduro- und Motorcross-Fans elektrisch angetriebene Zweiräder auf die Straße – oder besser gesagt in den Sand. In einem sehenswerten Portrait zeigen der Macher, wie und was sie in den Hallen von Alta Motors alles entwickeln.
youtube.com

Lese-Tipp: Welche Maßnahmen sollten in Angriff genommen werden, um aussortierten Elektroauto-Batterien im großen Stil ein sinnvolles Zweitleben zu verschaffen? In einem Papier der Schaufenster-Begleitforschung empfehlen Experten zehn hochpriorisierte Maßnahmen für das Second Life.
schaufenster-elektromobilitaet.org

– ANZEIGE –

12.01.2015 - 09:01

GAC, Nissan & NASA, Sprira4u, Logos Technologies & Alta Motors.

GAC-WitStarAutonomer Plug-in-Hybrid: Der chinesische Hersteller GAC will in Detroit zwei Plug-in-Hybrid-Konzepte vorstellen. Das SUV WitStar soll über Technologien zum automatisierten Fahren verfügen und es auf 62 Meilen (100 Kilometer) Elektro-Reichweite bringen. Angekündigt wird auch ein Limousinen-Konzept namens GA6 GT, zu dem allerdings noch keine Infos veröffentlicht wurden.
autonews.com, rushtimes.com

Allianz für autonome E-Autos: Nissan und die NASA verkünden eine fünfjährige Forschungs- und Entwicklungs-Partnerschaft für autonome Fahrzeugsysteme. Noch in diesem Jahr soll eine Flotte selbststeuernder Autos auf Basis des Nissan Leaf am Ames Research Center der NASA getestet werden. Im Jahr 2020 könnte dann das erste autonome Auto der beiden Partner in Produktion gehen.
sueddeutsche.de, greencarcongress.com

Schaumstoff-Stromer: Sprira4u heißt ein aus Schaumstoff gefertigtes Auto, das neben den Insassen auch andere Verkehrsteilnehmer schützen soll, und das es nun in die Kleinserien-Produktion geschafft hat. Für rund 9.000 US-Dollar ist der Sprira4u auch als 190 Kilo leichtes Elektroauto erhältlich.
trendsderzukunft.de, focus.de, gizmag.com

Hybrides Militär-Motorrad: Logos Technologies und Alta Motors (ehemals BRD Motorcycles) haben vom US-Verteidigungsministerium den Auftrag zur Weiterentwicklung eines Motorrads für das Militär erhalten. Die Basis bildet das rein elektrische Motocross-Bike MX von Alta Motors, das für mehr Reichweite mit einem Hybridantrieb von Logos Technologies ausgerüstet werden soll.
autoblog.com, ubergizmo.com

20.10.2014 - 08:17

CO2-Grenzwerte, Local Motors, Alta Motors, e-Go, City-Stromerle.

Weitere CO2-Verschärfung geplant: Die EU-Kommission plant laut “WirtschaftsWoche” eine weitere Absenkung der CO2-Grenzwerte für Pkw. Um das EU-Klimaschutzziel von 40 Prozent geringeren Kohlendioxid-Emissionen bis zum Jahr 2030 zu erreichen, müssten die Autobauer die CO2-Emissionen ihrer Pkw bis dahin auf durchschnittlich 75 Gramm pro Kilometer reduzieren. Eine (Teil-)Elektrifizierung praktisch aller Modellreihen wäre dann wohl unausweichlich, um Strafzahlungen zu verhindern.
wiwo.de

Strati-Start schon 2015 möglich: Das aus nur 50 Teilen bestehende Elektroauto aus dem 3D-Drucker soll schon im kommenden Jahr verkauft werden. Local Motors bemüht sich derzeit um eine US-Straßenzulassung und stellt einen Basispreis von 18.000 Dollar (rund 14.000 Euro) in Aussicht.
sueddeutsche.de, gasgoo.com

Aus BRD wird Alta: Das kalifornische Startup BRD Motorcycles hat seinen Namen überraschend in Alta Motors geändert. Auf einer Messe wurden jetzt wie angekündigt die elektrische Motocross-Maschine RedShift MX und die RedShift SM mit Straßenzulassung präsentiert.
green.autoblog.com

— Textanzeige —
ecartecRWE auf der eCarTec 2014: Besuchen Sie uns auf dem Stand 200 in der Halle B4. Wir präsentieren u.a. die eichrechtkonforme Abrechnung und RWE ePower direct, unsere neue Form der Bezahlung ohne Vertragsbindung. Weitere Informationen unter: www.rwe-mobility.com/ecartec2014

Carbon-Stromer vor US-Vertrieb: Die US-Firma 2050 Motors importiert in den kommenden Wochen das von einem Dongfeng-Ableger in China gebaute Leichtbau-Elektroauto e-Go und will es in den Staaten vertreiben. Es soll mit zwei Antriebsversionen und vier verschieden großen Akku-Packs angeboten werden, die angeblich bis zu 200 Meilen (320 Kilometer) Reichweite ermöglichen.
evworld.com

Pfälzischer Mini-Stromer: CCS Elektromobile aus Waldsee bietet ein E-Auto auf Basis des Daihatsu Terios an. Das “City-Stromerle” mit 160 Kilometer Reichweite ist auf Wunsch auch mit einem von CCS entwickelten LiFeYPO4-Batteriesatz erhältlich und soll dann stolze 330 Kilometer Reichweite ohne Ladestopp schaffen. CCS rüstet auch andere E-Fahrzeuge mit den Akkus aus.
ccs-elektromobile.de

Edles Italo-E-Bike: Das italienische Designbüro Pininfarina bietet in Zusammenarbeit mit der Fahrradschmiede 43 Milano ein schmuckes E-Bike mit geflochtenem Leder am Sattel und Lenker und rekuperationsfähigem Zehus-Antrieb an. 30 Exemplare sind geplant, die je 9.000 Euro kosten sollen.
elektrobike-online.com

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/03/03/harley-davidson-investiert-in-das-start-up-alta-motors/
03.03.2018 16:53