03.03.2018 - 16:40

Harley-Davidson investiert in Alta Motors

harley-davidson-livewire-e-motorrad

Harley-Davidson gibt eine Investition in nicht genannter Höhe in den kalifornischen Elektromotorrad-Hersteller Alta Motors bekannt. Beide Firmen werden künftig bei der Entwicklung von Technologien für E-Motorräder zusammenarbeiten. 

Alta Motors, früher bekannt als BRD Motorcycles, ist ein kleines Start-up mit Sitz im Silicon Valley. Finanziell wird dieses u.a. von den Tesla-Mitbegründern Marc Tarpenning und Martin Eberhard unterstützt.

Während Alta Motors bereits vier Elektro-Motorräder im Angebot hat, lässt das erste Strom-Bike von Harley-Davidson noch auf sich warten. Erst im nächsten Jahr will die Motorrad-Kultmarke ihr erstes Elektro-Motorrad auf den Markt bringen.
greencarcongress.comelectrek.co, harley-davidson.com

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

B2B Sales Manager / Sales Specialist (m/w)

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/03/03/harley-davidson-investiert-in-das-start-up-alta-motors/
03.03.2018 16:53