Schlagwort: Berliner E-Bus

01.09.2015 - 08:01

Berliner E-Bus, München, US-Förderung, Uruguay.

Berliner E-Busse endlich auf der Straße: Vergessen ist das Hickhack um die Linienführung – die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) betreiben seit gestern ihre erste elektrische Buslinie mit Primove-Ladesystem von Bombardier zwischen Bahnhof Zoo und Südkreuz. Eine Live-Karte zeigt den Status.
rbb-online.de, morgenpost.de, e-bus.berlin (mit Live-Karte), facebook.com (Bilder Jungfernfahrt)

München noch in der Erprobungsphase: Während die Berliner E-Busse nun (endlich) rollen, wird in München noch getestet. Die „Süddeutsche“ fasst mal zusammen, welche Elektro- und Hybridbusse in der bayerischen Metropole seit 2008 schon erprobt worden sind.
sueddeutsche.de

US-Förderung hilft Reichen: Die University of California, Berkeley hat herausgefunden, dass 60% der zwischen 2006 und 2012 gewährten US-Steuergutschriften (u.a. für Elektro- und Hybridautos) an Reiche gingen, die mehr als 200.000 Dollar pro Jahr verdienen. Überraschend ist das freilich nicht.
greencarcongress.com

Uruguay unter Strom: Die Regierung von Uruguay plant massive Subventionen für E-Taxiflotten, um umweltfreundliche Technologien im Transportsektor zu fördern. BYD liefert bereits die ersten 50 Elektro-Taxis nach Montevideo. Wer als Taxi-Betreiber umsteigt, spart bei der Konzession kräftig.
electriccarsreport.com

26.08.2015 - 07:52

Nissan, Berliner E-Bus, Elektrofahrräder, Kalifornien.

Nissan plant Tankstelle der Zukunft: Der Autobauer und das Architektenbüro Foster + Partners wollen ein neuartiges Konzept für moderne Tankstellen entwickeln. Diese sollen deutlich nachhaltiger als übliche Anlagen sein und verschiedene alternative Antriebsarten bedienen. Vorgesehen sind u.a. Schnellladung, aber auch das gesteuerte Stromnetz-dienliche Laden von E-Autos.
businessgreen.com, edie.net

Berliner E-Buslinie vor dem Start: Die Testfahrten sind abgeschlossen und alle nötigen Zulassungen erteilt. Vom 31. August an wird die Berliner Linie 204 zwischen Südkreuz und Zoologischer Garten endlich und ausschließlich mit vier E-Bussen (wir berichteten) bedient.
Quelle: Presse-Ankündigung per Mail

E-Biketest zum Nulltarif: Das rheinland-pfälzische Freudenberg und RWE stellen vom 28. August bis 7.September zehn Elektrofahrräder zum kostenlosen Testen bereit. Je nach Vorerfahrung können sich die Interessenten die Stärke der E-Motoren dafür individuell einstellen.
derwesten.de

Funklöcher stören E-Carsharing: Bereits im April hat der Hochschwarzwald ein lokales Elektro-Carsharing mit 25 BMW i3 für Touristen gestartet. Die ausgegebenen Chipkarten zum Öffnen und Abbuchen funktionierten jedoch in vier Orten nicht – das Mobilfunknetz ist zu schwach. Eine schnelle Lösung des Problems ist bislang nicht in Sicht.
badische-zeitung.de

Stromer-Prämien nicht für Reiche: Kalifornien will Kaufzuschüsse für Elektro- und Hybridautos künftig an das Einkommensniveau koppeln. Ab 2016 sollen nur noch Haushalte die weniger als 500.000 Dollar (250.000 bei Singles) verdienen, Prämien von bis zu 5.000 Dollar erhalten.
latimes.com

— Textanzeige —
bild-textanzeigeKommt das Apple-Car? Was macht Google? Unser Newsletter „intellicar weekly“ hält Sie auf dem Laufenden. Mit www.intellicar.de sind Sie immer auf der richtigen Spur und erhalten die News über autonomes Fahren und Connected Cars. Mit einer Mail an abo@intellicar.de sind Sie kostenfrei dabei! Hier die aktuelle Ausgabe als Leseprobe: www.intellicar.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/09/01/berliner-e-bus-muenchen-us-foerderung-uruguay/
01.09.2015 08:21