Schlagwort: BionX

20.03.2014 - 09:19

GreenDataNet, Benseler, BionX, ETH Zürich.

GreenDataNet-Projekt: Die mit 2,9 Mio Euro von der EU geförderte Initiative sucht nach Möglichkeiten, Rechenzentren unabhängig mit Energie zu versorgen und zieht dazu gebrauchte E-Auto-Akkus in Betracht. Das Projekt wird von Eaton geleitet, von Seiten der Autoindustrie ist Nissan an Bord.
thegreencarwebsite.co.uk, bbc.co.uk

Kleber für den i3: Beschichtungsspezialist Benseler arbeitet mit BMW beim i3 zusammen. Noch vor der Einführung wurde eine neue Klebehalle gebaut. Bis zu zehn Gigaliner liefern nun täglich Unterböden aus Leipzig nach Franken. Um Schritt zu halten, wurde ein neues Logistikzentrum errichtet.
maschinenmarkt.vogel.de

— Textanzeige —
Logo_MobiliTec_250Wie gestalten sich die Rahmenbedingungen für die Zukunft der Elektromobilität und wie ist der aktuelle Stand? – Nutzen Sie die zentrale Präsentation der Bundesregierung (Halle 27 / Stand H51) auf der MobiliTec im Rahmen der HANNOVER MESSE 2014, um sich über diese und weitere Themen zu informieren.
www.hannovermesse.de/mobilitec

Pedelec Batterietester: Gemeinsam mit Batterietester BCT hat der E-Bike-Systembauer BionX das Analysegerät BA S-Pedelec 900 auf seine Akkus abgestimmt. Das Testgerät wird BionX-Händlern kostengünstig zur Verfügung gestellt, die damit Funktions- und Garantiefragen klären können, ohne Akkus einschicken zu müssen.
bike-eu.com

Antimon-Nanokristalle: Forscher der ETH Zürich haben es geschafft, das Halbmetall in eine Form zu bringen, in der es seine hohe Speicherfähigkeit entfalten kann. Es könnte so Graphit als Anodenmaterial in Li-Ion-Batterien ersetzen und auch Natrium-Ionen speichern. Einer schnellen Marktreife stehen allerdings noch zu hohe Herstellungskosten im Weg.
aargauerzeitung.ch, idw-online.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch war der Volkswagen Golf GTE im Fahrbericht.
handelsblatt.com

28.01.2014 - 09:32

InTeLekt, Kfz-Service-Engineering 2020, ZVEI, BionX, Wheeler.

Zuverlässigere Leistungsmodule: Das Verbundprojekt InTeLekt (Integrierte Prüf- und Testumgebung für Leistungselektroniken) unter Leitung des Fraunhofer LBF soll u.a. mit Simulationen die Lebensdauer von Leistungsmodulen in E-Fahrzeugen erhöhen. Mit dabei sind u.a. Bosch, ZF und Continental.
elektroniknet.de, pressebox.de

Akku-Reparatur: Das Projekt „Kfz-Service-Engineering 2020“ der HWK Oberfranken, der Fraunhofer Projektgruppe für Prozessinnovation und der Uni Bayreuth entwickelt Reparaturtechniken für elektronische Kfz-Bauteile; z.B. ein Verfahren zum Austausch defekter Zellen eines E-Auto-Akkus.
nordbayern.de

Vernetzte Zulieferer: Der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) hat eine Themenplattform namens „Automotive-Electronics, Infrastructure and Software“ gegründet. Sie soll der branchenübergreifenden Zusammenarbeit von Zulieferern, auch im Bereich der E-Mobilität, dienen.
automobilwoche.de

BionX-Antrieb im Einsatz: Der auf der Eurobike 2013 vorgestellte Hinterradnaben-Motor des kanadischen Herstellers BionX kommt zuerst in den E-Bikes von Wheeler zum Einsatz. Die „D-Series“ treibt die Modelle E-Falcon, E-Eagle, E-Protron und E-Passera an, die „P-Series“ das EVO 2.0.
e-bike-finder.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war das österreichische Elektro-Motorrad Johammer.
johammer.com

11.09.2013 - 08:12

Spark-Renault, Rotwild, Brose, Akasol, Siemens, BionX.

Der Spark-Renault SRT_01E ist der erste offizielle Rennwagen der Formel E und wurde gestern in seiner endgültigen Form nach zehnmonatiger Entwicklung auf der IAA enthüllt. Das Monocoque besteht aus Karbon und Aluminium. Der 200 kW starke E-Antrieb mit Elektro-Motor, Getriebe und Elektronik kommt von McLaren, die Batterie nebst Energie-Management von Williams.
auto-motor-und-sport.de, green-motors.de

Rotwild-Prototyp: Rotwild zeigt auf der IAA aktuell sein Pedelec P1+. Das E-Mountainbike ist zusammen mit dem Batterie-Hersteller BMZ entstanden und verfügt über einen in den Rahmen integrierten Brose-Mittelmotor und ein „einzigartiges“ Sensorkonzept für gleichmäßige Tretunterstützung.
e-bike-finder.com, ebike-news.de

— Textanzeige —
Tuev SuedIAA 2013: TÜV SÜD in Halle 8, Stand-Nr. D04: Nutzen Sie das Potential der Elektromobilität. Wir zeigen Ihnen wie und unterstützen Sie mit Leistungen für Elektrofahrzeuge mit Batterie-, Brennstoffzellen- und Hybrid-Antrieb und bieten Lösungen für die dazugehörigen Infrastrukturen. www.tuev-sued.de

Akasol und Siemens zeigen auf der IAA ihren eRUF, einen Elektro-Sportler auf Basis eines Porsche 911. Der Antriebsstrang kommt von Siemens und wird von Akasol-Batterien mit Strom versorgt. Per Wechselrichter kann das Fahrzeug auch direkt Strom aus dem 400-Volt-Netz laden und auch zurückspeisen.
emobilserver.de

Power-Flachmann für Pedelecs: Vom kanadischen Hersteller BionX kommt mit der „D-Series“ ein neuartiger Hinterradnabenmotor für E-Bikes auf den Markt. Dessen flache Scheibenform (360 mm Durchmesser) soll für 250 Prozent mehr Dauerleistung und ein höheres Drehmoment sorgen.
e-bike-finder.com, ebike-news.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war der Bericht vom IAA-Konzernabend von Volkswagen, wo Martin Winterkorn das Ziel ausgegeben hat, VW bis 2018 in Sachen Elektro „zur Nummer Eins zu machen“.
spiegel.de

– ANZEIGE –

Poppe+Potthoff eMobility Pruefstand

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/03/20/greendatanet-benseler-bionx-eth-zuerich/
20.03.2014 09:39