Schlagwort: Daniel Hammerl

20.07.2016 - 08:02

Stefan Bratzel, Franz Chalupecky, Daniel Hammerl.

bratzel„Natürlich ist das auch wieder ein Parkplatz-Thema, besonders in den Städten. Denn nur die wenigsten von uns haben zu Hause eine Garage, wo sie ihr Auto selbst aufladen könnten. Wenn aber der Markt für Mobilitätsdienstleistungen langsam entsteht, dann werden mehr Menschen auf das eigene Auto verzichten. Wir bräuchten also weniger Parkplätze, damit entsteht neuer Raum für Ladestationen.“

Stefan Bratzel, Direktor des Center of Automotive Management, hofft auf positive Impulse der städtischen Elektromobilität, wenn künftig immer mehr Bürger Mobilitätsdienste nutzen. Dann wäre Platz da, um auch die Infrastruktur für einen breiten Durchbruch elektrischer Antriebstechnik vorzubereiten.
handelsblatt.com

Franz-­Chalupecky„Im Moment gibt es in Österreich nur ein Stückwerk an Wünschen und Umsetzungen. Ich glaube aber, dass die Menschen von unseren Politikern generell unterschätzt werden und viel cleverer sind. Das Thema Elektromobilität beispielsweise kann ihnen schon zugemutet werden.“

ABB-Österreich-Chef Franz ­Chalupecky spricht sich für einen politisch unterstützten Umschwung zur Elektromobiliät in seiner Heimat aus. Der Strom werde schon jetzt mehrheitlich aus erneuerbaren Energien gewonnen und könne den Verkehr stark dekarbonisieren.
report.at

Daniel-Hammerl„Wir verkaufen Autos, wir wollen nicht mit dem Ladenetz verdienen.“

Daniel Hammerl, Leiter von Tesla in Österreich&Italien, zeigt sich offen für Nutzungskooperationen der eigenen Supercharger. Genauer wurde er leider nicht. Doch klar ist: Allein wird Tesla mit seinen Superchargern auf Daue rnicht glücklich.
autoundwirtschaft.at

05.10.2015 - 06:29

Peter Schwarzenbauer, Heimo Aichmaier, Daniel Hammerl.

Peter-Schwarzenbauer„Wir werden einen Plug-in-Hybrid bringen, und wir brauchen auch einen Elektro-Mini. Aber über das wie, wann und in welchem Modell haben die Gremien noch nicht entschieden.“

Markenchef Peter Schwarzenbauer spricht über die geplante Neuausrichtung der Mini-Modellpalette, zu der auch elektrifizierte Modelle gehören sollen. Konkretes gibt es aber leider immer noch nicht zu vermelden.
sueddeutsche.de

Heimo-Aichmaier„Die namhaften Autokonzerne haben ihre E-Modelle längst in der Entwicklungspipeline, das kommt ohnehin. Sobald die Rahmenbedingungen passen, löst das einen Nachfragepull aus und der Kunde schwenkt sofort um.“

Das hofft zumindest Heimo Aichmaier, Geschäftsführer von Austrian Mobile Power. Sein Kollege Jürgen Halasz vom Bundesverband Elektromobilität Österreich ist sich indes „ziemlich sicher“, dass VW aus der Not eine Tugend machen und verstärkt elektrifizieren wird.
wirtschaftsblatt.at

Daniel-Hammerl„Als ich vor weniger als 10 Jahren bei Nokia startete, war man unangefochtener Weltmarktführer. […] Spulen wir nun nur ein paar Jahre vorwärts ins Heute – wer ist heute Benchmark bei Marktanteil, Technologieführerschaft und Kundenbindung?“

Daniel Hammerl, Country Manager von Tesla Motors Österreich, bringt den bekannten Nokia-Vergleich, um den Wandel der Autowelt zu illustrieren.
iamgreen.at

11.09.2014 - 08:15

Peter Schwarzenbauer, Daniel Hammerl.

Peter-Schwarzenbauer„Um das wirklich ernsthaft zu untersuchen, würde ich sagen: mindestens sechs Monate.“

Peter Schwarzenbauer, BMW-Vorstand für die Marke Mini, zur Frage, wann mit einer Entscheidung zu rechnen ist, ob die im Mai präsentierte Elektro-Studie Mini Superleggera in Serie gebaut wird. Chancen bestehen also offenbar durchaus.
reuters.com

Daniel-Hammerl„Was mir fehlt, ist das Verständnis der Politik, dass Mobilität nicht nur rational zu betrachten ist. Sie hat einen emotionalen Wert. Sonst würden wir alle mit 9.000-Euro-Autos von A nach B fahren. Das tun wir aber nicht.“

Sagt Daniel Hammerl, Country Manager Austria bei Tesla. Der Hersteller versucht bekanntlich nicht, mit klassischer Werbung Emotionen zu wecken. „Der Supercharger ist die beste Verkaufsstelle: Dort treffen Menschen, die sich für Tesla interessieren, auf Tesla-Nutzer, die gerade dort laden“, so Hammerl.
wirtschaftsblatt.at

– ANZEIGE –

Sie möchten Ihren Fuhrpark auf E-Mobilität umrüsten? Wir beraten Sie gerne und bieten Ihnen als Entscheidungsgrundlage eine umfassende Fuhrpark Analyse an! Jetzt informieren >>

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/07/20/stefan-bratzel-franz-chalupecky-daniel-hammerl/
20.07.2016 08:00