Schlagwort: eCaddy

16.10.2014 - 08:15

Tesla, Malaysia, VW E-Caddy, Rom, BMW i & Soho.

Tesla elektrisiert China: Die Kalifornier haben einen weiteren Deal in China geschlossen. Die Vereinbarung mit der Minsheng Bank sieht vor, an deren Filialen mindestens 200 Ladestationen in 20 Städten aufzubauen. Ähnliche Abkommen hatte Tesla bereits mit China Unicom, Intime Retail und SOHO China geschlossen. Laut „China Times“ hat Tesla mit seinen Partnern schon jetzt mehr als 400 Ladepunkte in 61 chinesischen Städten sowie 20 Supercharger in acht Städten aufgebaut.
wantchinatimes.com

Auch Malaysia rüstet auf: Das Malaysia Automotive Institute plant laut Medienberichten bis 2017 den Aufbau von 125 bis 150 Ladestationen entlang der Hauptverkehrsrouten des Landes sowie in der Hauptstadt Kuala Lumpur. Es dürften noch viele weitere folgen, denn das staatliche Förderprogramm hält für diesen Zweck insgesamt 150 Mio malaysische Ringgit (umgerechnet rund 35 Mio Euro) bereit.
paultan.org, home.net.my

Elektrischer Sechserpack: Die Leibniz-Uni Hannover hat sechs elektrisch angetriebene Caddy von Volkswagen in Betrieb genommen. Sie werden im Rahmen eines zwölfmonatigen Flottenversuchs u.a. im Boten-, Liefer- und Postdienst sowie als Werkstatt- und Service-Fahrzeuge eingesetzt.
auto-medienportal.net

Leaf wird zum Römer-Taxi: Nissan wird einem Taxiunternehmen in Rom zwei Exemplare des Leaf liefern und am Hauptstadt-Flughafen Fiumicino einen CHAdeMO-Schnelllader errichten. Zusammen mit FCS Mobility wird zudem ein Nissan NV400 zur rollenden Ladestation für die E-Taxis umfunktioniert.
electriccarsreport.com

BMW i3 als Kultur-Shuttle: Gäste und Mitglieder der 12 (nicht immer) hippen Soho Häuser in Europa und Nordamerika können künftig u.a. bei Kulturveranstaltungen den BMW i3 nutzen. Mit der Kooperation zielen die Bayern auf einigermaßen junges und finanziell gut gepolstertes Großstadtvolk.
bimmertoday.de, bmwgroup.com

— Textanzeige —
ecartecRWE auf der eCarTec 2014: Besuchen Sie uns auf dem Stand 200 in der Halle B4. Wir präsentieren u.a. die eichrechtkonforme Abrechnung und RWE ePower direct, unsere neue Form der Bezahlung ohne Vertragsbindung. Weitere Informationen unter: www.rwe-mobility.com/ecartec2014

26.08.2014 - 08:17

Unu-Roller, BYD, e-Golf, Tesla, China, eCaddy.

Farbenfroher E-Roller aus dem Netz: Der Retro-Elektroroller des Münchner Startups Unu mit Tausch-Akku (wir berichteten) ist seit einigen Wochen zum Einstiegspreis von 1.700 Euro erhältlich. Der Hersteller liefert das Modell in nicht weniger als 65 verschiedenen Farbkombinationen und auf Wunsch inklusive Nummernschild, Registrierung und passender Versicherung direkt nach Hause.
adacemobility.wordpress.com, emobilitaetonline.de

BYD-Verbrenner sind out: Die deutlichen Signale der chinesischen Regierung zeigen Wirkung. BYD versechsfachte im ersten Halbjahr seinen Umsatz mit den „new energy vehicles“, also vor allem mit Elektro- und Hybridfahrzeugen. Das klassische Autogeschäft brach derweil ziemlich ein.
chinadaily.com.cn

Elektro-Golf in den USA eingepreist: US-Kunden können die Premium-Variante des e-Golf ab November in ausgewählten US-Staaten schon für 36.265 Dollar (umgerechnet rund 27.500 Euro) kaufen. Damit liegt der Elektro-Wolfsburger preislich fast gleichauf mit der Top-Version des Nissan Leaf.
greencarreports.com, greencarcongress.com

— Textanzeige —
CMS-Law-TaxSmart eMobility: Unter diesem Motto bringen CMS Hasche Sigle und der Forum Elektromobilität e. V. die Experten der Branche zusammen, um innovative Geschäftsmodelle aus der Datennutzung zu beleuchten und mit Ihnen im Kontext der Elektromobilität zu diskutieren. Die vierte Kooperationsveranstaltung findet am 17. September in Berlin statt. www.cms-hs.com

Kurzer Dienstweg: In einem offenen Brief in der „Palo Alto Daily News“ haben zwei Model-S-Besitzer eine Reihe von kleineren Verbesserungsvorschläge formuliert. Die Antwort von Elon Musk folgte prompt via Twitter: Der Tesla-Chef kündigte an, dass viele der Vorschläge in Kürze umgesetzt werden.
treehugger.com, allmediany.com, twitter.com

Joint-Venture-Zwang auch für Zulieferer? Laut ElringKlinger-Chef Stefan Wolf drängt China nun auch Automobil-Zulieferer zu Partnerschaften mit heimischen Firmen. ElringKlinger selbst sei nicht betroffen, doch Wolf weiß von drei größeren Zulieferern, die sich einen Partner suchen müssten.
handelsblatt.com, automobil-produktion.de

Elektro-Caddy im Test: Andreas Haupt ist einen der eCaddys gefahren, die von ABT für die Deutsche Post entwickelt und im Projekt eLieferung Allgäu eingesetzt werden. Für den Einsatz beim elektrischen Ausliefern von Paketen ist die „E-Postkutsche“ seinem Eindruck nach bestens geeignet.
auto-motor-und-sport.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/10/16/tesla-malaysia-vw-e-caddy-rom-bmw-i/
16.10.2014 08:39