26.08.2014 - 08:17

Unu-Roller, BYD, e-Golf, Tesla, China, eCaddy.

Farbenfroher E-Roller aus dem Netz: Der Retro-Elektroroller des Münchner Startups Unu mit Tausch-Akku (wir berichteten) ist seit einigen Wochen zum Einstiegspreis von 1.700 Euro erhältlich. Der Hersteller liefert das Modell in nicht weniger als 65 verschiedenen Farbkombinationen und auf Wunsch inklusive Nummernschild, Registrierung und passender Versicherung direkt nach Hause.
adacemobility.wordpress.com, emobilitaetonline.de

BYD-Verbrenner sind out: Die deutlichen Signale der chinesischen Regierung zeigen Wirkung. BYD versechsfachte im ersten Halbjahr seinen Umsatz mit den „new energy vehicles“, also vor allem mit Elektro- und Hybridfahrzeugen. Das klassische Autogeschäft brach derweil ziemlich ein.
chinadaily.com.cn

Elektro-Golf in den USA eingepreist: US-Kunden können die Premium-Variante des e-Golf ab November in ausgewählten US-Staaten schon für 36.265 Dollar (umgerechnet rund 27.500 Euro) kaufen. Damit liegt der Elektro-Wolfsburger preislich fast gleichauf mit der Top-Version des Nissan Leaf.
greencarreports.com, greencarcongress.com

— Textanzeige —
CMS-Law-TaxSmart eMobility: Unter diesem Motto bringen CMS Hasche Sigle und der Forum Elektromobilität e. V. die Experten der Branche zusammen, um innovative Geschäftsmodelle aus der Datennutzung zu beleuchten und mit Ihnen im Kontext der Elektromobilität zu diskutieren. Die vierte Kooperationsveranstaltung findet am 17. September in Berlin statt. www.cms-hs.com

Kurzer Dienstweg: In einem offenen Brief in der „Palo Alto Daily News“ haben zwei Model-S-Besitzer eine Reihe von kleineren Verbesserungsvorschläge formuliert. Die Antwort von Elon Musk folgte prompt via Twitter: Der Tesla-Chef kündigte an, dass viele der Vorschläge in Kürze umgesetzt werden.
treehugger.com, allmediany.com, twitter.com

Joint-Venture-Zwang auch für Zulieferer? Laut ElringKlinger-Chef Stefan Wolf drängt China nun auch Automobil-Zulieferer zu Partnerschaften mit heimischen Firmen. ElringKlinger selbst sei nicht betroffen, doch Wolf weiß von drei größeren Zulieferern, die sich einen Partner suchen müssten.
handelsblatt.com, automobil-produktion.de

Elektro-Caddy im Test: Andreas Haupt ist einen der eCaddys gefahren, die von ABT für die Deutsche Post entwickelt und im Projekt eLieferung Allgäu eingesetzt werden. Für den Einsatz beim elektrischen Ausliefern von Paketen ist die „E-Postkutsche“ seinem Eindruck nach bestens geeignet.
auto-motor-und-sport.de

– ANZEIGE –



Letzter Beitrag

Stellenanzeigen

Project & Sales Manager for Urban Charging Hubs (f/m/x)

Zum Angebot

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

IT Specialist Business Solutions & Infrastructure (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/08/26/unu-roller-byd-e-golf-tesla-china-ecaddy/
26.08.2014 08:24