Schlagwort: eKommunal

12.09.2016 - 07:53

eKommunal, Niederösterreich, Lausanne, London, Chargemaster.

52 Kommunen testen E-Autos: Das vom Hessischen Wirtschafts- und Verkehrsministerium gestartete Projekt eKommunal ist nun an den Start gegangen. In den kommenden zwei Wochen testen 52 Städte, Gemeinden & Co. Elektrofahrzeuge in ihrem Dienstalltag. Bei ähnlichen Initiativen zeigten sich im Nachgang zwei drittel der teilnehmenden Regionen von der Anschaffung von E-Mobilen überzeugt.
morgenweb.de

E-Autos für hessische Kommunen: Die Gemeinden Hohenstein, Heidenrod und Aarbergen wollen im kommendem Jahr bereits mit gutem Beispiel vorangehen und zusammen vier E-Autos einflotten. Der Bund übernimmt die Hälfte der Kosten und die bisherigen Verbrenner gehen dafür in Rente.
wiesbadener-kurier.de

Bilanz zu „e-pendler Niederösterreich“: In drei Jahren Laufzeit wurden im Rahmen des Programms 114 Elektroautos, 86 E-Fahrräder und 167 Ladepunkte in der Region realisiert. Die Akzeptanz der E-Mobilität in Kombination mit dem ÖPNV habe sich stark verbessert und es gäbe einen „Boom bei E-Bikes“, so das Fazit.
orf.at

ZF Friedrichshafen_Neu!

H2- und Strom an einer Tanke: Die Eidgenössische Technische Hochschule Lausanne hat im Wallis eine Prototyp-Tankstelle für Wasserstoff und Strom samt 400-kWh-Pufferbatterie in Betrieb genommen. Die integrierte Sensorik hilft den Forschern, alle möglichen Daten (u.a. zur Wasserstoff-Produktion) zu sammeln.
ee-news.ch (mit Video)

London, die E-Busmetropole: Die englische Hauptstadt will bis zum Jahresende zwei Innenstadt-Buslinien (507 und 521) komplett elektrisch bedienen. 51 neue E-Busse, die von BYD zusammen mit Alexander Dennis gebaut werden, sollen die Zahl der Strom-Busse in London dann auf insgesamt 73 erhöhen. Außerdem sind derzeit rund 2.000 Hybridbusse in London unterwegs.
eandt.theiet.org, mayorwatch.co.uk

UK-Ladenetzwerke fusionieren: Chargemaster übernimmt den Konkurrenten Elektromotive und dessen Ladestationen-Netzwerk Charge Your Car (CYC). Damit vereinigen zwei der größten Anbieter in Großbritannien ihre Netze. Beide Marken sollen erhalten bleiben, sollen bei Technik und Wartung aber zusammenarbeiten.
nextgreencar.com

15.07.2016 - 08:08

Braunschweig, eKommunal, Lainsitztal, PlugSurfing, Südkorea, ViriCiti.

Braunschweig bekommt Sileo-Busse: Sileo hat die Ausschreibung der Kraftverkehrsgesellschaft Braunschweig (KVG) zum Kauf von Elektro-Bussen für sich entschieden. Damit werden bis zum Jahresende insgesamt drei neue Fahrzeuge an die KVG geliefert. Das Land fördert die Anschaffung.
braunschweiger-zeitung.de, regionalbraunschweig.de

eMobility-Kommune I: Für das Projekt eKommunal des hessischen Wirtschaftministeriums haben sich 170 Einrichtungen aus Kommunen beworben. 40 davon werden schließlich im September zwei Wochen lang die Gelegenheit bekommen, Elektrofahrzeuge auf ihre Tauglichkeit im Dienst zu testen.
firmenpresse.de

eMobility-Kommune II: Die Klima- und Energiemodellregion Lainsitztal in Niederösterreich stellt für Bürger und Firmen von sechs Gemeinden der Region Fördermittel für insgesamt 28 E-Autos zur Verfügung. Bis Ende des Jahres gibt es noch 500 Euro Zuschuss pro Elektroauto.
meinbezirk.at

PlugSurfing in Kroatien: Die kroatische Telekom arbeitet neuerdings mit dem Berliner Startup zusammen. Bis Ende Juli sollen die 50 Ladestationen in Kroatien allesamt über die PlugSurfing-App auffindbar und nutzbar gemacht werden. Bis zum Jahresende ist das Laden sogar kostenlos.
telecompaper.com

Cleveres Upcycling: Südkorea rüstet alte Telefonzellen zu Schnellladern um. Das gemeinsame Projekt von Umweltministerium und der Firma KT Linkus startet heute mit der Eröffnung neun solcher Stationen in Seoul, Seongnam, Daegu und Suncheon. Danach sollen jedes Jahr 20 weitere Telefonzellen umgebaut werden.
koreaherald.com

Plattform für E-Nutzfahrzeuge: ViriCiti hat für die internationale Expansion ihrer Online-Plattform für E-Busse und Elektro-Laster 700.000 Euro eingesammelt. Zu den Förderern zählen u.a. KLM, die TU Delft und die holländische Eisenbahn. Zudem zählt Viricity BYD, Proterra und Optera zu ihren Kunden.
viriciti.pr.co

— Textanzeige —
Summer-Sale-JobAds-NeuSUMMER SALE bei Stellenanzeigen: Okay, da draußen ist nicht wirklich Sommer, aber unsere Formate zur Suche nach Fachkräften für Elektromobilität sind jetzt trotzdem besonders günstig! Für alle Schaltungen im Juli und August gilt der Spezial-Tarif. Damit gibt’s die Stellenanzeige M (2 x im Newsletter, 1 x auf Twitter und 30 Tage auf der Website) schon für 300 Euro netto (sonst 499 €). Jetzt buchen und sparen! Alle Infos und SALE-Preise: electrive.net (PDF)

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/09/12/ekommunal-hessen-niederoestereich-lausanne-london-chargemaster/
12.09.2016 07:27