Schlagwort: Flitzbike

06.08.2014 - 08:10

Mercedes, E-Gesetz, Siemens, BYD, ALTe, Mitsubishi, Flitzbike.

Mercedes plant Purpose-Stromer: Daimler arbeitet an einem Modell, „das von vorneherein auf Elektroantrieb ausgelegt ist“, berichtet „auto motor und sport“. Laut Designchef Gorden Wagener handelt es sich um eine Studie, die im IAA-Jahr 2015 präsentiert werden soll. Konkurrenz für den BMW i3?
auto-motor-und-sport.de (letzter Absatz)

E-Gesetz ohne Überraschungen: Die „taz“ berichtet unter Berufung auf den der Zeitung vorliegenden Entwurf zum E-Gesetz, dass auch Plug-in-Hybride ein E-Kennzeichen erhalten sollen. Kommunen dürfen Privilegien wie die Busspur-Nutzung oder Gratis-Parkflächen gewähren, Kaufanreize sind wie erwartet nicht im Entwurf verankert. Kritik kommt bereits vom Verkehrsclub Deutschland, der „blinden Aktionismus“ beklagt und vom Deutschen Städtetag, der vor einer Busspur-Freigabe warnt.
taz.de (Infos zum Entwurf), tagesspiegel.de (Reaktionen)

eHighwaySiemens baut E-Autobahn: Nach Informationen von „Spiegel Online“ hat Siemens den Zuschlag zum Bau einer Teststrecke für Elektro-Lastwagen in Kalifornien erhalten. Auf der Interstate I-710 soll schon im Juli 2015 der erste E-Lkw fahren, der via Oberleitung mit Strom versorgt wird. In Deutschland ist Siemens mit der Technik bislang nur auf abgeschirmten Testarealen aktiv.
spiegel.de

BYD gründet Joint Venture: Der chinesische Hersteller holt sich Unterstützung von der Guangzhou Automobile Group. Die Partner gründen zur Produktion von E-Bussen das Gemeinschaftsunternehmen „Guangzhou Guangqi BYD New Energy Bus Company Limited“, an dem BYD 51 Prozent hält.
gasgoo.com, ecns.cn

Elektro-Power für den Ford F-150: Der in den USA sehr beliebte Pick-Up soll bald auch mit Plug-in-Hybridantrieb angeboten werden. Nicht von Ford selbst, sondern vom Umrüster ALTe, der derzeit versucht, eine offizielle Zertifizierung vom Autoriesen für seinen F-150-Umbau zu erhalten.
green.autoblog.com

Gute Noten für den Outlander PHEV: Der ADAC hat dem Plug-in-SUV in seinem Eco-Test volle fünf Sterne spendiert. Der Autoclub ermittelte einen kombinierten Durchschnitts-Konsum von 4,2 Litern Super und 4,3 kWh Strom pro 100 Kilometer, im reinen Akkubetrieb waren es 17 kWh.
kfz-betrieb.vogel.de

Offroad-Flitzbike: Die oberschwäbische Pedelec-Manufaktur Flitzbike stellt ihr erstes E-Mountainbike vor. Das CR18 Electric kommt mit Hinterrad-Antrieb von GoSwiss Drive (250W, 25 km/h) und Tretlagerschaltung von Pinion. Mit einem Preis von 4.890 Euro ist das Gefährt kein Billigheimer.
e-bike-finder.com

09.05.2014 - 07:53

Tesla, C-Klasse, Citroën, Drayson Technologies, Volvo, Flitzbike.

Tesla-Quartalsbericht: Im ersten Viertel des Jahres vermeldet der kalifornische E-Autobauer die Produktion von 7.535 Model S. Ausgeliefert wurden nur 6.457, etwas weniger als im Vorjahreszeitraum. Zudem schreibt Tesla 50 Mio Dollar Verlust und gibt als Begründung hohe Investitionen sowie Verzögerungen bei Akkulieferungen an. Die Gigafactory soll diese Probleme lösen: Laut Elon Musk hat Panasonic nun doch eine Absichtserklärung unterzeichnet, in die amerikanische Akkuproduktion zu investieren. Zwei Standorte sind geplant und der erste Spatenstich soll bereits in einem Monat erfolgen.
focus.de, hybridcars.com, files.shareholder.com (PDF), forbes.com (Panasonic), transportevolved.com (Spatenstich)

C-Klasse Plug-in-Hybrid hält Erlkönig-Jäger auf Trab: Frische Bilder von Erprobungsfahrten zeigen u.a. das Lade-Inlet im Heck. Vermutungen über die Motorisierung werden ebenfalls angestellt.
autoblog.com

Berlingo-Batterie mieten: Citroën bietet seit kurzem den Berlingo Electric an (wir berichteten) und hat nun die Akku-Optionen genannt. In der Anschaffung kostet der E-Transporter 20.700 Euro, dazu kommen 5.300 Euro für den Kauf der Batterie. Akku-Leasing gibt’s ab 89,34 Euro im Monat.
transporter-news.de

— Textanzeige —
E-Motive, VMDA, Fahrzeugantriebe, WolfsburgElektrische Fahrzeugantriebe im Fokus! Was haben Prof. Dr.-Ing. Jürgen Leohold (Leiter der Volkswagen Konzernforschung), Hansjörg Schilp (BMW Group) und Manfred Herrmann (Adam Opel AG) gemeinsam? Sie sprechen neben vielen weiteren Experten aus Industrie und Forschung nächste Woche beim 6. E-MOTIVE Expertenforum in Wolfsburg. Nicht verpassen!
Jetzt anmelden >>

Drayson Wireless ist der neueste Coup von Lord Drayson: Gegründet zusammen mit Imperial Innovations des gleichnamigen englischen Colleges soll die neue Firma induktives Laden vermarkten. Die Technik, die 1,5 kW über eine Distanz von einem halben Meter übertragen soll, gehört der neuen Holding Drayson Technologies, der auch Drayson Racing und das Formel-E-Team untergeordnet sind.
greencarcongress.com, electriccarsreport.com

Volvo V60 Plug-in Hybrid wird auf der AMI in Leiozig erstmals im sportlichen R-Design zu sehen sein – quasi als Weltpremiere. Er kostet in zwei Ausstattungsvarianten mindestens 57.800 bzw. 60.510 Euro.
autobild.de

Neue E-Bikes: Die oberschwäbische Pedelec-Manufaktur Flitzbike bietet ihr Modell P.18 jetzt auch als „Comfort“-Variante mit tiefliegendem Oberrohr an. Und der italienische Hersteller Lampociclo hat sich auf Design-E-Bikes im Look von Motorrädern der 1920-er Jahre spezialisiert.
elektrobike-online.com (Flitzbike), elektrobike-online.com (Lampociclo)

21.02.2014 - 09:25

BMW, Toyota, Rimac, Cadillac, Fisker, Flitzbike, Honda.

X5 eDrive kommt 2015: BMW hat Details zu seinem Plug-in-SUV bekannt gegeben, der 2015 zu den Händlern rollen soll. Der mit einem Vierzylinder gekoppelte E-Motor leistet 70 kW und ermöglicht 30 elektrische Kilometer. Erste Journalisten haben bereits einen Prototypen des X5 eDrive gefahren.
automobilwoche.de, autozeitung.de (Daten), wiwo.de, bild.de (Fahreindrücke)

Details zum Wasserstoff-Toyota: 65 Prozent Wirkungsgrad, mehr als 100 kW Leistung und ein Preis von 80.000 Euro – das sind ein paar Eckdaten des 2015 startenden Toyota FVC, über den die Japaner gestern Journalisten in Hamburg informierten. Fazit der Veranstaltung: Toyota meint es Ernst!
automobil-produktion.de, autozeitung.de

Rimac plant Kleinserie: Das elektrische Supercar aus Kroatien mit 800 kW und proklamierten 500 km Reichweite soll im kommenden Jahr tatsächlich in einer Kleinserie von 88 Stück gebaut werden. Wer Interesse hat, sollte also schnell sein – und rund eine Million Dollar übrig haben.
insideevs.com, kompulsa.com

Händler verschmähen ELR: Der teure Bruder des Chevy Volt wird von den Cadillac-Händlern nicht gerade mit offenen Armen empfangen. Rund die Hälfte möchte den ELR nicht verkaufen, da sie nur minimale Absatzzahlen erwarten und dafür den hohen Aufwand nicht betreiben wollen.
edmunds.com, green.autoblog.com

Doppelstrategie für Fisker: Wanxiang will den Karma nicht nur (teil-)elektrisch wiederbeleben, sondern auch die V8-Variante von VL Automotive in Serie bauen. Los gehen soll’s in einigen Monaten, für die ersten 18 Monate werden 1.000 Karma in den USA und 500 in Europa angepeilt.
greencarreports.com, autonews.com

Flitzbike im Langzeittest: Das P18 des schwäbischen Pedelec-Herstellers ist mit 5.700 Euro nicht gerade ein Schnäppchen. Aber es macht Spaß, wie Andrea Reidl nach einigen Monaten im Testeinsatz berichtet. So sehr, dass man gerne mal vergisst, wie schnell man gerade unterwegs ist.
blog.zeit.de

Jazz mit Misstönen: 14 Tage lang hat Frank G. Heide den Honda Jazz (Mild-)Hybrid getestet. Die Geräumigkeit wusste zu gefallen, doch der Antrieb war arg schwach auf der Brust und nicht besonders sparsam, der Benziner zudem mitunter „dröhnend laut“. Empfehlung: Lieber auf den Nachfolger warten.
handelsblatt.com

– ANZEIGE –

Total Energies

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/08/06/mercedes-e-gesetz-siemens-byd-alte-mitsubishi-flitzbike/
06.08.2014 08:59