Schlagwort: Lit Motors

09.01.2015 - 09:14

Lit Motors C1, Tesla-Duell, Termine.

Video-Tipp 1: Lit Motors liefert ein neues Video über seinen „unkippbaren“ Elektro-Kabinenroller C1, für dessen Serienproduktion aber immer noch kein Termin genannt wird. Immerhin verraten die Kalifornier jetzt eine Preis-Orientierung: Auf der Website des Startups werden ca. 24.000 Dollar aufgerufen.
youtube.com, litmotors.com

Video-Tipp 2: „DragTimes“ lässt das Tesla Model S P85 gegen seinen allradbetriebenen Nachfolger, das Model S P85D, zu einem Beschleunigungs-Duell antreten. Der Unterschied ist gewaltig.
youtube.com

Termine der kommenden Woche: 4. Rennen der FIA Formel E (10.01. in Buenos Aires) ++ North American International Auto Show (12.-25.01. in Detroit)
Alle Termine im Überblick: electrive.net/terminkalender

07.11.2014 - 09:15

Tesla, E-Schwalbe, Beijing Auto, VW, Lit Motors, MonoTracer, Fisker.

Tesla dampft Variationen ein: Tesla will die Anzahl der wählbaren Optionen des Model S verringern, um Produktionsverzögerungen zu reduzieren. Dem wird auch das Performance-Modell P85 zum Opfer fallen. Künftig gibt es nur noch das Allrad-Modell P85D. Auch einige Lackfarben werden aussortiert.
slashgear.com, files.shareholder.com (PDF, S.3), seekingalpha.com (Registrierung nötig)

E-Schwalbe-Govecs-EICMAE-Schwalbe in Mailand gelandet: Lange sah es nicht gut aus um die elektrische Wiedergeburt des Kult-Rollers aus der DDR. Nun springt der Elektroroller-Spezialist Govecs der efw GmbH aus Suhl zur Seite und präsentiert auf der EICMA in Mailand die E-Schwalbe. Technische Details sind leider noch rar. Unklar ist auch, ob Govecs ernsthafte Produktionsabsichten hegt.
auto-medienportal.net, shortnews.de

Neuer China-Stromer angekündigt: Beijing Automotive will 2015 mit dem Sehnbao EV sein erstes E-Modell in Serie produzieren. Es wird angeblich mit einem 37,5 kWh-Batteriepack von SK Innovation ausgerüstet. 50 Exemplare rollen nächste Woche beim APEC Meeting in Peking.
koreatimes.co.kr

— Textanzeige —
Gestalten Sie mit uns Ihre e-mobile Zukunft. Das Förderprojekt „InitiativE“ erleichtert Firmen in Berlin, Brandenburg und Baden-Württemberg den Einstieg in einen elektrischen Fuhrpark. Was benötigen Sie dafür? Welche Hürden gibt es? Welche Unterstützung gibt es? Nehmen Sie an der 5-minütigen Online-Umfrage der Berliner Agentur für Elektromobilität teil. Jetzt mitmachen unter www.emo-berlin.de/umfrage

China-Nachschub für VW: FAW-Volkswagen hat mit dem Bau eines neuen Werks im chinesischen Qingdao begonnen. Ab 2017 sollen dort 300.000 Fahrzeuge jährlich vom Band laufen. Medien zufolge könnten dort Audis Q-Modelle für China gebaut werden, für Q5 und Q7 sind Plug-in-Hybride bestätigt.
automobil-produktion.de, volkswagenag.com

Update zum C1: Lit Motors tüftelt immer noch an seinem „unkippbaren“ E-Kabinenroller C1, so dass sich die für Ende 2014 angekündigte Serienproduktion weiter verzögert. Als Appetizer zeigt das Startup aus Kalifornien jetzt aber wenigstens den neuesten Prototypen in einem Video.
ecomento.com, youtube.com (Video)

Aus für den MonoTracer: Wie Firmenchef Roger Riedener via Facebook bekanntgab, befindet sich das Schweizer Unternehmen Peraves, das einen E-Kabinenroller mit 300 km Reichweite auf den Markt bringen wollte, in Liquidation. Es sei leider nicht gelungen, ein tragbares Geschäftsmodell auf die Beine zu stellen. Doch Riedener gibt sich kämpferisch, dass die Idee weiterleben wird.
facebook.com, moneyhouse.ch

Wo baut Fisker? Bisher deutete Vieles auf Delaware als Produktionsstandort für die neuen Fisker-Modelle hin und Retter Wanxiang wäre das auch am liebsten. Doch Fisker legt sich noch nicht fest und verhandelt mit fünf Bundesstaaten über Subventionen. Zum Jahresende soll entschieden werden.
delawareonline.com

11.03.2014 - 09:34

Toshiba, Solvay, Lit Motors, Türkei.

Künstliche Brummgeräusche: Toshiba hat einen Single-Chip-Verstärker vorgestellt, mit dem sich akustische Warnsysteme für Elektrofahrzeug realisieren lassen. Der Chip TB2909FNG wurde speziell zur Verstärkung des simulierten Klangs eines Verbrennungsmotors entwickelt.
elektromobilitaet-praxis.de

Nachhaltige Zellproduktion: Im Rahmen des EU-geförderten Projekts LIFE+ GLEE will der Chemiekonzern Solvay bei der Fertigung von Kathoden für Li-Ion-Akkus organische Lösemittel durch Wasser ersetzen. Eine entsprechende Pilotanlage im italienischen Bollate soll 2015 in Betrieb gehen.
Info per E-Mail, solvayplastics.com (Projektseite)

— Textanzeige —
E-Motive, VMDA, VDMA-Forum ElektromobilitätSave the Date: VDMA-Forum Elektromobilität auf der MobiliTec 2014: Elektromobilität steht im Fokus, wenn sich vom 7. bis 11. April 2014 die Tore der Leitmesse MobiliTec in Hannover öffnen. Gezeigt werden elektrische und hybride Antriebstechnologien, mobile Energiespeicher sowie alternative Mobilitätskonzepte. Kommen Sie dazu und besuchen Sie den Stand des VDMA-Forums Elektromobilität! (Halle 27, Stand G69). www.elektromobilitaet.vdma.org

Frisches Geld für Lit Motors: Eine neue Finanzierungsrunde brachte den Kaliforniern eine Million Dollar für die Weiterentwicklung ihres E-Kabinenrollers C1 ein. Das Unternehmen hat nun genug Geld für ein Ingenieurs-Team und den Bau eines neuen Prototypen zusammen.
forbes.com

Türkische E-Autos in Sicht? In der Türkei gibt es offenbar schon seit etwa einem Jahr Pläne für die Gründung einer neuen Automarke, die Elektro- und Hybridautos produzieren soll. Aus Forschung und Industrie eingereichte Vorschläge werden derzeit geprüft, in Kürze soll eine Entscheidung fallen.
emobilitaetonline.de, sabah.com.tr (türkische Originalquelle)

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war ein Bericht, wonach mancher Händler potentielle Twizy-Käufer nicht mit ganz offenen Armen empfängt, weil mit dem E-Fahrzeug kein Geld zu verdienen ist.
autobild.de

– ANZEIGE –

The Mobility House Whitepaper

22.11.2013 - 09:15

VW, Honda, Roewe, Smart, Lit Motors, Land Rover, Renault, Nissan.

Leihwagen für e-Up-Käufer: Volkswagen macht’s wie BMW und leiht ab Jahresbeginn 2014 Käufern des e-Up für die obligatorische Fahrt in den Urlaub oder zur Schwiegermutter ein konventionelles Fahrzeug. In den ersten drei Jahren nach dem Kauf ist dieser Totschlag-Argumente vernichtende Service für 30 Tage pro Jahr und inklusive einer gestaffelten Anzahl an Freikilometern sogar kostenfrei.
newfleet.de, volkswagen-media-services.com

Honda-FCEVHonda enthüllt Brennstoffzellen-Konzept: Auf der L.A. Auto Show haben die Japaner den Vorhang für ihr FCEV Concept fallen lassen. Die Brennstoffzelle liefert eine Leistungsdichte von 3 kW/Liter und wurde im Vergleich zum FCX Clarity um 33 Prozent verkleinert. Die Reichweite liegt bei „über 480“ Kilometern, der Marktstart ist für 2015 geplant.
autobild.de, greencarreports.com, technologicvehicles.com (mit Videos)

Roewe bringt Plug-in-Limousine: Der chinesische Hersteller hat eine Plug-in-Version des Modells „550“ angekündigt, bei dem ein E-Motor mit einem 1,5-Liter-Benziner zusammenarbeitet. Der Plug-in soll mit umgerechnet rund 30.000 Euro etwa doppelt so viel kosten wie der konventionelle Bruder.
chinacartimes.com

— Textanzeige —
Reicht eine partielle Ausstattung mit Schnellladestationen aus, um die Elektromobilität voranzubringen? Lesen Sie im soeben erschienenen zwölften Ergebnispapier der interdisziplinären und projektübergreifenden Online-Plattform Elektromobilität im Dialog, was Branchenexperten und Schlüsselakteure darüber denken. Hier können Sie das Ergebnispapier als PDF herunterladen >>

E-Smart startet in China: Mit der Präsentation des Fortwo Electric Drive auf der Guangzhou Motor Show startet Smart nun auch im Reich der Mitte elektrisch durch und erschließt sich damit bereits den 14. Markt. Der Elektro-Zwerg ist schon jetzt bei den Händlern in China verfügbar.
car-it.com, auto-medienportal.net

Cargo-Elektroroller aus Kalifornien: Nach der Patentanmeldung für den E-Kabinenroller C1 zeigt Lit Motors ein weiteres recht eigenwilliges Gefährt. Der Name Kubo ist wohl seiner Form geschuldet, denn es sieht aus wie ein Würfel auf Rädern. Kubo kann inklusive Fahrer 140 Kilo schleppen.
green.autoblog.com, gizmag.com, emobilitaetonline.de

Range Rover kommt als Langversion: Land Rover plant eine um 27 Zentimeter gestreckte Variante des Range Rover mit dem ergänzenden Kürzel LWB. Die Version soll im März 2014 auf den Markt kommen und im Laufe des Jahres dann auch mit Hybridantrieb erhältlich sein.
techfieber.de

Neues aus der Gerüchteküche: Entsprechen die folgenden Meldungen den Tatsachen, tut sich bei Renault-Nissan was. Renault soll während eines Workshops am Mittwoch einen Plug-in-Hybridantrieb vorgestellt haben. Und Nissan plant offenbar, künftig mehrere Batteriegrößen für den Leaf anzubieten.
technologicvehicles.com (Renault), plugincars.com (Nissan)

04.11.2013 - 09:17

Car Charging Group, Trans Tech, BMW, Linde, TU München, Lit Motors.

Serien-Abfertigung an der Ladesäule: Die US-amerikanische Car Charging Group hat eine Ladesäule mit „Toggle Unit“ zum Patent angemeldet. Mehrere E-Autos können gleichzeitig über einen Mehrfachstecker angeschlossen und nacheinander automatisch bedient werden. Wesentlicher Vorteil: Die Fahrer müssen an einer „belegten“ Säule nicht warten, bis sie sich „einstöpseln“ können.
automotive-business-review.com, carcharging.com

Elektro-SchulbusErster elektrischer US-Schulbus: Trans Tech Bus und Motiv Power Systems haben einen E-Bus für die Schülerbeförderung entwickelt. Er basiert auf dem Ford F450, bietet Platz für 32 Schüler (oder 24 Schüler plus Rollstuhl) und kann nachträglich mit jeder beliebigen Batterieeinheit ausgestattet werden.
cleantechnica.com

H2-Stapler für BMW-i-Produktion: BMW, Linde Material Handling und ein Lehrstuhl der TU München wollen im Rahmen des NIP den Wasserstoffantrieb für Gabelstapler und Zugmaschinen unter realen Produktionsbedingungen erproben und zur Serienreife weiterentwickeln. Derzeit laufen die Vorbereitungen für einen Feldversuch im Leipziger BMW-Werk.
now-gmbh.de

Unkippbarer E-Roller wird konkret: Der elektrische Zwei-Personen-Kabinenroller mit bis zu 320 Kilometern Reichweite könnte tatsächlich in Serie gebaut werden. Zumindest hat Lit Motors den C-1, den zwei Gyroskope im Stand senkrecht halten, nun zum Patent angemeldet.
green.autoblog.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag war die Meldung über den kompletten Rückzug von Evonik aus dem Geschäft mit Lithium-Ionen-Batterien.
welt.de

02.07.2012 - 05:57

BMW, Toyota, Dekra, Lit Motors, Bosch, DriveNow.

– Marken + Namen –

Allianz von BMW und Toyota: Brennstoffzellen entwickeln, einen Öko-Sportwagen auf die Räder stellen, die Elektrifizierung von Antriebssystemen vorantreiben sowie F&E beim Leichtbau – das sind die vier Bereiche, mit denen BMW und Toyota ihre Zusammenarbeit vertiefen wollen. Damit wollen der deutsche Premium- und der japanische Massenhersteller ihre „führende Position in nachhaltigen Zukunftstechnologien weiter stärken”, so BMW-Chef Norbert Reithofer.
handelsblatt.com, zeit.de, automobil-produktion.de

Bochum als Elektro-Standort? Für das Bochumer Opel-Werk bringt NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Suin die Möglichkeit ins Gespräch, nach Auslaufen der derzeitigen Produktion dort künftig Chevrolet-Modelle und Elektroautos zu bauen. Opel hat sich zu diesem Vorschlag noch nicht geäußert.
automobilwoche.de, automobil-produktion.de

Toyota will zurück an die Weltspitze: Ein angeblich geheimer und jetzt enthüllter Fünf-Punkte-Plan soll den Erfolg bringen. Zwei entscheidende Bereiche sind Kooperationen (siehe erste Meldung) und Alternative Antriebe, bei denen die Japaner weiter führend bleiben wollen.
welt.de, automobilwoche.de

— Textanzeige —
Der „Fachingenieur Elektromobilität VDI“ ist eine vom VDI gemeinsam mit Experten aus der Branche entwickelte praxisorientierte Qualifizierung. Sie umfasst den Besuch von sieben Seminarmodulen vom Energiespeicher bis zur E-Maschine und schließt mit einer VDI-Zertifikatsprüfung sowie einem anerkannten Zertifikat ab. Damit ebnen Sie zeitlich und räumlich flexibel Ihren Weg in die Zukunft!
Alle Infos hier: www.vdi-wissensforum.de

Dekra-Siegel für Ladestationen: Der Prüfdienstleister ruft ein neues Siegel für die unabhängige Prüfung und Zertifizierung von Ladesäulen ins Leben. Es beinhaltet das KEMA-KEUR Zeichen für die elektrische Sicherheit sowie den Nachweis über Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit.
auto-medienportal.net, dekra.de

Haibike eQ Xduro im Praxistest: Mit über 20 kg ist das E-Bike nicht gerade ein Leichtgewicht, dennoch fährt es sich „behände“ und sicher, so Achim Isenmann. Der Bosch-Antrieb leiste geräuscharm und kraftvoll Unterstützung, so dass auch unwegsames Gelände entspannt durchfahren werden könne.
elektrobike-online.com

Goodwood Festival of Speed: Gleich mehrere Hersteller nutzen das Motorsportevent als Bühne für ihre Elektro-Fahrzeuge. So testet Infinit erstmals öffentlich einen Prototypen des Emerg-E und Jaguar zeigt seinen Plug-in-Antriebsstrang in einer Studie namens XJ_e concept.
forbes.com (Infinit), autocar.co.uk (Jaguar)

– Zahl des Tages –

In genau 8:09,099 Minuten hat der Audi R8 e-tron die Nordschleife des Nürburgrings umrundet. Der „lautlose Marktschreier“ wirbt mit der elektrischen Rekordzeit für den Verkaufsstart Ende des Jahres.
autobild.de, spiegel.de

– Forschung + Technologie –

Unkippbarer E-Roller kommt 2014: Der Kabinenroller C1 des kalifornischen Startups Lit Motors überrascht mit bis zu 320 km Reichweite bei einem 8-kWh-Akku. Beeindruckender sind jedoch die zwei Kreisel, die ein Umkippen an der Ampel und sogar beim Unfall verhindern sollen. Noch ist der überdachte Zweisitzer zwar ein Prototyp. Doch Ende 2014 soll eine Kleinserie für rund 24.000 US-Dollar auf den Markt kommen.
spiegel.de

Hybridisierung des Nutzfahrzeugantriebs: Bosch will sein Know-how aus dem Pkw-Bereich auf Komponenten und Systeme für Fernverkehrslaster (bis 40 Tonnen) sowie mittlere und schwere Lkw im Verteilerverkehr übertragen. 8 bis 10 kWh große Batterien würden dafür ausreichen.
atzonline.de (2. Absatz)

Elektroantrieb LEANTEC soll ab 2014 in Werkzeugmaschinen, Nutz- und Spezialfahrzeugen sowie E-Fahrzeugen eingesetzt werden. Mit dem Radnaben-Antrieb will die Saalfelder Werkzeugmaschinen GmbH die Lücke zwischen Direktantrieben und Motor-Getriebe-Kombinationen besetzen.
cleanthinking.de

Erster schwerer Hybrid-Lkw in Deutschland: Die Abfallwirtschaftsbetriebe München nutzen ab sofort einen Volvo FE Hybrid als Abroll-Kipper. Dabei wirken Sieben-Liter-Dieselmotor und 120 kW Elektromotor zusammen. Die Lithium-Ionen-Batterie des 26-Tonners wird allein beim Bremsvorgang geladen.
auto-medienportal.net

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag war der Bericht von „Auto Bild“ über eine Zwölf-Volt-Leichtbau-Batterie, die sich beim Laden mit einem externen Gerät entzündet hatte.
autobild.de

– Zitate des Tages –

„Im Hinblick auf 400-600 Kilometer Reichweite wird ein Fahrzeugkonzept mit Brennstoffzelle günstiger und leichter sein als ein rein batterieelektrisches Fahrzeug.“

Katsuhiko Hirose, Chefentwickler für Brennstoffzellen-Technik bei Toyota, über den Stand der Dinge in Sachen Wasserstoff-Mobilität.
adacemobility.wordpress.com

„Wir kümmern uns mit großem Aufwand um die Technologieseite. Nun sind parallel dazu Politik und Energiewirtschaft gefragt, um entsprechende Anreizsysteme für die Kunden und eine flächendeckende Infrastruktur aufzubauen.“

Klare Ansage von Daimler-Forschungsvorstand Thomas Weber.
vdi-nachrichten.com

„Unsere Vision ist es, die neue Varta aufzubauen.“

Dabei will Herbert Schein, CEO von Varta Microbattery, von „Megatrends“ wie der stationären Energiespeicherung und E-Mobilität profitieren.
energie-und-technik.de

– Flotten + Vertrieb –

DriveNow kooperiert mit BVG: Der bayerische CarSharing-Anbieter packtiert in der Hauptstadt ähnlich wie der Konkurrent Car2Go mit den Verkehrsbetrieben. Ab sofort können sich Abo-Kunden der BVG bei dem CarSharer kostenlos anmelden und erhalten zusätzlich 60 Freiminuten.
automobilwoche.de

Elektro-Bus für die Uni Utah: Die Universität Utah hat einen Elektrobus von BYD bestellt, der mit dem induktiven Ladesystem WAVE ausgestattet wird. Die Lösung wurde an der Uni selbst entwickelt.
hybridcars.com

Millionen für E-Fahrzeuge in Kalifornien: Das kalifornische Air Resources Board (ARB) stellt weitere 27 Mio US-Dollar für diverse Anreize bereit, mit denen der Kauf von Elektro- und Hybridautos unterstützt werden soll. Weitere 10 Mio US-Dollar kommen elektrischen Bussen und Lkw zugute.
greencarcongress.com

Erster Prius Plug-in für Fürst Albert von Monaco: Der Monarch kann sich über das erste Exemplar aus der Serienproduktion freuen. Das E-Fahrzeug wurde ihm am Wochenende übergeben.
puregreencars.com, boiteauto.nicematin.com

– Service –

Klick-Tipp: Tolle Bilder von der E-Bike-WAVE zeigen die E-Mobilität auf zwei Rädern in ihrer schönsten Form. Dabei ging es für rund 150 E-Biker kürzlich von Berlin nach Hannover.
ruhrmobil-e.de (Fotogalerie)

– Rückspiegel –

Tesla im Pferdesport: Jetzt wo das Tesla Model S den Roadster ablöst, kann man letzteren schon mal als Hindernis im Springreiten einsetzen, dachte sich offenbar ein tollkühner Pferdenarr. Glauben Sie nicht? Ein acht Sekunden langes Video beweist die Qualitäten des E-Flitzers als Barriere.
greencarreports.com (mit Video)

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

– ANZEIGE –

Sie möchten Ihren Fuhrpark auf E-Mobilität umrüsten? Wir beraten Sie gerne und bieten Ihnen als Entscheidungsgrundlage eine umfassende Fuhrpark Analyse an! Jetzt informieren >>

08.06.2011 - 06:16

GM, Akerson, Toyota, Audi, Polen, Brammo, Lit Motors.

– Marken + Namen –

GM-Chef Daniel Akerson fordert höhere Steuern: Wie bitte? Ja, Sie lesen richtig! Der CEO von General Motors fordert US-Präsident Barack Obama auf, die Steuern für Benzin und Diesel zu erhöhen. Was für einen Automanager zunächst nach Selbstmord klingt, ist jedoch nicht ganz  uneigennützig: Akerson will damit den Absatz von Elektro- und Hybridautos ankurbeln. Und davon könnte insbesondere GMs Chevy Volt profitieren.
detnews.com via greencarreports.com

Toyota erhöht Prius-V-Produktion: Die Nachfrage nach der Familienversion des Prius ist schon vor der Markteinführung so groß, dass Toyota ab September 5.000 statt bis dahin nur 3.000 Fahrzeuge pro Monate bauen will, berichtet die japanische Zeitung „Nikkei“.
reuters.com via greencarreports.com

Audi Q5 Hybrid Quattro: Audis erster Vollhybrid soll Ende des Jahres für 53.700 Euro in Deutschland zu haben sein und ist damit rund 10.000 Euro teurer als sein Pendant mit reinem Verbrennungsmotor. Bei einer ersten Pressevorführung auf Mallorca kann der Öko-Q5 durchaus überzeugen.
auto-medienportal.net, auto-news.de

Polen startet Anlauf zur E-Mobilität: Unsere östlichen Nachbarn freuen sich über eine erste Branchen-Allianz zwischen der Firma Alva Technologies und dem Energieversorger Polenergia. Deren Joint Venture e+ will bis 2013 immerhin 300 Ladesäulen im ganzen Land aufstellen.
analysis.evupdate.com (2. Absatz)

Brammo holt Jim Marcolina: Der Manager war früher bei Harley Davidson und soll nun für den US-Hersteller von E-Motorrädern das Händler-Netzwerk in Nord-Amerika aufbauen.
brammo.com

Video-Tipp: Lit Motors hat einen elektrischen Cargo-Scooter entwickelt, der Lieferanten und Händlern in Großstädten gefallen dürfte. Der praktische Helfer zielt vor allem auf die Zweirad-Märkte in Indien und China. Doch auch die USA sind im Fokus der Macher.
green.autoblog.com

– Zahl des Tages –

Die wichtige Marke von 2 Mio verkauften Hybrid-Autos wurde jetzt offenbar in den USA geknackt – elf Jahre nach der Markteinführung des ersten Hybrid-Modells, berichtet der US-Fachdienst Ward’s Auto. Top-Seller ist – Überraschung – der Toyota Prius. Auf den Plätzen folgen Honda Civic Hybrid, Toyota Camry Hybrid, Toyota Highlander Hybrid und der Lexus RX Hybrid.
wardsauto.com

– Forschung + Technologie –

Akku-Betankung auf die flüssige Art will das Massachusetts Institute of Technology möglich machen. Geht den „Flow Cells“ die Power aus, wird der zähflüssige Elektrodensaft (die Forscher nennen ihn Cambrigde Crude) einfach an einer Tankstelle abgelassen und durch frischen ersetzt. Das Startup 24M Technologies hat eine Lizenz erworben und will bis 2013 ein funktionierendes System entwickeln.
allcarselectric.com, automobil-industrie.vogel.de

Wasserstoff – gefährlich aber nützlich: Eine Umfrage des CleanEnergy Projects offenbart eine erstaunliche Ambivalenz beim Kunden. 60 Prozent der 1.000 Teilnehmer halten Wasserstoff in Autos für gefährlich. Doch satte 86 Prozent könnten sich den Kauf eines solchen Fahrzeugs vorstellen und 78 Prozent stehen der Nutzung von Wasserstoff als Energieträger positiv gegenüber.
energie-und-technik.de

Lithium-Ionen-Batterien sieht der Chemie-Professor Martin Winter von der Uni Münster derzeit in einer Art Retroentwicklung von der Energiezelle zur Leistungszelle und wieder zurück. Bei Lithium-Polymer-Akkus hat der Fachmann große Bauchschmerzen.
atzonline.de

Lesetipp: Anthony Thomson, Chef der auf induktives Laden spezialisierten Firma Halo IPT, erläutert die Funktionsweise, Besonderheiten und Marktchancen dieser Technologie.
thegreencarwebsite.co.uk

– Zitat des Tages –

„Bei allen Effizienzsprüngen, die wir aus dem Verbrennungsmotor noch herausholen – die Zukunft gehört dem Elektroantrieb.“

Boschs Auto-Häuptling Bernd Bohr legt nach und schickt sich offensichtlich an, Deutschlands E-Mobilmacher Nummer Eins zu werden.
handelsblatt.com

– Marketing + Vertrieb –

Ladeinfrastruktur: Von derzeit 10.000 auf 2 Mio im Jahr 2017 könnte die Zahl der öffentlichen Ladepunkte in Europa anwachsen, schätzt eine neue Studie von Frost & Sullivan. Die Analysten gehen davon aus, dass die EU-Staaten in den nächsten sieben Jahren bis zu 700 Mio Euro für den Aufbau der Ladeinfrastruktur locker machen.
cars21.com

Kalifornien und Hawaii fördern eCars weiter: Zusätzliche zwei Mio Dollar pumpt der US-Bundesstaat in sein Clean Vehicle Rebate Project. Profitieren sollen davon aber nur Highway-taugliche Öko-Autos, die vier oder mehr Personen transportieren können. Käufer eines Nissan Leaf sparen dadurch 2.500 Dollar. Und in Hawaii locken bis Ende September sogar 4.500 Dollar plus 500 für die heimische Ladestation.
plugincars.com (Kalifornien), hawaiireporter.com

Nissan Leaf für Scheichs in weiter Ferne: Nissan will sein Elektroauto erst in den Mittleren Osten exportieren, wenn es dort die nötige Ladeinfrastruktur gibt. Die lässt in den Öl-Staaten allerdings noch auf sich warten.
green.autoblog.com

Citroen vermietet C-Zero: In Paris können Interessenten den i-MiEV-Klon an sechs Standorten im Rahmen des Mietangebots Multicity ausleihen, etwa am Flughafen Orly oder am Gare de Lyon.
thegreencarwebsite.co.uk, automobil-industrie.vogel.de

Hertz verleiht eCars jetzt auch in Washington D.C.: Der Autovermieter bietet in der US-Hauptstadt den Chevy Volt und den Nissan Leaf an.
green.autoblog.com

– Rückspiegel –

BMWi macht Blogger glücklich: Mit einer kleinen Finanzspritze hat die Elektro-Submarke der Münchner den zuvor eingestellten, aber in der Blogosphäre schwer beliebten Blog-Aggregator Rivva von Frank Westphal wieder zum Leben erweckt. Ein PR-Coup, der sich lohnen könnte!
meedia.de, rivva.de

+ + +
„electrive today“ ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/01/09/lit-motors-tesla-duell-termine/
09.01.2015 09:30