07.11.2014 - 09:15

Tesla, E-Schwalbe, Beijing Auto, VW, Lit Motors, MonoTracer, Fisker.

Tesla dampft Variationen ein: Tesla will die Anzahl der wählbaren Optionen des Model S verringern, um Produktionsverzögerungen zu reduzieren. Dem wird auch das Performance-Modell P85 zum Opfer fallen. Künftig gibt es nur noch das Allrad-Modell P85D. Auch einige Lackfarben werden aussortiert.
slashgear.com, files.shareholder.com (PDF, S.3), seekingalpha.com (Registrierung nötig)

E-Schwalbe-Govecs-EICMAE-Schwalbe in Mailand gelandet: Lange sah es nicht gut aus um die elektrische Wiedergeburt des Kult-Rollers aus der DDR. Nun springt der Elektroroller-Spezialist Govecs der efw GmbH aus Suhl zur Seite und präsentiert auf der EICMA in Mailand die E-Schwalbe. Technische Details sind leider noch rar. Unklar ist auch, ob Govecs ernsthafte Produktionsabsichten hegt.
auto-medienportal.net, shortnews.de

Neuer China-Stromer angekündigt: Beijing Automotive will 2015 mit dem Sehnbao EV sein erstes E-Modell in Serie produzieren. Es wird angeblich mit einem 37,5 kWh-Batteriepack von SK Innovation ausgerüstet. 50 Exemplare rollen nächste Woche beim APEC Meeting in Peking.
koreatimes.co.kr

— Textanzeige —
Gestalten Sie mit uns Ihre e-mobile Zukunft. Das Förderprojekt „InitiativE“ erleichtert Firmen in Berlin, Brandenburg und Baden-Württemberg den Einstieg in einen elektrischen Fuhrpark. Was benötigen Sie dafür? Welche Hürden gibt es? Welche Unterstützung gibt es? Nehmen Sie an der 5-minütigen Online-Umfrage der Berliner Agentur für Elektromobilität teil. Jetzt mitmachen unter www.emo-berlin.de/umfrage

China-Nachschub für VW: FAW-Volkswagen hat mit dem Bau eines neuen Werks im chinesischen Qingdao begonnen. Ab 2017 sollen dort 300.000 Fahrzeuge jährlich vom Band laufen. Medien zufolge könnten dort Audis Q-Modelle für China gebaut werden, für Q5 und Q7 sind Plug-in-Hybride bestätigt.
automobil-produktion.de, volkswagenag.com

Update zum C1: Lit Motors tüftelt immer noch an seinem „unkippbaren“ E-Kabinenroller C1, so dass sich die für Ende 2014 angekündigte Serienproduktion weiter verzögert. Als Appetizer zeigt das Startup aus Kalifornien jetzt aber wenigstens den neuesten Prototypen in einem Video.
ecomento.com, youtube.com (Video)

Aus für den MonoTracer: Wie Firmenchef Roger Riedener via Facebook bekanntgab, befindet sich das Schweizer Unternehmen Peraves, das einen E-Kabinenroller mit 300 km Reichweite auf den Markt bringen wollte, in Liquidation. Es sei leider nicht gelungen, ein tragbares Geschäftsmodell auf die Beine zu stellen. Doch Riedener gibt sich kämpferisch, dass die Idee weiterleben wird.
facebook.com, moneyhouse.ch

Wo baut Fisker? Bisher deutete Vieles auf Delaware als Produktionsstandort für die neuen Fisker-Modelle hin und Retter Wanxiang wäre das auch am liebsten. Doch Fisker legt sich noch nicht fest und verhandelt mit fünf Bundesstaaten über Subventionen. Zum Jahresende soll entschieden werden.
delawareonline.com

– ANZEIGE –

Stellenanzeigen

Area Sales Manager (m/w/d) Nordrhein-Westfalen

Zum Angebot

Sales Executive - DACH Region

Zum Angebot

Produktbetreuer nationale Gebäude- & E-Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/11/07/tesla-e-schwalbe-beijing-automotive-vw-lit-motors-monotracer-fisker/
07.11.2014 09:04