Schlagwort: Metall-Luft

25.04.2017 - 13:51

NECOBAUT: Neue Akkus für mehr Reichweite

Eine in dem von der EU finanzierten Projekt NECOBAUT (New concept of metal-air battery for automotive application based on advanced nanomaterials) entwickelte neue Technologie, soll es theoretisch ermöglichen, dass E-Auto-Batterien achtmal mehr Energie als konventionelle Akkus speichern. 

Weiterlesen
25.11.2014 - 09:02

Metall-Luft, Magnesium-Luft, Radnabenantriebe, PowerCell.

Deal für Metall-Luft-Akkus: Der türkische Rüstungskonzern ASELSAN hat eine Vereinbarung mit IBM zur gemeinsamen Entwicklung von Metall-Luft-Batterien für E-Fahrzeuge unterzeichnet. Die Partner geben als Ziel Reichweiten von 800 Kilometern aus, ohne jedoch ein Zeitfenster zu nennen.
hurriyetdailynews.com

Elektrolyt für Magnesium-Batterien: Das vom KIT gegründete Helmholtz-Institut Ulm hat einen aussichtsreichen Elektrolyten für Magnesium-Luft-Batterien entwickelt. Er soll einfach herzustellen sein, eine bisher unerreichte elektrochemische Stabilität und einen sehr hohen Wirkungsgrad aufweisen und dazu in verschiedenen Lösungsmitteln und in hohen Konzentrationen verwendbar sein.
idw-online.de

— Textanzeige —
Geschäftsfeldentwicklung Elektromobilität, 03.12.2015 in Frankfurt. Erfahrene Referenten berichten über die Potenziale der Elektromobilität als Geschäftsfeld – aus Vertriebs-, Netz- und rechtlicher Sicht. Nutzen Sie die Veranstaltung auch als Erfahrungsaustausch mit Kollegen aus der Branche. Infos und Anmeldung: www.ew-online.de

Sichere Radnabenantriebe: Forscher des Fraunhofer IFAM und des IAL-Instituts der Leibniz Uni Hannover haben in einem vom Bund geförderten Projekt Radnabenantriebe weiterentwickelt. Besonders bei schwierigen Straßen- und Witterungsverhältnissen sei die Sicherheit erheblich verbessert worden.
springerprofessional.de, idw-online.de

Schwedische Brennstoffzellen für Asien: Der BZ-Spezialist PowerCell Sweden hat einen Ableger in Südkorea gegründet. Neben stationären Anwendungen sehen die Schweden auch Absatzpotenziale durch die jüngst von Kia und Hyundai angekündigten neuen Brennstoffzellen-Modelle (wir berichteten).
powercell.se

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war Hanna Henkels Besuch auf der Baustelle der Tesla-Gigafactory in der Wüste Nevadas.
nzz.ch

21.08.2013 - 08:19

Universität Ulm, Metall-Luft, M1 Sporttechnik, ACORE.

Uni-Ulm-E-Bike-ProjektE-Zweirad mit Allradantrieb: Die Uni Ulm forscht an einem E-Bike, dessen zwei Motoren unabhängig voneinander angesteuert werden können. Mit einem Prototyp mit zusätzlichen Sensoren ist in drei Jahren zu rechnen. Das Projekt “Sicherheitsfahrwerk mit Elektroantrieb für E-Bikes und E-Motorräder” wird vom Land Baden-Württemberg gefördert. Die Firmen Gigatronik, IPDD und ID-Bike sind ebenfalls mit im Boot.
uni-ulm.de

Alternative Anoden: Forscher der Unis von Michigan und Osaka haben neuartige Metall-Luft-Batterien entwickelt. Für die Anode kommt Titan oder alternativ Zirkonium zum Einsatz. Diese Metalle seien einzigartig in ihrer Fähigkeit, Sauerstoff zu lösen – bei minimalen strukturellen und Volumenänderungen.
greencarcongress.com

— Textanzeige —
Neues zertifiziertes Praxisseminar zur Elektromobilität: Fraunhofer IFAM und TÜV Rheinland starten gemeinsames Seminar “Fachkraft für Elektromobilität”. Nächster Termin ist im September. Anmeldung und Infos unter www.academy.fraunhofer.de

E-Fully aus Carbon: M1 Sporttechnik hat zur EuroBike ein Kohlefaser-Mountainbike mit Vollfederung und einem Hinterradnabenantrieb von GoSwiss ausgestattet. Das “Erzberg” wird 2014 als herkömmliches MTB, Pedelec und S-Pedelec erhältlich sein und zwischen 3.799 und 5.399 Euro kosten.
e-bike-finder.com

Nicht nur die Technik zählt: Das American Council on Renewable Energy (ACORE) hat Ist-Zustand und Zukunftspotenzial elektrischer Antriebe in den USA untersucht. Um von der voraussichtlichen Verdoppelung des Fahrzeugbestands bis zum Jahr 2050 profitieren zu können, sei es auch wichtig, dass die Stromer attraktiver werden. Kunden wünschten Autos, die “stylisch” und “trendy” sind, so ACORE.
acore.org (Studie als PDF)

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war der BMW i8 im “FAZ”-Fahrbericht von Frank Boris Schmidt.
faz.net

– ANZEIGE –

The Mobility House

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/04/25/necobaut-neue-akkus-fuer-mehr-reichweite/
25.04.2017 13:53