Schlagwort: Post

29.07.2017 - 11:01

100 E-Autos für UK-Post

Der britische Postdienst Royal Mail beschafft 100 E-Autos von Peugeot und installiert die für den Betrieb nötige Ladeinfrastruktur. Die 100 Peugeot Partner L2 Electric werden ab Dezember 2017 für Auslieferungen von Briefen und Paketen im Königreich zum Einsatz kommen.
greencarcongress.com, telegraph.co.uk

06.01.2017 - 11:26

Schweizerische Post mustert letzten Benzinroller aus

Die Schweizerische Post hat ihren letzten mit Benzin betriebenen Roller ausgemustert. Damit fahren jetzt sämtliche rund 6.300 zwei- und dreiräderigen Zustellfahrzeuge der Post elektrisch und ausschließlich mit Ökostrom aus der Schweiz. In einem Pilotprojekt in der Umwelt Arena in Spreitenbach testet die Post zudem die Weiternutzung der ausrangierten Batterien aus E-Rollern.
post.ch

– ANZEIGE –

Sie möchten Ihren Fuhrpark auf E-Mobilität umrüsten? Wir beraten Sie gerne und bieten Ihnen als Entscheidungsgrundlage eine umfassende Fuhrpark Analyse an! Jetzt informieren >>

15.10.2014 - 08:09

Letzte Meile, Comeback von Shai Agassi, Ecosummit-Startups.

Lese-Tipp 1: Immer mehr Unternehmen setzen bei ihren Auslieferungen für die letzte Meile zum Kunden auf E-Fahrzeuge, wie Peter Münder berichtet. Ob Lasten-Pedelecs bei Pizza-Bringdiensten, der StreetScooter bei der Post oder der Lkw E-Force bei Lidl und Rewe – die Stromer überzeugen.
zeit.de

Lese-Tipp 2: Batteriewechsel-Pionier Shai Agassi sucht nach der Pleite von Better Place offenbar eine neue Herausforderung und hat eine Firma in London gegründet. Was genau er mit „Newrgy Motors UK“ plant, ist nicht bekannt. Möglich, dass es sich um autonome elektrische Pods handelt.
globes.co.il

Lese-Tipp 3: Unsere Reakteurin Nora Manthey hat sich für unsere englische Ausgabe electrive.com auf dem Ecosummit in London umgeschaut und eine Liste fünf spannender Startups mit eMobility-Ambitionen mitgebracht, die sich dort u.a. vor Investoren präsentiert haben.
electrive.com

02.07.2014 - 08:09

ZAP, Tokio, ubitricity & smartlab, österreichische Post, Ludwigsburg.

Großabnehmer für ZAP in China: Der kalifornische Elektrofahrzeug-Hersteller ZAP Jonway hat eine Abnahme-Vereinbarung mit der chinesischen Xinri Electric Vehicle Company geschlossen. Letztere will über ihr Vertriebsnetz in China stolze 1.000 Exemplare des ZAP Urbee verkaufen – monatlich.
wsj.com, hybridcars.com

Gebäudekomplex unter Strom: Mitsui Fudosan und die NEC Corporation wollen ab Dezember dieses Jahres 125 Ladepunkte auf dem Gelände von Tokyo Midtown in der japanischen Hauptstadt installieren. Das Areal umfasst zahlreiche Büros, Geschäfte, Wohnungen und Hotels.
greencarcongress.com, japancorp.net

Smartlab partnert mit ubitricity: Die auf mobilen Stromzählern basierende Ladetechnik des Berliner Startups kann künftig auch von zahlreichen deutschen Stadtwerken angeboten werden. Möglich macht das die nun geschlossene Kooperation von ubitricity mit der Stadtwerke-Kooperation smartlab. Erstes konkretes Projekt wird eine zur Ladestation umfunktionierte Straßenleuchte in Osnabrück sein.
ladenetz.de

Größter E-Fuhrpark Österreichs: 1.300 E-Fahrzeuge will die österreichische Post bis 2016 betreiben (wir berichteten). Ziemlich genau die Hälfte (653) der Zustell-Stromer sind bereits im Dienst. Für deren Energieversorgung ist die Installation einer weiteren Photovoltaik-Anlage geplant.
oekonews.at, stromfahren.at

Neues Zuhause für E-Fahrzeuge: Die Stadt Ludwigsburg hat am Rathaus eine E-Mobil-Garage eröffnet. Dort sind nun die fünf Pedelecs, ein E-Roller und ein Segway der Stadt zentral zugänglich und nach außen gut sichtbar untergebracht. Ludwigsburg ist seit 2010 Modellkommune für E-Mobilität.
ludwigsburg.de

these_juli_300x250

11.12.2013 - 09:11

Mustang, Elektroauto-Brand, Symbio FCell, Freee Mobility.

Mustang mit Stromanschluss? Gut möglich, dass Ford seinen altehrwürdigen Mustang bald nicht mehr nur von klassischen Pferdestärken antreiben lässt. Für Bob Fascetti, verantwortlich für die Antriebe, ist in Zukunft weder ein Hybrid noch ein reiner Elektroantrieb ausgeschlossen.
autocar.co.uk, goauto.com.au

Elektroauto-Brand geklärt: Das ausgebrannte Elektroauto einer Nationalrätin im schweizerischen Starrkirch-Wil (wir berichteten) geht auf einen Kabelbrand zurück. Übergangswiderstände haben laut Ermittlern zu einer lokalen Aufheizung im Bereich von Kabelverzweigungen geführt und einen Isolationsdefekt verursacht.
bielertagblatt.ch

— Textanzeige —
Haus der Technik, Tagung, Kraftwerk Batterie6. Internationale Fachtagung „Kraftwerk Batterie“ am 25. bis 26. März 2014 in Münster. „Kraftwerk Batterie – Lösungen für Automobil und Energieversorgung“ ist der Treffpunkt für Wissenschaftler, Entwickler und Ingenieure. Es werden rund 600 Besucher erwartet. Über 100 Poster und 60 Vorträge diskutieren den aktuellen Stand der Technik. Mehr Infos hier!

Range Extender für La Poste: Die Französische Post will im ersten Quartal 2014 den Brennstoffzellen-Range Extender von Symbio FCell im Kangoo ZE testen. Dieser soll für bis zu 100 km mehr Reichweite in kaltem und bergigem Terrain sorgen – und eine Konkurrenz zum Diesel sein.
fuelcelltoday.com

Elektrischer Sport-Rollstuhl: Der F2 zeigt eine spannende Nischen-Anwendung für E-Mobilität und arbeitet mit zwei E-Motoren auf Basis des Segway. So kann der kräftige E-Rollstuhl seine Insassen auch auf steile Berge und über unebene Wege oder Wiesen bringen – für normale Modelle undenkbar. Vermarktet wird der F2 von Freee Mobility, hinter der die Fried Kunststofftechnik aus Urbach steht.
stuttgarter-zeitung.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war unser Rückspiegel über einen Amerikaner, der den Antrieb eines verunfallten Model S in seinen extralangen VW-Bus verpflanzen will.
cafeelectric.com

– ANZEIGE –



17.10.2013 - 07:59

Elektro-Abfallentsorgung, Post, Walther-Werke, B.E. Green, BYD.

Elektrische Müllentsorgung: Seit gestern hat auch die Potsdamer Müllabfuhr im Rahmen des Schaufenster-Projekts „Elektro-Abfallentsorgung“ in Berlin-Brandenburg ein hybrides Pressmüllfahrzeug testweise im Einsatz. Der Müllschlucker soll den Geräuschpegel von 108 auf knapp 70 Dezibel und den Dieselverbrauch um bis zu 25 Prozent senken.
morgenpost.de

Wenn der Postmann Dreirad fährt: Briefzusteller im Ruhrgebiet kommen künftig auf E-Trikes vorbei. Diese können ab November von Postboten angefordert werden, die in hügeligen Gebieten ausliefern oder nicht mehr ganz fit sind. Vorteile: Tretunterstützung und eine höhere Zuladung von bis zu 80 Kilo.
derwesten.de

Laden per Münzeinwurf: Die Walther-Werke bieten künftig an ihrer Ladesäule Voltanea die Option an, Ladestrom bar zu bezahlen. Per Tastendruck wählt der Kunde den gewünschten Stecker aus und kauft die Ladezeit. Eine Quittung gibt es gleich mit dazu und die Geldkassette ist besonders geschützt.
emobilitaetonline.de, konzept-pr.de

E-Buslinie in Paris: B.E. Green, Ableger des Busherstellers Autocars Dominique, startet im 15. Pariser Arrondissement die erste rein elektrische betriebene Buslinie der Stadt. Auf der acht Kilometer langen und 28 Stationen umfassenden Strecke wird vermutlich der 22-Sitzer „Oreos 4X“ zum Einsatz kommen.
technologicvehicles.com

Taxi-Träume bei BYD: Der chinesischer Hersteller BYD setzt mit seinem Modell E6 derzeit voll auf das Taxigeschäft. Angeblich sind bereits über 800 Exemplare weltweit in Taxi-Flotten im Einsatz.
autohaus.de

23.07.2013 - 08:28

e-NUE, Post, Göttingen, DHBW, Sylt, BYD.

Energiebedarf von E-Flotten: Das Projekt „e-NUE“ im Schaufenster Bayern-Sachsen ermittelt anhand realer Modelldaten den Strombedarf für elektrische Firmen-Flotten. Audi hat zu diesem Zweck der N-ERGIE AG fünf A1 e-tron zur Verfügung gestellt. Fünf Betriebe im Raum Nürnberg werden folgen.
springerprofessional.de, auto-reporter.net, elektromobilitaet-verbindet.de

Post auf drei Rädern: Von den 65 Göttinger Postboten wurden jetzt sechs mit E-Trikes ausgestattet. Die Zusteller sind davon begeistert, ebenso wie ihr Arbeitgeber: Rund 1.500 elektrische Dreiräder möchte die Post in der zweiten Jahreshälfte bundesweit im Einsatz haben.
hna.de

Solarstrom in Stuttgart: Die Duale Hochschule Baden-Württemberg hat in der Landeshauptstadt eine eigene Solarstrom-Tankstelle eröffnet. Sie dient zur Datenauswertung und als Anschauungsobjekt für Studenten. Zudem plant die DHBW die Anschaffung zweier E-Bikes.
emobilserver.de

Sylt elektrisch erkunden: Sylt-Besucher bekommen nun die Gelegenheit, die 20 auf der Insel im Einsatz befindlichen Nissan Leaf kostenlos Probe zu fahren – fachkundige Einweisung inklusive.
newfleet.de

BYD erobert Kanada: Zu den zahlreichen Städten, die inzwischen Elektrobusse von BYD testen, gesellen sich nun auch kanadische Metropolen. In der Hauptstadt Ottawa und in Montreal wurden jetzt auf 10 Monate angesetzte Feldversuche mit den Elektro-Bussen „made in China“ gestartet.
puregreencars.com, electriccarsreport.com

13.06.2013 - 08:11

Autolib, Bern, Frost & Sullivan, Frankfurt, Österreichische Post.

Autolib goes Indianapolis: Elektroautos von Ford oder Nissan anstelle des Bolloré Bluecars sollen bald die Straßen der Hauptstadt von Indiana bevölkern. Bürgermeister Greg Ballard will 500 Stromer und 1.200 Ladesäulen an 200 Stationen von Autolib sehen. Es wäre das größte Elektro-Carsharing in den USA.
greencarreports.com, indystar.com

E-Busse in Bern? Das Verkehrsunternehmen Bernmobil würde gerne Elektrobusse auf die Straßen bringen, stößt aber bei der Politik auf Skepsis. Die fürchtet Mehrkosten durch die neue Technologie.
20min.ch

Ladeinfrastruktur-Prognose: Frost & Sullivan sagen in einer neuen Studie 3,1 Mio Ladesäulen in Europa im Jahr 2019 voraus. Ausgehend von 7.250 Ladestationen im Jahr 2012 wäre das eine jährliche Wachstumsrate von 113,3 Prozent. Treiber sind demnach Frankreich, Deutschland, Norwegen und UK.
newfleet.de, energie-und-technik.de, car-it.com

FRA wird Leuchtturm: Das Elektromobilitätsvorhaben „E-Port an“ des Frankfurter Flughafens wurde zum Leuchtturm-Projekt erklärt. Der Airport will mit E-Fahrzeugen die Emissionen am Boden senken.
journal-frankfurt.de, emobileticker.de, hessen.de

Österreichische Post elektrisiert: Sieben Elektro-Dreiräder vom Typ Kyburz DXP (Schweizer Bauart) unterstützen ab sofort die Zustellung. Die Post in Österreich hat bereits 265 E-Fahrzeuge in der Flotte, darunter 167 Pedelecs, 80 Roller und 18 Autos. Bis 2015 sollen es über 1.000 E-Fahrzeuge sein.
stromfahren.at

30.05.2013 - 05:46

VW, Lichtblick, Bochum, Tesla, Iveco, Enercity, Post.

– Marken + Nachrichten –

VW träumt von der Schwarmbatterie: Volkswagen und Lichtblick wollen zusammen nicht nur Ökostrom anbieten, sondern auch Elektroautos im Stromnetz als Pufferspeicher integrieren – und damit Geld verdienen, berichtet Spiegel Online. Im Herbst startet das Pilotprojekt INEES (Intelligente Netzanbindung von Elektrofahrzeugen zur Erbringung von Systemdienstleistungen) mit 20 vorgerüsteten e-Ups.
spiegel.de

Brennstoffzellen aus Bochum? Das Aus für das Opel-Werk in Bochum Ende 2014 ist beschlossene Sache. NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft brachte die Stadt nun gegenüber Managern von Daimler und Ford in Vancouver als Standort für die Produktion von Brennstoffzellen ins Gespräch.
derwesten.de

Viseon vor dem Aus: Der Bushersteller Viseon ist insolvent, die Produktion steht praktisch still. Es müssten dringend Investoren her. Doch alle Versuche, neue Geldgeber zu finden, gingen schief, berichtet der Insolvenzverwalter. Zuletzt hatte Viseon mit Bombardier auch an Elektro-Bussen gearbeitet.
eurotransport.de

— Textanzeige —
eMobility Summit, TagesspiegelElektromobilität – was nach der Bundestagswahl kommt: Antworten von Dieter Zetsche, Peter Altmaier, Peter Ramsauer, Jürgen Trittin, Olaf Scholz, Henning Kagermann, Matthias Wissmann, Berthold Huber, Hildegard Müller und anderen Experten gibt es auf dem Tagesspiegel eMobility Summit am 27. und 28. Juni in Berlin. Jetzt Tickets sichern! www.emobility-summit.de

E-Bike – Diagnose Radbruch: Der Test von Stiftung Warentest und ADAC ließ kaum ein gutes Haar an den E-Bikes. Nun folgt der nächste Tiefschlag: Im Rahmen eines Tests der Bezirksregierung Köln brach bei zwei Pedelecs nach nur fünf Kilometern auf dem Prüfstand jeweils das Vorderrad.
wn.de, aachener-nachrichten.de

Pause für den Elektro-Vito? Einige hundert Vito E-Cell hat Mercedes bisher verkauft. Inzwischen tendiert die Nachfrage aber offenbar gegen Null. Der Elektro-Van soll deshalb quasi in den „Winterschlaf“ geschickt werden, berichtet „Car and Driver“ unter Berufung auf den Leiter von Mercedes-Benz Vans.
caranddriver.com

E-Mobilität in Indien: Mangelndes Engagement der Regierung und ein oftmals instabiles Stromnetz sind laut Navigant Research schuld, dass im Jahr 2018 erst kaum messbare 22.000 Elektro- und Hybridautos in Indien fahren dürften. Die Zahl der E-Zweiräder könnte bis dahin dagegen auf 1,1 Mio steigen.
greencarcongress.com, navigantresearch.com

– Zahl des Tages –

Mindestens 100 Supercharger will Tesla-CEO Elon Musk in den nächsten zwei Jahren in den USA und Kanada errichten lassen. Nähere Infos dazu sollen noch diese Woche bekanntgegeben werden.
bloomberg.com

– Forschung + Technologie –

Flexibler Stadtbus: Iveco präsentiert derzeit auf einer Ausstellung für Öffentlichen Nahverkehr in Genf seinen Bus „Urbanway“, der in drei Längen-Ausführungen angeboten wird. Auch antriebsseitig haben Verkehrsbetriebe die Wahl: Den Urbanway gibt es mit Diesel-, Erdgas- und Hybridantrieb.
eco-way.ch, omnibusrevue.de

Elektromobilisten gesucht: Im Rahmen des vom BMWi geförderten Forschungsprojektes „Demand Response – das Auto als aktiver Speicher und virtuelles Kraftwerk“ sucht Enercity Besitzer von E-Autos aus dem Großraum Hannover und Braunschweig für einen wissenschaftlich begleiteten Feldversuch.
enercity.de

H2-Busse für China: Azure Hydrogen will mit technischer Unterstützung von Ballard Power Systems Brennstoffzellen-Busse für den chinesischen Markt entwickeln. Bei der Finanzierung des Vorhabens sollen die chinesische Regierung und private Investoren helfen.
fuelcelltoday.com

E-Fahrzeug abgebrannt: Ein Feuer in Wiershausen (Niedersachsen) hat ein dreirädriges Elektro-Fahrzeug zerstört und einen nebenstehenden Pkw in Mitleidenschaft gezogen. Die Brandursache ist noch nicht abschließend geklärt, die Polizei geht aber von einem „technischen Defekt“ des Stromers aus.
hna.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch war der Beitrag der „WirtschaftsWoche“, der Gewinner und Verlierer der E-Mobilität benennt und das Wettrennen um die beste Batterie beleuchtet.
wiwo.de

– Zitate des Tages –

rupert-stadler„Ich bin sicher, dass der A3 Plug-in-Hybrid die beste Antwort auf die Bedürfnisse unserer Kunden im Alltag ist. Wir werden die Technologie über unser gesamtes Modellangebot ausrollen.“

Audi-Chef Rupert Stadler bekräftigt den Fokus der Ingolstädter auf den Plug-in-Hybrid.
automobil-produktion.de

Jeffrey-B-Straubel„Elektroautos müssen sexy sein. Einen anderen Anreiz können wir den Kunden nicht bieten.“

So einfach und treffend hat es Tesla-Mitbegründer und CTO Jeffrey Straubel auf dem Kongress der Regierung in Berlin formuliert, wo das Model S übrigens aus Rücksicht auf die deutschen Premium-Hersteller als Fahrzeug der „oberen Mittelklasse“ anmoderiert wurde.
tagesspiegel.de

– Flotten + Infrastruktur –

E-Offensive der österreichischen Post: Auch in Österreich setzt die Post zunehmend auf eine elektrische Auslieferung, aber deutlich umfangreicher. Mehr als 1.000 der derzeit 7.000 für die Zustellung eingesetzten Fahrräder, Mopeds und Autos sollen bis 2015 mit Strom fahren.
krone.at

Elektrische Brief-Zustellung auch in der Schweiz: Die Postler eröffnen in Fétigny im Kanton Freiburg ein neues Logistikzentrum. Ab Juli sollen von dort aus auch Elektroroller Briefe ausliefern.
postbranche.de

Erste E-Busse in Wien: Rampini hat die ersten von zwölf Bussen mit Elektroantrieb von Siemens ausgeliefert. Deren Reichweite wird mit 120 bis 150 Kilometern angegeben. Wien hat ambitionierte Pläne: Ab dem Sommer sollen zwei Citybuslinien die Fahrgäste ausschließlich elektrisch befördern.
elektroniknet.de

Pedelecs für Hochschule Rhein-Main: Detlev Reymann, Präsident der Hochschule Rhein-Main, will deren vier Standorte mit Fahrradwegen verbinden und zudem ein Miet-System für E-Bikes einrichten, das später auf ganz Wiesbaden ausgedehnt werden könnte.
wiesbadener-kurier.de

Twizy im Polizeidienst: Er wird ja gerne mal belächelt, der kleine Stadtfloh. Doch die Polizei im schweizerischen Bülach schwört auf den Twizy, der eine Vorbildfunktion in punkto Ökologie erfülle.
eco-way.ch

E-CarSharing in Südkorea: Um Staus zu verringern und die Luftqualität zu verbessern, startete Seoul jetzt ein E-CarSharing-Programm. 184 elektrische Kia Ray können für umgerechnet rund 5 Euro pro Stunde angemietet und an 212 Ladesäulen im Stadtgebiet nach der Fahrt wieder aufgeladen werden.
wsj.com

– Jobmarkt –

– Stellenanzeige –
SK Continental, E-motion, Job, Stellenanzeige, Senior ProjectmanagerSK Continental E-motion sucht Senior Simulation Engineer Battery Systems (m/w): Ihr Aufgabengebiet umfasst die mechanische & thermische FE-Analyse von Energiespeichern für Hybrid- und Elektrofahrzeuge. Sie bringen mindestens 3 Jahre Berechnungserfahrung mit und haben fundierte Kenntnisse in der ANSYS Simulationsumgebung? Dann bewerben Sie sich! (PDF)


Die Stellenangebote aus unserem Jobmarkt gibt’s immer Dienstag und Donnerstag im Newsletter – und jederzeit auf unserer Webseite unter electrive.net/jobs. Und hier buchen Arbeitgeber (PDF).

– Rückspiegel –

Elektro-Hausboot für Visionäre: Die niederländische „Prins van Oranje“-Gruppe will am 15. Juni ihr erstes „Cruising Home“ mit Plug-and-Play-Standort starten. Das mit Strom aus Solarzellen angetriebene E-Boot kann nicht nur gefahren, sondern auf 150 Quadratmetern auch komfortabel bewohnt werden.
elektromobilitaet-praxis.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/08/24/royal-mail-testet-e-transporter-in-drei-gewichtsklassen/
24.08.2017 09:43