Schlagwort: Scaba

22.11.2017 - 15:57

TU-Ausgründung Scaba plant Akku-Werk in Dresden

Die 2015 aus der TU Dresden ausgegründete Firma Scaba will im Norden der Stadt eine Produktionsstätte für ihre Akku-Pakete aufbauen. Fünf bis zehn Millionen Euro sollen in das Batteriewerk in Dresden fließen. Für 2022 strebt Scaba bereits einen Jahresumsatz von 100 Mio Euro an. 

Weiterlesen
10.10.2016 - 07:31

Scaba, 3M, Elegus, Vello Bike+.

Neuartige Leichtbaubatterien für Pilotanwendungen fertigt ein sächsisch-thüringisches Konsortium aus Scaba – eine Ausgründung der TU Dresden – und Envites Energy. Der Aufbau des patentierten Konzepts ermögliche das weltweit leichteste Li-Ion-Batteriesystem bei hoher Flexibilität und Sicherheit. Die Jahresproduktion lasse sich binnen Jahresfrist auf weit über 100 MWh steigern. Ein Standort für eine eigene Massenproduktion steht jedoch noch nicht fest.
envites.de

Effizientere Batteriekühlung: Der Multi-Technologiekonzern 3M hat eine neue Flüssigkeit für die Direktkühlung von Batteriezellen entwickelt. Das Produkt trägt den Namen Novec und soll es ermöglichen, Zellen mit sehr hoher Energiedichte einzusetzen. Der Hersteller verspricht höhere Reichweiten und eine längere Akku-Lebensdauer.
emobilserver.de

— Stellenanzeige —
BDEWBDEW sucht Referent (m/w) für die Themen Erdgas- und Elektromobilität (befristet für 18 Monate). Zu Ihren Aufgaben gehören die Betreuung und Mitarbeit in Arbeitsgremien auf Verbands- und Regierungsebene sowie Aufarbeitung von Fachthemen in verbandsspezifischen Medien. Sie bringen eine einschlägige Berufserfahrung in der Energiewirtschaft bzw. Automobilindustrie sowie ein technisches Verständnis mit. Hier geht’s zur Stellenausschreibung!

Partnerschaft für Separatoren: XALT Energy und Energy Power Systems schließen ein Joint Venture mit Elegus. Das aus der University of Michigan hervorgegangene Startup hat einen Separator entwickelt, der Li-Ion-Zellen zu einer höheren Energiedichte verhelfen soll.
greencarcongress.com

Selbstladendes E-Faltrad: Das Wiener Startup Vello Bike hat laut eigenen Angaben das weltweit erste selbstladende Elektro-Faltrad mit KERS-System (System für die Rückgewinnung kinetischer Energie) entwickelt. Die Crowdfunding-Kampagne steht schon bei 137.000 Euro; aufgerufen waren 80.000.
ots.at, kickstarter.com (Crowdfunding)

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/11/22/tu-ausgruendung-scaba-plant-akku-werk-in-dresden/
22.11.2017 15:56