Schlagwort: Schwäbisch Gmünd

09.12.2014 - 09:32

Inbetriebnahme von Ladeinfrastruktur, DRIVE-E-Akademie.

Klick-Tipp: Florian Hägele von den Stadtwerken Schwäbisch Gmünd hat im Rahmen des Projekts Elektromobilität im Stauferland (EMiS) einen “Leitfaden zur normgerechten Inbetriebnahme von Ladeinfrastruktur” entwickelt, der Ende Januar vorgestellt wird. Eine Kurzübersicht steht bereits online.
livinglab-bwe.de via stwgd.de

Mitmach-Tipp: Der Bewerbungscountdown für die DRIVE-E-Akademie 2015, die vom 8. bis zum 13. März in Erlangen und der Metropolregion Nürnberg stattfindet, läuft. Studentinnen und Studenten können sich noch bis zum 12. Januar online für einen der 50 Plätze bewerben.
drive-e.org

09.04.2014 - 08:12

Paris, Steiermark, Allgäu, Wien, E-Mobility NSR, Chargemaster.

Paris macht ernst: Die Pariser Verkehrsbetriebe RATP wollen bis zum Jahr 2025 sämtliche Busse elektrifizieren. Insgesamt 4.500 Busse sollen umgerüstet werden. Noch dieses Jahr könnte eine Ausschreibung gestartet werden. Hinzu kommen die bei Bolloré beauftragten E-Straßenbahnen namens BlueTram mit Superkondensatoren. Die französische Hauptstadt als neues E-Zentrum Europas?
lemonde.fr via oekonews.at

Stromer-Verleih XXL: Gestern haben wir über das Flatrate-Angebot der Energie Steiermark berichtet. Jetzt wurde bekannt, dass die Verleihflotte kräftig ausgebaut wird. Noch in diesem Jahr sollen 1.100 E-Fahrzeuge (ca. 100 Autos und 850 E-Bikes, E-Scooter und Sonderfahrzeuge) zur Verfügung stehen.
kleinezeitung.at, oekonews.at

E-Lieferung Allgäu: So lautet der Titel eines weiteren Schaufensterprojekts, bei dem eine Flotte von 40 E-Fahrzeugen im kommerziellen Lieferverkehr im Allgäu genutzt werden soll. Das erste Auto, ein von ABT Sportsline entwickelter E-Caddy, wurde jetzt an die Deutsche Post übergeben.
maschinenmarkt.vogel.de, elektromobilitaet-verbindet.de

Schwäbisch Gmünd lost aus: Im Mai werden von der Stadtverwaltung und den Stadtwerken im Rahmen von “ePendler” drei E-Autos bereitgestellt, die für den Weg zur Arbeit kostenlos genutzt werden können. Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen, das Los entscheidet über die Vergabe.
presseanzeiger.de

— Textanzeige —
MENNEKES_WallboxenFür Sie auf der MobiliTec: Die neuen AMTRON® Wallboxen von MENNEKES® – Mit Ideen aufgeladen. www.mennekes.de/einladung

King Kong liefert Post aus: Die niederösterreichische Firma iO Fahrzeuge hat 50 Elektro-Roller vom Typ “iO King Kong” an die Post in Wien übergeben. Die E-Roller mit 140 km Reichweite wurden seit dem Sommer 2013 getestet und ersetzen nun etwa ein Drittel der Benzinmopeds der Post AG.
kurier.at

E-mobile Europatour: Im Rahmen des EU-Projekts “E-Mobility NSR” fahren ab Freitag fünf Teams mit je einem Tesla Model S von London nach Oslo. Die Reise führt über Gent, Amsterdam, Hamburg, Kopenhagen und Göteborg und soll innerhalb von 80 Stunden abgeschlossen sein.
e-mobility-nsr.eu, firmenpresse.de

Strom per Smartphone: Chargemaster bietet für sein Polar Network jetzt eine bequemere Art der Bezahlung an. Ladewillige können auf RFID-Karte und Registrierung verzichten und stattdessen eine Gratis-App auf ihrem Endgerät installieren und dieses für den Zugang und die Bezahlung nutzen.
fleetnews.co.uk, thegreencarwebsite.co.uk

31.03.2014 - 08:06

InitiativE, Schwäbisch Gmünd, Leer, Halle, Nürtingen.

Förderung für Gewerbe-Stromer: Die vom Bundesumweltministerium unterstützte “InitiativE Berlin-Brandenburg” soll rund 500 gewerbliche E-Autos auf die Straßen der Hauptstadtregion bringen. Die Förderung umfasst 45 Prozent der Mehrkosten eines E-Fahrzeugs gegenüber einem Verbrenner.
bundesregierung.de

Auf 1.400 Euro erhöht haben die Stadtwerke Schwäbisch Gmünd ihre Kaufprämie für E-Autos. Der Aufschlag gilt aber nur für die ersten 14 neuen Naturstrom-Kunden des Jahres, alle weiteren erhalten 1.000 Euro. E-Roller werden mit max. 10 Prozent des Kaufpreises bzw. 300 Euro bezuschusst.
gmuender-tagespost.de

Fortschrittlich laden in Leer: Auf dem Hof der Kreisverwaltung wurden jetzt zwei öffentlich zugängliche Schnellladesäulen von EWE in Betrieb genommen. Aktiviert werden sie über kostenlos erhältliche RFID-Karten, über die auch die Abrechnung nach abgegeber Strommenge erfolgt.
oz-online.de, presse-service.de

— Textanzeige —
Logo_MobiliTec_250Auf dem MobiliTec Gemeinschaftsstand (Halle 27;G85) präsentieren Unternehmen aus den Bereichen der Elektromobilität und Zulieferindustrie, dem Maschinen- und Anlagenbau sowie der Elektrotechnik Innovationen aus Bereichen wie z. B. der elektrischen und hybriden Antriebstechnologie. Erleben Sie die mobile Zukunft und gewinnen Sie wertvolle Kontakte aus der ganzen Welt – von Anwendern über Entwickler bis zu Investoren. Folgende Unternehmen freuen sich auf Ihren Besuch www.hannovermesse.de

Sechserpack mit Tretunterstützung: Privatkunden der Energieversorgung Halle (EVH) können zwischen April und Oktober eine Woche lang E-Bikes testen. Sechs Pedelecs stehen hierfür bereit. Nach erfolgter Anmeldung müssen bei der Abholung lediglich 50 Euro Kaution hinterlegt werden.
mz-web.de

Elektrische ÖPNV-Anbindung: Kern des Modellprojekts “e-mobil@business – Innovative Mobilitätslösungen für Unternehmen in Nürtingen” des städtischen Hoch- und Tiefbauamt ist ein Elektrobus. Er soll den Nürtinger Bahnhof mit dem Gewerbegebiet Bachhalde verbinden.
ntz.de

– ANZEIGE –

Mennekes

26.11.2013 - 09:09

RuhrautoE, Schwäbisch Gmünd, Großbritannien, Riga, Montreal.

Ein Jahr RuhrautoE: Die E-CarSharing-Initiative aus dem Ruhrgebiet zieht Bilanz. 40 Autos, 750 Nutzer und 90.000 gefahrene Kilometer stimmen Initiator Ferdinand Dudenhöffer positiv. Gerechnet hatte er mit halb so vielen Nutzern und schreibt diesen Erfolg u.a. der Spende von 20 Opel Ampera zu.
autogazette.de

Schwäbisch Gmünd lobt “Naturstromer”: Die Erprobungsphase des E-Busses für die Landesgartenschau ist beendet und wird als Erfolg gewertet. Während der acht Wochen bekam die Stadt positives Feedback und konnte wertvolle Erfahrungen sammeln.
schwaebisch-gmuend.de, swp.de

Größte Hybrid-Flotte Großbritanniens: Toyota und Lexus haben einen 1,5 Mio Pfund schweren Auftrag für die Flotte von Itec-an bekommen. Geliefert werden 60 Teilzeitstromer vom Typ Auris Hybrid sowie Lexus CT 200h und IS 300h. Das Management übernimmt Agility Fleet.
thegreencarwebsite.co.uk, fleetnews.co.uk

O-Busse für Riga: Solaris hat von Satiksme, dem Verkehrsunternehmen der lettischen Hauptstadt, eine Bestellung über insgesamt 300 Busse erhalten. Darunter sind auch 125 Gelenk-Oberleitungsbusse, die in Zusammenarbeit mit Skoda entwickelt wurden.
auto-medienportal.net, motor-traffic.de

Montreal test E-Busse: Nova Bus, Ableger von Volvo in Nordamerika, hat eine Absichtserklärung mit dem Transportunternehmen STM unterzeichnet. Diese sieht die Integration von drei “Nova LFSe”-Elektrobussen und zwei Ladestationen in den ÖPNV-Betrieb Montreals ab 2016 vor.
greencarcongress.com, volvogroup.com

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/12/09/leitfaden-zur-inbetriebnahme-von-ladeinfrastruktur-drive-e-akademie/
09.12.2014 09:16