07.10.2011 - 07:26

Mercedes, Tom Gage, Förderung, VDMA, Voltist, E-Bikes.

– Marken + Namen –

Mercedes erweitert die Kompaktklasse: Daimler will 2013 laut Medienberichten ein viertüriges Coupé unter dem Kürzel CLC ins Programm aufnehmen. Ein Crossover-Modell GLC mit Allradantrieb soll gegen den Audi Q3 punkten. Zudem ist für 2013 ein E-Modell vorgesehen, 2014 könnte auch ein kompaktes E-Auto mit Reichweitenverlängerung kommen. Ein Plug-in-Hybrid ist wohl erst ab 2015 denkbar.
kfz-betrieb.vogel.de

Tom Gage steigt bei AC Propulsion aus: Der amerikanische E-Pionier Thomas Gage verlässt den Zulieferer, der u.a. Tesla und den Mini E mit E-Komponenten versorgt hat, mit unbekanntem Ziel. Offenbar will Gage der E-Mobilität aber treu bleiben und an anderer Stelle anheuern.
autoweek.com, gigaom.com, latimes.com

— Textanzeige —
Die Sensation der IAA nun auch auf der eCarTec: e8energy präsentiert das mobile Schnellladegerät @fast mit CHAdeMO-Technologie in Halle A6, Stand 630. Dank des besonders geräuscharmen Ladevorgangs und des Wegfalls von Installationskosten bietet sich der Schnelllader @fast besonders für den Einsatz in Werkstätten, Servicestationen und beim Management von Fahrzeugflotten an.
www.e8energy.de

Kias kleiner Stromer kommt noch dieses Jahr: Der elektrische Kleinwagen auf der Basis des Hyundai i10 soll aber vorerst nur auf Kias südkoreanischen Heimatmarkt kommen. 2.000 Stück werden gebaut.
thegreencarwebsite.co.uk

China wird der E-Überflieger in Asien: Bis 2015 wird China alle anderen Länder im Asien-Pazifik-Raum bei E-Fahrzeugen überflügelt haben, erwartet der Marktforscher „Pike Research“. Der chinesiche Markt wird dann wohl die Hälfte aller Verkäufe in der Region abbilden.
marketwatch.com, pikeresearch.com

BMW ActiveE im Fahrbericht: Tom Grünweg war mit dem Stromer in München unterwegs. Sein Eindruck: Das Betätigen des Gaspedals erfordert reichlich Feingefühl. Durch die Rekuperation nicken die Passagiere sonst bei jedem Gaswegnehmen. Das Problem will BMW bis zum i3 aber noch lösen.
spiegel.de ++ Weitere Fahrberichte: dmm.travel, sueddeutsche.de, autohaus.de

– Zahlen des Tages –

Rund 400 Mio Euro steckt das Bundesforschungsministerium bis 2014 in die Erforschung der E-Mobilität. Ministerin Annette Schavan stellte gestern die entsprechende Agenda vor. Demnach gehen je 25 Mio Euro an die vier Batterie-Zentren, 45 Mio Euro an die Pilotproduktionsanlage in Ulm, 38 Mio Euro fließen in den Leichtbau und 120 Mio Euro gibt’s für Projekte zur Verbesserung der Energieeffizienz.
bundesregierung.de, „Handelsblatt“ vom 07.10.2011, Seite 19

– Forschung + Technologie –

Industriekreis Batterieautomation startet heute mit einem Auftaktevent in Frankfurt: Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) will Batterien für die E-Mobilität durch moderne Fertigungsanlagen billiger machen. Im E-Gespräch mit dem Branchendienst electrive.net erklärt Hartmut Rauen, Mitglied der Hauptgeschäftsführung des VDMA, warum der Maschinenbau eine Schlüsselposition für die E-Mobilität innehat und fordert neue Abschreibungsregeln für entsprechende Anlagen.
electrive.net

E-Bike Voltist aus Chemnitz: Das Carbon-E-Bike haben die Technische Universität Chemnitz und der hessische Fahrradhersteller Storck gemeinsam entwickelt. Die E-Komponenten sind vollständig im Rahmen und im Hinterrad versteckt. Im kommenden Jahr könnte „Voltist“ in Serie gehen.
motorvision.de, golem.de

Industrie sieht Akkuwechsel weiter skeptisch: Die Akkuwechselstationen von Better Place werden von der Automobilindustrie weiter argwöhnisch beäugt. Volvo-Chef Stefan Jacobi erteilt dem Konzept jedenfalls eine klare Absage. Allein Renault-Nissan ist nach wie vor schwer angetan.
autobild.de

ECOtality testet für US-Regierung: Die Firma hat sich jetzt einen 26,4 Mio Dollar schweren Auftrag im Rahmen des Projekts „Advanced Vehicle Testing and Evaluation“ des US-Energieministeriums gesichert.
greencarcongress.com

Lese-Tipp: Die „SZ“ kümmert sich heute um das Stecker-Dilemma zwischen Deutschland und Frankreich. Die Länder können sich noch immer nicht auf einen Standard einigen und wollen die in der Grenzregion geplanten 300 Ladesäulen nun offenbar für beide Stecker-Varianten ausrüsten.
„Süddeutsche Zeitung“ vom 07.10.2011, Seite 21

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war Hauke Schriebers Sitzprobe im Tesla Model S.
autobild.de

– Zitate des Tages –

„Auch die großen Fahrzeuge entwickeln sich durch die Plug-in-Hybrids in Richtung Elektro-Auto.“

Ferdinand Dudenhöffer, Auto-Papst der Uni Duisburg-Essen, sieht die Elektrifizierung nicht nur auf Kleinwagen beschränkt.
suedkurier.de

„Kaufprämien gibt es im Moment nur nicht, weil damit ausländische Mitbewerber gefördert würden, die schon Elektroautos auf dem Markt haben.“

Kurt Sigl, Präsident des Bundesverbandes eMobilität, rechnet fest mit einer Kaufprämie, wenn deutsche Hersteller bald mit ihren E-Autos kommen.
zeit.de

– Marketing + Vertrieb –

E-Bikes weiter auf dem Vormarsch: Im ersten Halbjahr 2011 wurden in Europa 11.000 neue E-Bikes registriert, lässt die European Motorcycle Industry Association wissen. Im vergangenen Jahr waren es im gleichen Zeitraum 5.567 E-Bikes.
kfz-betrieb.vogel.de

Sind 100 km Reichweite genug? Eine Umfrage von TEMA-Q ergibt, dass sich knapp die Hälfte der Befragten vorstellen können ein E-Fahrzeug mit maximal 100 Kilometer Reichweite im Alltag zu nutzen.
motor-traffic.de

Giant erweitert Pedelec-Palette: Der Fahrrad-Hersteller bietet im kommenden Jahr 21 Modelle mit elektrischem Zusatzantrieb an – und damit ein Drittel mehr als bisher.
allgemeine-zeitung.de

eTukTuk will das Allgäu erobern: Der Vertriebspartner all-e-mobil.de will das dreirädrige Transportgefährt, das in Holland gebaut wird und angeblich alle Elchtests bestanden hat, von Kempten aus vermarkten. Das günstigste Modell kostet 15.100 Euro – oder 350 Euro Leasingrate im Monat.
Quelle: Presseinfo per Mail, all-e-mobil.de

CarSharing in Zahlen: Laut Frost & Sulivan gibt es in Deutschland derzeit 128 Anbieter und 70% der Fahrzeuge sind Kleinwagen. In deutschen Städten bis 20.000 Einwohner nutzten 2010 immerhin 15% Carsharing-Fahrzeuge. In Städten mit über 100.000 Einwohnern waren es sogar 28%.
dmm.travel

Termine der kommenden Woche: vie-mobility (10. Oktober, Wien) ++ Zukunftsorientierter ÖPNV – Der Weg zum Elektrobus (10./11. Oktober, Dresden) ++ Aachener Kolloquium „Fahrzeug- und Motorentechnik“ (10.-12. Oktober, Aachen) ++ Plug-In Electric Vehicle Infrastructure Europe (11./12. Oktober, Frankfurt) ++ PRO H2 Technologie Forum – Energiekonzepte auf Basis von Wasserstoff (12. Oktober, Hannover) ++ VDI-Kongress „Elektronik im Kraftfahrzeug“ (12./13. Oktober, Baden-Baden).
electrive.net (alle Termine im praktischen Überblick)

Buch-Tipp für E-Mobilisten: Robert Echtermeyer legt mit dem eBook „Elektromobilität verstehen – Das Handbuch“ einen Ratgeber vor, der Konsumenten von der Kaufplanung bis zum richtigen Fahren begleiten soll.
elektromobilitaet-ratgeber.de via cleanthinking.de

– Rückspiegel –

Elektrisches Bobby-Car für Papa: Die kleinen Rutscheautos sind aus deutschen Kinderzimmern nicht mehr wegzudenken. Doch jetzt gibt’s den Fahrspaß der Kleinen auch für die Großen! Ein Elektromobil namens Roddy mit immerhin 750 Watt Leistung soll Familienväter mit heißer Kurvenlage beglücken.
spiegel.de

+ + +
„electrive today“ ist das tägliche Update zur E-Mobilität. Der Newsletter für Fach- und Führungskräfte erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ schnell, flexibel und effektiv werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Senior-Projektmanager (w/m/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2011/10/07/mercedes-tom-gage-forderung-vdma-voltist-e-bikes/
07.10.2011 07:32