Schlagwort: Giant

28.07.2014 - 08:18

GM, Polaris, Tommy Kaira, Mazda, Fisker, Giant, Yamaha.

Chevy-SonicNeues Elektro-Modell von GM? Chevrolet will angeblich seinen Sonic elektrifizieren, sobald Batterielieferant LG Chem die versprochenen 200 Meilen (320 Kilometer) Reichweite ermöglicht, was für 2016 angepeilt ist. Der GM-Stromer könnte damit in Konkurrenz zum Tesla Model 3 treten, das ebenfalls rund 200 Meilen bieten soll. Vielleicht bekommt der Sonic EV ja auch einen Opel-Ableger? Opel-Chef Karl-Thomas Neumann hatte ja vergangene Woche ein Nachfolgeprodukt für den Ampera versprochen.
thetruthaboutcars.com

Neue Polaris-Stromer: Die US Firma Polaris stellt eine ganze Reihe neuer leichter Nutzfahrzeuge mit E-Antrieben vor, konkret die Modelle e2, e6, e4, eL, eS, eL XD und eM1400. Sie sollen zwei bis sechs Personen Platz bieten und bis zu 657 Kilo Zuladung schultern können.
hybridcars.com, automotive-business-review.com

E-Roadster aus Japan: Der Autobauer GLM und die Tuningschmiede Tommy Kaira wollen eine Elektro-Version des Sportcabrios Tommy Kaira ZZ auf den Markt bringen, die umgerechnet rund 60.000 Euro kosten soll. Als einer der ersten Absatzmärkte wird ab 2015 Europa angepeilt.
techinasia.com, green.autoblog.com

Neuer Wankel-Sportler? 50 Jahre, nachdem Mazda den ersten Sportwagen mit Kreiskolbenmotor auf den Markt gebracht hat, soll es 2017 ein neues Modell geben. Wie „Auto Bild“ berichtet, könnte dieser als Mazda RX-9 angeboten werden und dank zusätzlichem Elektromotor ein Wankel-Hybrid werden.
autobild.de

Fisker-Zeitplan: Ein neues Modell von Fisker wird von Wanxiang-Vorstand Lu Guanqiu erst für 2017 angekündigt. Zuvor soll erst noch der Karma wiederbelebt werden, bei dem allerdings angeblich noch 250 Schwachstellen behoben werden müssen. Könnte also noch etwas dauern…
autonews.com, jalopnik.com

Yamaha treibt Giant-Pedelecs an: Giant setzt bei seinen 2015-er Modellen Prime E+, Explore E+ und Full-E+ auf den neuen SDC-Mittelmotor von Yamaha. Der soll mit 3.480 Gramm 11 Prozent leichter sein als der von Bosch und mit 80 Nm auch bis zu 20 Prozent mehr Drehmoment bieten.
e-bike-finder.com

– ANZEIGE –

LEVC TX

17.06.2014 - 08:13

Nissan, McLaren, Tesla, Kettler, Giant, Evolution Racing.

Erweitertes Lade-Bündnis? Wie jetzt bekannt wurde, gab es nicht nur zwischen Tesla und BMW Gespräche über eine Zusammenarbeit bei der Ladeinfrastruktur, sondern auch mit Nissan. Ob es eine Kooperation der drei geben wird und wie diese genau aussehen könnte, ist noch nicht bekannt. Im Moment scheint alles möglich. Elon Musk pokert hoch. Heißt das erste Opfer vielleicht CHAdeMO?
ft.com, insideevs.com, handelszeitung.ch

McLaren schraubt am Renn-P1: McLaren bestätigt jetzt, dass es einen noch leistungsstärken P1 für die Rennstrecke geben wird. Der Hybridantrieb des P1 GTR soll es auf 1.000 PS bringen, er wird bereits entwickelt. Auch Ferrari plant eine Rennversion seines Hybrid-Supersportlers LaFerrari.
auto-motor-und-sport.de, topgear.com

Teslas Euro-Plan: Die Kalifornier würden eine Produktionsstätte in Europa bauen, wenn der Absatz auf dem Kontinent 160.000 Fahrzeuge überschreiten sollte. Das Montage-Werk in Tilburg soll in jedem Fall ausgebaut werden und das Entwicklungszentrum in England 2015 oder 2016 entstehen.
automobilwoche.de, reuters.com

— Textanzeige —
SummerSchool-TeaserDie Summer School »Elektrischer Antriebsstrang« vermittelt den TeilnehmerInnen vertiefende Kenntnisse im Bereich der elektrischen Antriebe. Als Highlight ist ein zweitägiger praktischer Anteil in die Summer School integriert. Der Intensivkurs findet vom 06. bis 17.10. statt. Hier anmelden: www.unibw.de

Mittelmotor-Pedelecs im Vergleich: Hans-Heinrich Pardey hat das Kettler Boston E Beltdrive (mit Panasonic SM 214) und das Giant Explore E+ (mit Yamaha SyncDrive) getestet. Beim Antritt punktet das Giant, das sich auch als wendiger erweise, das poppig blaue Kettler sehe aber „kecker“ aus.
faz.net

Saarländischer Elektro-Renner: Das „Evolution Racing Team“ der HTW Saar und der Universität des Saarlandes hat ihren „Evo-X“ für die Formula Student vorgestellt. Er leistet 85 kW, schafft 130 km/h und verfügt über ein Torque-Vectoring-System für besseres Kurven-Handling.
bild.de, evo.uni-saarland.de

29.07.2013 - 08:42

BMW, Giant, Nissan, Mercedes, Renault.

Ins Rampenlicht bitte: BMW stellt heute parallel in New York (mit Norbert Reithofer), London (mit Ian Robertson) und Peking (mit Friedrich Eichiner) sein Serien-Elektroauto i3 offiziell vor. Die Veranstaltung wird im Internet live übertragen, los geht’s um 14:15 Uhr mitteleuropäischer Zeit.
live.bmwgroup.com (Livestream)

Weitere Giant-Neuheiten: Die Modelle Aspiro E+, Roam XR E+ und Talon E+ werden vom selbst entwickelten neuen Heckmotor „SyncDrive R“ angetrieben. Der ist fast ein halbes Kilo leichter als sein Vorgänger und auch als Variante mit 48 Volt und 500 Watt erhältlich.
ebike-news.de

Leaf-Besitzer mit „Bindungsängsten“: Die in den USA für Leaf-Kunden eingeführte Option zum Leasen eines Ersatz-Akkus stößt bei diesen offenbar auf wenig Gegenliebe. Eine Umfrage im „MyNissanLEAF“-Forum ergab, dass die Mehrheit den Akku viel lieber kaufen als leasen würde.
plugincars.com, mein-elektroauto.com

— Textanzeige —
spartasshopeCarPatent 2010/2011 – Trends bei den Patentanmeldungen für Elektromobilität: Die neueste Studie (24. Juli 2013) der Patentanwälte Kindermann zeigt, dass die Anzahl deutscher Patentanmeldungen bei der Elektromobilität 2011 nochmals unerwartet stark gestiegen ist – um ca. 70 Prozent auf 1638 erfasste Anmeldungen. Klarer Schwerpunkt: „Akku und Brennstoffzelle“ gefolgt von „Antrieb“ und „Antriebseinheit“. „eCarPatent“ vergleicht 2010 und 2011, inkl. Vorausblick 2012. Als eBook bei www.amazon.de oder Papierversion auf www.spartasshop.de

Mercedes S 300 Bluetec Hybrid im Fahrbericht: Jens Dralle hat die S-Klasse mit Dieselhybrid-Vortrieb getestet. Der Antriebswechsel verlaufe spürbar sanfter als in der E-Klasse. Abgesehen vom Laufgeräusch des Selbstzünders werde kein Insasse mit den „Niederungen der Mechanik“ behelligt.
auto-motor-und-sport.de

Renault Zoe im Fahrbericht: „Das erste vernünftige E-Auto“, nennt Hauke Schrieber den Franzosen. Das gelte besonders für die ermittelte Reichweite von 184 km. Zu teuer sei der Zoe auch nicht.
autobild.de

22.07.2013 - 09:10

Honda, BMW, Giant, Additive Bikes, Peraves, E-Trabbi, Kia.

Honda zeigt neuen Fit/Jazz: Im September wird der neue Fit in Japan auf den Markt kommen. Nun zeigt Honda erste Fotos. Der erstmals mit dem Kompakt-Hybridantrieb i-DCD angebotene Kleinwagen soll weniger als drei Liter verbrauchen. Wann die neue Generation nach Europa kommt, ist noch offen.
greencarreports.com, autoblog.com, grueneautos.com, greencarcongress.com (Antrieb)

Online-Vertrieb bei BMW: Der Autobauer nutzt den Start des i3, um seine Modelle künftig stärker via Internet zu verkaufen. Man wolle den veränderten Erwartungen der Kunden gerecht werden, sagt Vertriebschef Roland Krüger. Den BMW-Händlern stoßen die Pläne erwartungsgemäß sauer auf.
wiwo.de (Kurzfassung), „WirtschaftsWoche“ Nr. 30/2013 S.40-45

Weitere E-Bike-Neuheiten: Kurz vor dem Start der großen Zweirad-Messen enthüllen weitere Hersteller ihre neuen Produkte. Giant setzt bei den Modellreihen Prime E+, Explore E+ und Full-E+ auf den Yamaha-Mittelmotor „Next Generation“. Die Additive-Pedelecs nutzen den „Clean Mobile“-Antrieb.
ebike-news.de, elektrobike-online.com (Giant), ebike-news.de (Additive Bikes)

Mennekes, das Original, die Ladestation, der Ladestecker, das Ladesystem

Peraves braucht Kapital: Der Schweizer Hersteller des elektrischen Kabinenrollers Monotracer kämpft offenbar um sein wirtschaftliches Überleben – und sucht nach Investoren. Wie die „Aargauer Zeitung“ berichtet, verkauft Peraves jährlich nur rund 30 statt der avisierten 100 bis 200 Monotracer.
aargauerzeitung.ch

E-Trabbi in der Warteschleife: Auch vier Jahre nach seinem Debüt sieht es so aus, als würde der elektrische Trabant NT nicht in Serie hergestellt werden. Wie „Auto Bild“ berichtet, fehlt es weiterhin an einer bezahlbaren und passenden technischen Plattform eines großen Werks.
autobild.de

Erlkönig-Bilder des Elektro-Soul: Lee Colleton hat die vermutlich 2014 in den USA auf den Markt kommende Elektroversion des Kia Soul in Kalifornien abgelichtet. Die zwei Exemplare waren zwar noch schwer verhüllt, wurde aber in flagranti während eines CHAdeMO-Schnellladevorgangs erwischt.
plugincars.com, greencarreports.com

– ANZEIGE –

Mennekes

02.08.2012 - 06:01

Italien, Nissan, Car2go, Wien, Hybridbusse, US-Verkäufe.

– Marken + Namen –

Italien plant E-Prämie: Die Südnation ist wohl der nächste Staat, der mit einem Zuschuss in Höhe von 5.000 Euro den Kauf von Elektroautos versüßen will. Im Senat soll kommende Woche dazu die Vorentscheidung fallen. Nötig hat es Italien auch: Im ersten Halbjahr wurden nur 286 Stromer verkauft.
plugincars.com

Verkaufsstart für Nissan Serena S-Hybrid in Japan: Die Hybrid-Version des Nissan Serena ist ab sofort in Japan erhältlich. Was die Kaufentscheidung fördern könnte: Der Hybrid-Mehrzweckvan ist das einzige Fahrzeug seiner Klasse, das von der staatlichen Erwerbssteuer ausgenommen ist.
greencarcongress.com, puregreencars.com

Car2go startet in Köln: Daimler und Europcar wollen die Rheinmetropole nicht kampflos der Konkurrenz von DriveNow überlassen und starten dort ab September ebenfalls durch – allerdings nicht elektrisch.
newfleet.de

Ankommen und Auftanken - bei Radisson Blu

29-Zoll-Pedelec von Giant kommt 2013: Aufgrund der großen Reifen soll das E-Fahrrad Talon 29 Hybrid mit einer hohen Laufruhe überzeugen. Den mit Hinterradmotor für das Offroad-E-Bike hat Giant selbst entwickelt. Der Lithium-Ionen-Akku mit 360 Wattstunden soll 80 km Reichweite ermöglichen.
epower-rad.de

Ladesäulen-Initiative in den USA: CALSTART, eine Non-Profit-Organisation für „grünen“ Transport, hat in der Google-Zentrale ihr neues Projekt gestartet und ruft Firmen dazu auf, Ladestationen für ihre Mitarbeiter aufzustellen. So könnten Pendler ihre Arbeitswege ohne Reichweitenangst zurücklegen.
greencarreports.com, utilityproducts.com

– Zahl des Tages –

Immerhin 15,7 Mrd Dollar schwer könnte die Brennstoffzellen-Industrie im Jahre 2017 sein, glaubt zumindest Pike Research. Dank eines Auftragsanstiegs im ersten Quartal 2012 könnte noch Ende des laufenden Jahres die Milliarden-Marke geknackt werden. Schwierig werden wohl die Jahre 2014/2015.
greencarcongress.com, pikeresearch.com (Studie)

– Forschung + Technologie –

Wien will E-Mobilität auf Abruf: Die Wiener Modellregion arbeitet im Rahmen des Projekts Smart City Wien an „e-mobility on demand“. So soll ein integriertes Gesamtverkehrssystem entstehen, bei dem die BürgerInnen Schritt für Schritt auf E-Mobilität umsteigen sollen. Der Wiener Westbahnhof fungiert dabei als eine Art Labor und soll die Stärken und Schwächen des Systems abbilden.
eco-way.ch, wienerstadtwerke.at

Pilotprojekt mit Hybridbussen übersteigt Erwartungen: Ein im April 2011 gestartetes Pilotprojekt der Verkehrsbetriebe Zürichsee Oberland AG und Glattal AG mit je einem Hybridbus hat die Erwartungen von 25 Prozent Treibstoffeinsparung noch übertroffen. Im ersten Versuchsjahr verbrauchten beide Testobjekte 30 % weniger als vergleichbare Dieselbusse. Das Projekt wird daher fortgeführt.
eco-way.ch

Brennstoffzellen-Roller: Wer glaubt, dass diese Technik nur für Nutzfahrzeuge und Autos reserviert ist, hat sich getäuscht. Jonathan Wing stellt verschiedene Ansätze für Zweiräder mit Brennstoffzellen-Antrieb vor. Kürzlich hat Taiwan übrigens auch Standards für diese Art von Roller vorgelegt.
fuelcelltoday.com

Batteriestandsanzeige für Elektroroller: Die ams AG stellt ein Referenz-Design vor, das als Hardware-Bauplan die Messung des Ladezustands der Batterien vereinfachen und verbessern soll.
elektroniknet.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch: Der Hybrid-Supersportwagen Porsche 918 Spyder wird auf Kundenwunsch womöglich im Martini-Racing-Design der 70er Jahre zu haben sein.
automobilwoche.de

– Zitate des Tages –

„Also ein Elektroauto, egal welches Sie nehmen, hat heute grundsätzlich keine Chance im technischen Vergleich mit einem herkömmlichen Pkw. Das zu vergleichen ist nicht möglich. Es ist eine neue Welt.“

Der frühere VW-Chefdesigner und heutige Mia-Macher Murat Günak spricht in einem absolut lesenswerten Interview offen über seinen Ausstieg aus der großen Autoindustrie und die hohen Hürden für die Mia.
adacemobility.wordpress.com

„Deutschland ist Autonation, wenn wir das bleiben wollen, müssen wir für die E-Mobility Gas geben.“

Sagt Roland Busch, Chef des Infrastructure & Cities Sector von Siemens.
energie-und-technik.de

– Flotten + Vertrieb –

Deutsche offener Für E-Antriebe: Nur noch 17 bzw. 13 Prozent der deutschen Autokäufer sehen im Benzin- bzw. Dieselmotor die Zukunft. Die größten Chancen werden dem Hybridantrieb (48%) und dem Elektroantrieb (39%) beigemessen. 40 Prozent der Autokäufer können sich in den nächsten Jahren sogar den Kauf eines E-Fahrzeugs vorstellen, hat der Autokäuferpuls der Puls Marktforschung ergeben.
autohaus.de

US-Verkäufe im Juli: Für den Nissan Leaf ging es mit nur 395 verkauften Exemplaren weiter bergab. Der Chevy Volt konnte mit 1.849 Einheiten dagegen erneut zulegen. Derweil hat Toyota 688 Prius Plug-in verkauft. Im Jahresranking führt der Volt (10.666) vor dem Prius Plug-in (5.021) und dem Leaf (3.543).
plugincars.com, greencarreports.com

Fahrschule lehrt im E-Auto: In einer Fahrschule unweit von Wien wird dem Nachwuchs das Autofahren im Peugeot iOn beigebracht. Für das volle E-Fahrgefühl stehen noch weitere Stromer bereit.
stromfahren.at, easy-drivers.co.at

– Service –

Lese-Tipp: Das gestern als Zitat verlinkte Interview mit BMW-Chefdesigner Adrian Van Hooydonk u.a. auch über die kommenden E-Modelle der Münchner steht jetzt auch online.
handelsblatt.com

– Rückspiegel –

London nimmt H2-Taxis Huckepack: Aufgrund der Olympiade in der Stadt kommt es im Öko-Verkehr von London derzeit zu paradoxen Situationen. Nun mussten drei Wasserstoff-Taxis aufgrund der gesperrten H2-Tankstelle für eine neue Tankfüllung 130 Meilen weit reisen – auf dem Rücken eines Lkw.
swindonadvertiser.co.uk

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

25.07.2012 - 05:16

Coulomb, BMW, Lincoln, Giant, Bluebird, Qualcomm.

– Marken + Namen –

BMW investiert in Coulomb Technologies: Über den neuen Beteiligungsarm BMW i Ventures steigt der Autobauer bei den US-Experten für Ladeinfrastruktur ein, die mit ChargePoint das größte Lade-Netzwerk der Welt betreiben. Coulomb hat dieser Tage zudem Version 4.0 von ChargePoint gelauncht.
greencarcongress.com (Investment), hybridcars.com (ChargePoint 4.0)

Lincoln MKZ Hybrid ohne Aufpreis: Die Amerikaner werden ihre Hybrid-Limousine für 35.925 Dollar zuzüglich Auslieferungsgebühr verkaufen und bieten den Teilzeitstromer damit im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern zum Preis der herkömmlichen Benzin-Version an. Hut ab Lincoln!
greencarreports.com, washingtonpost.com

Zero Motorcycles mit neuem CEO: Richard Walker, der zuvor für Hightech-Unternehmen wie Hewlett Packard gearbeitet hat, wird neuer Chef des US-Herstellers von Elektro-Motorrädern.
motorcycle-usa.com

— Textanzeige —
Radisson Blu - Ankommen und AufladenMit Radisson Blu fahren Sie immer richtig! Nutzen Sie die RWE-Ladeinfrastruktur, die Ihnen die Radisson Blu Hotels in Deutschland bieten, und füllen Sie während Ihres Aufenthaltes in den Garagen und auf den Parkflächen der Häuser die Batterie Ihres Elektroautos wieder auf. Der Strom ist in der Übernachtung bereits inbegriffen und somit starten Sie und Ihr Auto einfach gut in den Tag. www.radissonblu.de

Giant bringt neue E-Bike-Reihe: Die Modelle vom Typ Twist Freedom werden erstmals mit einem 250-Wattstunden-Akku von Yamaha ausgestattet sein; die Reichweite wird mit 90 km angegeben. Für das gute Reichweiten-Verhältnis sorgt eine 3-fach Sensorik für Getriebe, Kraft und Geschwindigkeit.
elektrobike-online.com

Jaguar C-X75 kommt erst 2014: Der Superhybride wird gebaut – allerdings nur in einer Kleinserie von 200 Fahrzeugen. Diese kommen frühestens 2014 auf den Markt und damit etwas später als gedacht.
carmagazine.co.uk

– Zahl des Tages –

Mit insgesamt 56 Mio Pfund (etwa 72 Mio Euro) aus öffentlichen und privaten Mitteln soll die Entwicklung alternativer Antriebstechnologien in Großbritannien angekurbelt werden. Unter anderem soll dabei ein kostengünstiges elektrisches Antriebssystem inklusive Motor, Regler und Getriebe entstehen.
thegreencarwebsite.co.uk, businessgreen.com

– Forschung + Technologie –

Bluebird Electric City mit Wechsel-Batterie: EV Innovations hat ein elektrisches Nutzfahrzeug für multiple Anwendungen vom Stadtbus bis zum Transporter entwickelt. Karosserie und Antrieb sind extrem variabel. So soll es drei Versionen mit Reichweiten von 65 bis 644 km geben. Der Preis soll sich an dem von Diesel-Fahrzeugen orientieren. Das Austauschen der Batterie soll in nur drei Minuten vonstatten gehen.
technologicvehicles.com

Induktives Laden: Renault und Delta Motorsport wollen die „Wireless Electric Vehicle Charging“ (WEVC)-Technologie von Qualcomm Halo in einige Fahrzeuge einbauen, um so einen Testlauf in London möglich zu machen.
greencarcongress.com, puregreencars.com

Goldige Lithium-Luft-Batterie: Wissenschaftler der University of Saint Andrews in Schottland haben den Prototypen einer Lithium-Luft-Batterie mit Gold angereichert, um die Energiedichte und Langzeitstabilität des Akkus zu verbessern – offenbar mit Erfolg.
gigaom.com

EU genehmigt Wasserstoff-Flur-Studien: Der Vorschlag von TEN-T, dem Programm der Europäischen Kommission zur Etablierung eines paneuropäischen Transportnetzwerkes, enthält neben Studien auch ein Pilotprogramm. So soll die Planung für eine für H2-Autos optimierte 1.100 km lange Strecke von Schweden über Dänemark und Deutschland bis nach Holland entwickelt werden.
fuelcelltoday.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war die Meldung über den Schweizer E-Bike-Hersteller Stromer, der das Model Ronja Furrer als Markenbotschafterin engagiert und sogleich ein Fotoshooting realisiert hat.
elektrobike-online.com (mit Bildergalerie)

– Flotten + Vertrieb –

US-Verkäufe im ersten Halbjahr: Rund 4.100 reine Elektroautos sind in den ersten sechs Monaten in den USA verkauft worden – mit dem Nissan Leaf als Marktführer. Plug-in-Hybride liefen deutlich besser: Rund 13.000 gingen weg. Für 2013 erwarten Experten in diesem Segment 40.000 bis 50.000 Verkäufe.
dailygreen.de

Ford C-Max Hybrid kommt 2013 nach Deutschland: Der Wagen wird als erster Teilzeitstromer von Ford hierzulande für 18.935 Euro zu haben sein. Die herkömmliche Version hat sich in Europa binnen zwei Jahren immerhin 144.000 mal verkauft.
autohaus.de

75 Prozent Rabatt für private Ladestationen: Eigentümer eines Elektroautos in Ostengland können dank der Zuschüsse des regionalen Ladenetzwerkes Source East bis zu 75 Prozent bei der Installation einer privaten POD-Ladestation einsparen. Dadurch kostet der Homecharger nur noch knapp 290 Euro.
thegreencarwebsite.co.uk

– Service –

Video-Tipp: Das Model S von Tesla wird derzeit vielfach unter die Lupe genommen. Das zehnminütige Video von Motor Trend erlaubt spannende Einblicke in die Fertigung und liefert erste Fahreindrücke.
youtube.com

– Rückspiegel –

Elektro-Trabbi sucht Motor: Der auf der IAA 2009 heiß umworbene Trabant NT ist nie auf den Markt gekommen. Derzeit liegt das Projekt auf Eis, weil es angeblich keinen „wirklich serienreifen und bezahlbaren Elektromotor auf dem Markt“ gibt. Diese Ausrede können wir allerdings nicht gelten lassen.
green-motors.de

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

07.10.2011 - 07:26

Mercedes, Tom Gage, Förderung, VDMA, Voltist, E-Bikes.

– Marken + Namen –

Mercedes erweitert die Kompaktklasse: Daimler will 2013 laut Medienberichten ein viertüriges Coupé unter dem Kürzel CLC ins Programm aufnehmen. Ein Crossover-Modell GLC mit Allradantrieb soll gegen den Audi Q3 punkten. Zudem ist für 2013 ein E-Modell vorgesehen, 2014 könnte auch ein kompaktes E-Auto mit Reichweitenverlängerung kommen. Ein Plug-in-Hybrid ist wohl erst ab 2015 denkbar.
kfz-betrieb.vogel.de

Tom Gage steigt bei AC Propulsion aus: Der amerikanische E-Pionier Thomas Gage verlässt den Zulieferer, der u.a. Tesla und den Mini E mit E-Komponenten versorgt hat, mit unbekanntem Ziel. Offenbar will Gage der E-Mobilität aber treu bleiben und an anderer Stelle anheuern.
autoweek.com, gigaom.com, latimes.com

— Textanzeige —
Die Sensation der IAA nun auch auf der eCarTec: e8energy präsentiert das mobile Schnellladegerät @fast mit CHAdeMO-Technologie in Halle A6, Stand 630. Dank des besonders geräuscharmen Ladevorgangs und des Wegfalls von Installationskosten bietet sich der Schnelllader @fast besonders für den Einsatz in Werkstätten, Servicestationen und beim Management von Fahrzeugflotten an.
www.e8energy.de

Kias kleiner Stromer kommt noch dieses Jahr: Der elektrische Kleinwagen auf der Basis des Hyundai i10 soll aber vorerst nur auf Kias südkoreanischen Heimatmarkt kommen. 2.000 Stück werden gebaut.
thegreencarwebsite.co.uk

China wird der E-Überflieger in Asien: Bis 2015 wird China alle anderen Länder im Asien-Pazifik-Raum bei E-Fahrzeugen überflügelt haben, erwartet der Marktforscher „Pike Research“. Der chinesiche Markt wird dann wohl die Hälfte aller Verkäufe in der Region abbilden.
marketwatch.com, pikeresearch.com

BMW ActiveE im Fahrbericht: Tom Grünweg war mit dem Stromer in München unterwegs. Sein Eindruck: Das Betätigen des Gaspedals erfordert reichlich Feingefühl. Durch die Rekuperation nicken die Passagiere sonst bei jedem Gaswegnehmen. Das Problem will BMW bis zum i3 aber noch lösen.
spiegel.de ++ Weitere Fahrberichte: dmm.travel, sueddeutsche.de, autohaus.de

– Zahlen des Tages –

Rund 400 Mio Euro steckt das Bundesforschungsministerium bis 2014 in die Erforschung der E-Mobilität. Ministerin Annette Schavan stellte gestern die entsprechende Agenda vor. Demnach gehen je 25 Mio Euro an die vier Batterie-Zentren, 45 Mio Euro an die Pilotproduktionsanlage in Ulm, 38 Mio Euro fließen in den Leichtbau und 120 Mio Euro gibt’s für Projekte zur Verbesserung der Energieeffizienz.
bundesregierung.de, „Handelsblatt“ vom 07.10.2011, Seite 19

– Forschung + Technologie –

Industriekreis Batterieautomation startet heute mit einem Auftaktevent in Frankfurt: Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) will Batterien für die E-Mobilität durch moderne Fertigungsanlagen billiger machen. Im E-Gespräch mit dem Branchendienst electrive.net erklärt Hartmut Rauen, Mitglied der Hauptgeschäftsführung des VDMA, warum der Maschinenbau eine Schlüsselposition für die E-Mobilität innehat und fordert neue Abschreibungsregeln für entsprechende Anlagen.
electrive.net

E-Bike Voltist aus Chemnitz: Das Carbon-E-Bike haben die Technische Universität Chemnitz und der hessische Fahrradhersteller Storck gemeinsam entwickelt. Die E-Komponenten sind vollständig im Rahmen und im Hinterrad versteckt. Im kommenden Jahr könnte „Voltist“ in Serie gehen.
motorvision.de, golem.de

Industrie sieht Akkuwechsel weiter skeptisch: Die Akkuwechselstationen von Better Place werden von der Automobilindustrie weiter argwöhnisch beäugt. Volvo-Chef Stefan Jacobi erteilt dem Konzept jedenfalls eine klare Absage. Allein Renault-Nissan ist nach wie vor schwer angetan.
autobild.de

ECOtality testet für US-Regierung: Die Firma hat sich jetzt einen 26,4 Mio Dollar schweren Auftrag im Rahmen des Projekts „Advanced Vehicle Testing and Evaluation“ des US-Energieministeriums gesichert.
greencarcongress.com

Lese-Tipp: Die „SZ“ kümmert sich heute um das Stecker-Dilemma zwischen Deutschland und Frankreich. Die Länder können sich noch immer nicht auf einen Standard einigen und wollen die in der Grenzregion geplanten 300 Ladesäulen nun offenbar für beide Stecker-Varianten ausrüsten.
„Süddeutsche Zeitung“ vom 07.10.2011, Seite 21

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war Hauke Schriebers Sitzprobe im Tesla Model S.
autobild.de

– Zitate des Tages –

„Auch die großen Fahrzeuge entwickeln sich durch die Plug-in-Hybrids in Richtung Elektro-Auto.“

Ferdinand Dudenhöffer, Auto-Papst der Uni Duisburg-Essen, sieht die Elektrifizierung nicht nur auf Kleinwagen beschränkt.
suedkurier.de

„Kaufprämien gibt es im Moment nur nicht, weil damit ausländische Mitbewerber gefördert würden, die schon Elektroautos auf dem Markt haben.“

Kurt Sigl, Präsident des Bundesverbandes eMobilität, rechnet fest mit einer Kaufprämie, wenn deutsche Hersteller bald mit ihren E-Autos kommen.
zeit.de

– Marketing + Vertrieb –

E-Bikes weiter auf dem Vormarsch: Im ersten Halbjahr 2011 wurden in Europa 11.000 neue E-Bikes registriert, lässt die European Motorcycle Industry Association wissen. Im vergangenen Jahr waren es im gleichen Zeitraum 5.567 E-Bikes.
kfz-betrieb.vogel.de

Sind 100 km Reichweite genug? Eine Umfrage von TEMA-Q ergibt, dass sich knapp die Hälfte der Befragten vorstellen können ein E-Fahrzeug mit maximal 100 Kilometer Reichweite im Alltag zu nutzen.
motor-traffic.de

Giant erweitert Pedelec-Palette: Der Fahrrad-Hersteller bietet im kommenden Jahr 21 Modelle mit elektrischem Zusatzantrieb an – und damit ein Drittel mehr als bisher.
allgemeine-zeitung.de

eTukTuk will das Allgäu erobern: Der Vertriebspartner all-e-mobil.de will das dreirädrige Transportgefährt, das in Holland gebaut wird und angeblich alle Elchtests bestanden hat, von Kempten aus vermarkten. Das günstigste Modell kostet 15.100 Euro – oder 350 Euro Leasingrate im Monat.
Quelle: Presseinfo per Mail, all-e-mobil.de

CarSharing in Zahlen: Laut Frost & Sulivan gibt es in Deutschland derzeit 128 Anbieter und 70% der Fahrzeuge sind Kleinwagen. In deutschen Städten bis 20.000 Einwohner nutzten 2010 immerhin 15% Carsharing-Fahrzeuge. In Städten mit über 100.000 Einwohnern waren es sogar 28%.
dmm.travel

Termine der kommenden Woche: vie-mobility (10. Oktober, Wien) ++ Zukunftsorientierter ÖPNV – Der Weg zum Elektrobus (10./11. Oktober, Dresden) ++ Aachener Kolloquium „Fahrzeug- und Motorentechnik“ (10.-12. Oktober, Aachen) ++ Plug-In Electric Vehicle Infrastructure Europe (11./12. Oktober, Frankfurt) ++ PRO H2 Technologie Forum – Energiekonzepte auf Basis von Wasserstoff (12. Oktober, Hannover) ++ VDI-Kongress „Elektronik im Kraftfahrzeug“ (12./13. Oktober, Baden-Baden).
electrive.net (alle Termine im praktischen Überblick)

Buch-Tipp für E-Mobilisten: Robert Echtermeyer legt mit dem eBook „Elektromobilität verstehen – Das Handbuch“ einen Ratgeber vor, der Konsumenten von der Kaufplanung bis zum richtigen Fahren begleiten soll.
elektromobilitaet-ratgeber.de via cleanthinking.de

– Rückspiegel –

Elektrisches Bobby-Car für Papa: Die kleinen Rutscheautos sind aus deutschen Kinderzimmern nicht mehr wegzudenken. Doch jetzt gibt’s den Fahrspaß der Kleinen auch für die Großen! Ein Elektromobil namens Roddy mit immerhin 750 Watt Leistung soll Familienväter mit heißer Kurvenlage beglücken.
spiegel.de

+ + +
„electrive today“ ist das tägliche Update zur E-Mobilität. Der Newsletter für Fach- und Führungskräfte erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ schnell, flexibel und effektiv werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/07/13/radspezialist-giant-errichtet-pedelec-werk-in-ungarn/
13.07.2018 13:49