13.08.2013 - 08:46

Tesla, BMW, Gordon Murray.

Tesla-Model-XKamera statt Spiegel: Tesla will im Model X die Außenspiegel durch Kameras ersetzen. Der Autobauer verspricht sich davon vor allem eine signifikante Senkung des Luftwiderstands. Um das zu realisieren, wird aber wohl noch einige Überzeugungsarbeit zu leisten sein. Schließlich sind die Seitenspiegel bislang gesetzlich vorgeschrieben.
greencarreports.com

BMW i3 ist gar kein Elektroauto, sondern wurde von vornherein als Plug-in-Hybrid konzipiert, meint Kevin Bullis. Ihn interessiert am „Rückfall“ auf den Range Extender, was dieser über den Stand der Batterietechnologie und die Zukunft der „reinen“ E-Autos aussagt, die er mit Rechenbeispielen aufzeigt.
technologyreview.com

Wird T.27 Wirklichkeit? Der Autodesigner Gordon Murray will einen Partner für die Produktion seiner Elektro-Modelle T.25 und T.27 gefunden haben. Die Kleinstwagen sollen mit einem umweltschonenden „iStream“-Verfahren hergestellt werden und bereits 2016 auf den Markt kommen. Wir bleiben skeptisch.
greencarreports.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war der Vergleich auf Augenhöhe zwischen Tesla Model S und BMW M5 bei einer Langstreckenfahrt entlang der amerikanischen Ostküste.
autobild.de

– ANZEIGE –



Nächster Beitrag

Stellenanzeigen

Leiter Netzentwicklung für öffentliche Ladeparks (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Manager:in Corporate Clients (m/w/d)

Zum Angebot

Projektleiter Ladeinfrastruktur E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2013/08/13/tesla-bmw-gordon-murray/
13.08.2013 08:14