03.09.2013 - 08:11

Annette Winkler, Willi Diez.

Annette-Winkler„In China wartet im Bereich der Elektromobilität noch eine Menge Arbeit auf uns. Sei es nun bei der Infrastruktur oder bei der Normierung der Stecker. Die positive Grundstimmung für Elektromobilität bietet hier aber sehr große Chancen.“

Trotz der noch langen ToDo-Liste hofft Smart-Chefin Annette Winkler, spätestens Anfang 2014 die ersten Elektro-Smarts in China in den Verkauf bringen zu können.
autogazette.de

willi-diez„Wenn es künftig in der Leopoldstraße in München als schick gilt, mit dem Elektroauto vorzufahren, dann wird sich die Elektromobilität durchsetzen. Rein über die Ökoschiene werden sie die Elektromobilität am Markt nicht durchsetzen können.“

Willi Diez, Leiter des Instituts für Automobilwirtschaft in Geislingen, bewundert die konsequente Arbeit von BMW in Sachen E-Mobilität. Die Münchner würden sich gut darauf verstehen, Technik und Lifestyle zu verbinden.
car-it.com

– ANZEIGE –

Offen für alle Back-End Systeme: Um die Elektromobilität in Fahrt zu bringen, bieten wir allen Back-End Herstellern die Möglichkeit unser kontaktloses NFC Payment inklusive digitalem Belegserver auf Ihrer Plattform nahtlos zu integrieren. Kontaktieren Sie uns noch heute. Wir freuen uns auf Sie.
Mehr erfahren >>

Stellenanzeigen

Programm-/Projektmanager (m/w/x) Elektromobilität

Zum Angebot

Referent (m/w/d) IT Mobility Solutions

Zum Angebot

Leiter (w/m/d) Standortakquise Ladeinfrastruktur

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2013/09/03/annette-winkler-willi-diez/
03.09.2013 08:37