01.10.2013

Reife Ingenieurleistung.

Die Münchner Polizei hat einen äußerst rasanten Skateboarder aus dem Verkehr gezogen. Er hatte sein „Brett“ mittels E-Motor und Antriebskette frisiert. Ein Versuch, die Geschwindigkeit zu bestimmen, musste abgebrochen werden – die Beschleunigung war zu stark.
sueddeutsche.de, tz-online.de




Letzter Beitrag

Stellenanzeigen

Leitung des Geschäftsbereichs "Elektrochemische Energietechnologien" - ZSW Baden-Württemberg

Zum Angebot

Produktmanager eMobility Services (m/w) - DKV Mobility Services

Zum Angebot

Leiter (m/w) Vertrieb B2C Elektromobilität - innogy SE

Zum Angebot