Schlagwort:

18.08.2017 - 11:45

UberGreen startet ab Herbst in München

Der Fahrtenvermittler Uber will den Service UberGreen nun auch in Deutschland starten – und zwar in München. Ab Herbst sollen dort 20 voll- und teilelektrische Fahrzeuge per Uber-App bestellt werden können, wie Deutschlandchef Christoph Weigler jetzt ankündigte.
tagesspiegel.de

17.08.2017 - 17:49

Münchner Airport plant E-Offensive bis 2020

Der Flughafen München will bis 2030 der erste klimaneutral betriebene Airport Deutschlands werden und hierfür auch kräftig in die E-Mobilität investieren. Innerhalb von drei Jahren sollen 121 Benzin- oder Diesel-Pkw durch elektrische ersetzt und 200 weitere Ladepunkte installiert werden. 

Weiterlesen




27.07.2017 - 22:47

Sono Motors will Sion bei Auftragsfertiger produzieren

Das Start-up Sono Motors hat soeben sein Elektroauto Sion präsentiert. In dem Solarmobil stecken alle möglichen technischen Raffinessen wie etwa ein bidirektionales Ladesystem. Wenn 5.000 Vorbestellungen beisammen sind, soll der Sion bei einem Auftragsfertiger produziert werden.

Weiterlesen

ANZEIGE

26.07.2017 - 15:30

MAN bereitet Tests seiner E-Laster vor

Im November sollen neun vollelektrisch angetriebene MAN-Laster in die Kundenerprobung gehen. Ab Ende 2018 will MAN dann eine erste Kleinserie der E-Lkw fertigen und 2021 die Serienproduktion starten.

Weiterlesen
01.07.2017 - 11:16

München testet Elektrobus Sileo S18

Bis kommenden Sonntag testen die Stadtwerke München (SWM) und die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) einen weiteren Elektrobus. Es handelt sich dabei um einen Batterie-elektrischen Gelenkbus S18 von Sileo. Er wird er auf der StadtBus-Linie 100 eingesetzt und bietet gut 100 Fahrgästen Platz. 

Weiterlesen
29.06.2017 - 09:23

Probefahrt mit E-Auto auf Tennisplatz eskaliert

Ein 48-Jähriger nutzte am Wochenende in Freising bei München die Probefahrt mit einem Elektroauto von Renault für eine wilde Runde auf einem Tennisplatz, fuhr den Stromer in einen Graben, randalierte und flüchtete nackt durch einen Fluss. Da ist der Funke eindeutig übergesprungen…
tz.de

26.06.2017 - 21:36

Silicon Mobility kommt nach Deutschland

Der französische Halbleiter-Spezialist erweitert seine Geschäftstätigkeit um einen deutschen Standort. Mit dem neuen Büro in München will Silicon Mobility die deutschen Fahrzeughersteller und deren Zulieferer bedienen und regionale technische Unterstützung leisten.

Weiterlesen
14.06.2017 - 14:38

Innogy liefert vier Schnelllader für A9-Raststätte

Tank & Rast setzt beim Neubau der Raststätte Fürholzen West an der A9 nördlich von München auf Schnelllader von Innogy. Die RWE-Abspaltung wird für diese „Raststätte der Zukunft“ vier Multi-Standard-Säulen installieren und betreiben. 

Weiterlesen
11.06.2017 - 18:54

Formel E: Berliner Doppelrennen gleicht E-Volksfest

In ihrem dritten Jahr hat die Formel E in Berlin ein Ausrufezeichen gesetzt. Eine professionelle Show, rund 25.000 Zuschauer – das Doppelrennen glich einem Volksfest für Elektromobilität. Und dennoch ist die Zukunft der Elektro-Rennserie in der Hauptstadt ungewiss. Denn München lockt.

Weiterlesen
30.05.2017 - 22:53

Städte und Autoindustrie starten Plattform Urbane Mobilität

Das Gemeinschaftsprojekt haben sieben deutsche Städte sowie mehrere Automobil-Konzerne und der VDA ins Leben gerufen. Gegründet wurde die Plattform Urbane Mobilität schon vor einem Jahr, gestern wurde eine gemeinsame Erklärung der Partner veröffentlicht. Die Initiative soll Projekte fördern, mit denen der Verkehr in der Stadt platzsparender, effizienter, vernetzter, sauberer und leiser wird.

Weiterlesen
19.05.2017 - 09:59

Stadtwerke München beschaffen 50 E-Autos

Die Münchener Stadtwerke kündigen an, 50 Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor durch Elektroautos ersetzen zu wollen und ihre elektrische
Pkw-Flotte damit auf 60 E-Autos und einen E-Transporter zu erweitern.
swm.de (PDF)

01.03.2017 - 13:24

Diesel-Fahrverbote in München ab 2018 möglich

Auch in München könnte es ab dem kommenden Jahr Fahrverbote geben. Zumindest hat der Bayerische Verwaltungsgerichtshof den Freistaat Bayern jetzt gegen Androhung eines Zwangsgeldes dazu verpflichtet, Fahrverbote für Diesel-Fahrzeuge vorzubereiten. 

Weiterlesen
31.01.2017 - 21:13

Wird Elektromobilität im Taxigewerbe wirklich ausgebremst?

Eine neue Eichverordnung für Taxameter bringt derzeit die Pioniere der Taxibranche auf die Palme. Nämlich jene, die elektrisch fahren wollen. Seit Ende 2016 werden bundesweit keine Fahrzeuge mehr als Taxi zugelassen, die nicht vom Hersteller selbst als Taxi angeboten werden. Ein Problem? Wir haben nachgefragt.

Weiterlesen
25.01.2017 - 17:16

Erfolg für Bürgerbegehren für saubere Luft in München

Das Bürgerbegehren für saubere Luft in München (wir berichteten) vermeldet einen Erfolg: Noch bevor das Bündnis die nötigen 32.000 Unterschriften an die Stadt übergeben konnte, werde diese die Forderungen übernehmen – nach der SPD-Fraktion habe nun auch die CSU-Fraktion einstimmig dafür gestimmt. 

Weiterlesen
17.01.2017 - 09:18

Taxiverband kritisiert fehlende Ladesäulen in München

Kurz vor Weihnachten hat die Stadt München ein großes Förderprojekt für Elektromobilität (wir berichteten) beschlossen. Zwei Mio Euro davon sollen auch dem Taxigewerbe zugutekommen. Doch wenn das greifen soll, dann müssen zunächst einmal die Versprechen eingelöst werden, die von der Stadt schon im Mai 2016 gemacht wurden. 

Weiterlesen
16.12.2016 - 09:23

München schichtet E-Förderung um

Im Zuge der bundesweit eingeführten E-Autoförderung hat München nun die Umverteilung der freigewordenen Gelder aus dem eigenen Programm (wir berichteten) beschlossen: Der städtische Infrastruktur-Aufbau erhält nun 6,6 Mio, die Umrüstung von Bussen und Taxis auf E-Antriebe vier bzw. zwei Mio Euro. Private Schnelllader bekommen 5.000 und Käufer von Lasten-Pedelecs oder E-Rollern 1.000 Euro.
muenchen.de