28.02.2014

INTIS, Preh, University of Arkansas, Lotus, Torotrak, Rawlemon.

Intis-LathenInduktivladung in Lathen: INTIS erforscht auf dem ehemaligen Transrapid-Gelände im Emsland das kabellose Laden von E-Autos (wir berichteten). Inzwischen konnten ein Bus und ein Pkw über Induktionsspulen, die in die Teststrecke eingelassen sind, kontinuierlich mit Energie versorgt werden. Die Eckdaten dabei: 15 Zentimeter Luftspalt und 60 Kilowatt Leistung.
nwzonline.de

Preh strukturiert neu: Der Steuergeräte-Lieferant für das Li-Ion-Management von BMW hat den Bereich „Batteriemanagement und E-Mobility“ geschaffen. Damit sollen Vertrieb, Projekt- und Qualitätsmanagement gebündelt und weitere Kunden gewonnen werden.
mainpost.de

Günstigere Brennstoffzellen in Sicht? Physiker der Uni in Arkansas berichten über eine Entdeckung, die künftig für sinkende BZ-Produktionskosten sorgen könnte. Das „Wundermaterial“ heißt wie so oft Graphen, das eine 80-prozentige Reduktion der Platinmenge ermöglichen soll.
cleantechnica.com, sciencedaily.com, uark.edu

Britische Millionenförderung: Lotus und Torotrak werden mit 4,3 Mio Pfund vom Technology Strategy Board gefördert. Das Konsortium soll das schwungradbasierte KERS-Systems von Flybrid, für das nun Torotrak verantwortlich zeichnet, weiterentwickeln und mit einem Schaltgetriebe koppeln.
greencarcongress.com

Effektive Lichtbündelung: Mit kugelförmigen Kollektoren will Rawlemon auch Mondlicht und diffuses Licht zur Stromerzeugung nutzbar machen, was auch für Laden von E-Autos interessant werden könnte. Die Crowdfunding-Finanzierung des Beta.ey wurde bereits erfolgreich abgeschlossen.
indiegogo.com via mein-elektroauto.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag waren die Infos zur geplanten Tesla-Gigafactory.
handelsblatt.com

— Anzeige —
Elektromobilität für die Nutzer gedacht: Seit 2016 unterstützen mehr als 300 AC-Ladesäulen von MENNEKES den Hamburger „Masterplan Elektromobilität“ und die Elektromobilisten in der Elbmetropole. Erfahren Sie am Beispiel von Hamburg, wie Städte mit Ladeinfrastruktur von MENNEKES die Elektromobilität flexibel und rechtssicher gestalten können. Jetzt nachlesen >>

Nächster Beitrag