04.06.2014 - 08:16

Berlin, Frankfurt, Sofia, VLOTTE, ePendler Leipzig.

E-Taxis für Berlin: Laut einer Studie der TU Berlin wäre es möglich, alle Taxis der Hauptstadt elektrisch zu betreiben. Die meisten würden demnach sogar mit einer Akkuladung täglich auskommen. Allerdings wären in Berlin rund 300 Schnellladepunkte vonnöten.
berliner-zeitung.de

E-Taxis für Frankfurt will die dortige Fachhochschule auf die Sprünge helfen. Die FH entwickelt einen Renault Kangoo Z.E. zum Taxi weiter, was u.a. eine Vergrößerung des Innenraums und die Ausrüstung mit Taxiausstattung beinhaltet, und will das E-Taxi im Herbst auf die Straße bringen.
fr-online.de

Turbo-Ladung für E-Bus: In der bulgarischen Hauptstadt Sofia wird seit kurzem ein Elektrobus des Joint Ventures Chariot getestet, bei dem auf Superkondensatoren statt Batterien gesetzt wird. Der E-Bus muss zwar alle 20 Minuten aufgeladen werden, was aber nur drei bis fünf Minuten dauert.
batteriezukunft.de,handelsblatt.com

Neuer Anlauf für VLOTTE: Das Programm in Vorarlberg will die Elektromobilität im Bundesland mit attraktiven Angeboten voranbringen. So sollen etwa E-Autos schon für 9,90 Euro pro Tag inklusive Strom geliehen werden können und eine Mobilitätszentrale in Bregenz errichtet werden.
vol.at, vorarlbergernachrichten.at

Leipziger ePendler unterwegs: Im Rahmen des parallel zur AMI gestarteten Berufspendlertests in Leipzig wurden am 30. Mai insgesamt 17 Elektrofahrzeuge übergeben, die bis zum 7. Juni getestet werden. Knapp 1.000 LeipzigerInnen hatten sich für das Projekt beworben.
bem-ev.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Project & Sales Manager for Urban Charging Hubs (f/m/x)

Zum Angebot

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

IT Specialist Business Solutions & Infrastructure (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/06/04/berlin-frankfurt-sofia-vlotte-ependler-leipzig/
04.06.2014 08:52