05.08.2014 - 08:16

Dunlop, ETH Zürich, Lithium-Schwefel, Quimera.

Dunlop-Future-Race-CarZukunft des Rennsports: Designer Sergio Rinland hat im Rahmen der „Dunlop Future Race Car Challenge“ die Vorstellungen von Motorsport-Fans und Industrie-Experten zu einem Entwurf für einen Rennwagen der Zukunft kombiniert. Verbrennungsmotoren haben hier natürlich keine Chance mehr: Der virtuelle Bolide verfügt über eine Brennstoffzelle, die vier Elektromotoren speist.
pistonheads.com

Schweiz schlägt Deutschland: Die Sieger der diesjährigen Formula Student Electric stehen fest. Zum Gewinner wurde das AMZ Racing Team der ETH Zürich gekürt, das im vergangenen Jahr den Gesamtsieg knapp verpasst hatte. Zweiter wurde das Team der Uni Stuttgart vor dem der TU Delft.
automobil-produktion.de, mein-elektroauto.com (Bildergalerie)

Li-S-Update: Forscher der University of Texas berichten über eine Möglichkeit zur Steigerung der Kapazität von Lithium-Schwefel-Batterien durch den Einsatz von Titandisulfid für die Kathode. Derweil kündigen OXIS Energie und Multi Source Power Technologies (MSP) für das Frühjahr 2015 eine neue leistungsstarke Li-S-Batterie für den Einsatz in Booten und Schiffen an.
greencarcongress.com (Uni Texas), greencarcongress.com (OXIS/MSP)

Quimera legt nach: Ende 2013 hatte Quimera bereits mit dem Elektro-Rennwagen AEGT Evo2 Aufsehen erregt (wir berichteten). Das Projekt soll demnächst umgesetzt werden. Parallel dazu präsentiert Quimera jetzt einen neuen Entwurf – den E-Boliden AEGF mit „Formel-1-Spezifikationen“.
electricautosport.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war das Video vom BMW i3 von der ersten Idee bis zum fertigen Elektroauto.
youtube.com

– ANZEIGE –

Phoenix Contact

Nächster Beitrag

Stellenanzeigen

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

Senior Projektleiter m/w/d Automotive

Zum Angebot

Manager (w/m/d) Fördermittel Elektromobilität

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/08/05/dunlop-eth-zuerich-lithium-schwefel-quimera/
05.08.2014 08:48