28.10.2014 - 09:08

Dirk Uwe Sauer, Markus Lienkamp, Albert Scheibler.

Dirk-Uwe-Sauer“Die Vorstellung, batterieelektrische Fahrzeuge könnten das heutige Alleskönnerauto eins zu eins ersetzen, wird auf absehbare Zeit nicht Wirklichkeit werden.”

Batterie-Experte Dirk Uwe Sauer von der RWTH Aachen rechnet zwar mit keinem elektrochemischen “Wunder”, aber durchaus damit, dass die heutige Zellchemie optimiert und die Energiedichte in den nächsten zehn Jahren verdoppelt werden kann.
zeit.de

Markus-Lienkamp“Mag sein, dass wir momentan noch etwas zu früh dran sind. Aber selbst wenn unser Prototyp so nicht in Serie geht, haben wir für die deutsche Industrie einen Vorsprung von vier Jahren herausgearbeitet.”

Sagt Prof. Markus Lienkamp von der TU München zum kürzlich präsentierten Visio.M. Mit diesem habe das Konsortium gezeigt, dass es möglich ist, ein sehr leichtes und gleichzeitig sicheres Elektroauto zu bauen, dessen “Gesamtkosten bei einer Serienproduktion unter denen eines vergleichbaren Benziners liegen sollten”.
sueddeutsche.de

Albert-Scheibler“Ein großer Anteil der Tesla Model-S-Bestellungen stammt von kleinen und mittelständischen Unternehmen, da hier in der Regel Fuhrpark-Entscheidungen schneller getroffen werden können und von weniger Faktoren abhängig sind.”

Laut Albert Scheibler, dem Flottenverantwortlichen von Tesla in Deutschland, sind hierzulande derzeit etwa 750 Model S zugelassen, 70 Prozent im gewerblichen Umfeld. Die Lieferzeit liege momentan bei vier bis fünf Monaten.
autoflotte.de

– ANZEIGE –

Zulieferertag e-mobil BW

Stellenanzeigen

Consultant New Mobility Business (w/m/d)

Zum Angebot

Technische*r Produktmanager*in Elektromobilität

Zum Angebot

Sales Professional (w/m/d) PKW Ladeinfrastruktur

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/10/28/dirk-uwe-sauer-markus-lienkamp-albert-scheibler/
28.10.2014 09:26