19.11.2014 - 09:06

Takeshi Uchiyamada, Takanobu Ito, Wilfried Eckl-Dorna.

Takeshi-Uchiyamada„Die Hybrid-Technologie des ersten Prius bahnte einen neuen Weg, von dem viele Kritiker sagten, dass er nicht beschritten werden kann. Die Brennstoffzellen-Technologie im neuen Mirai wird das gleiche tun.“

Toyota-Aufsichtsratschef Takeshi Uchiyamada äußert sich mehr als zuversichtlich, was das neue Modell angeht. Er ist sich sicher, dass Toyota die Kritiker wie einst beim Prius erneut verstummen lassen wird.
greencarcongress.com

Takanobu-Ito„Wir sind einige Fragen noch einmal genau durchgegangen und bitten um mehr Zeit, damit wir besonders vorsichtig bei der Entwicklung dieses Autos sein können.“

Honda-Chef Takanobu Ito erklärt, dass der verschobene Start für das Brennstoffzellen-Modell nichts mit dem Auto an sich zu tun hat, sondern eine Reaktion auf die jüngste Rückrufserie ist.
wsj.de

Wilfried-Eckl-Dorna„Bei Alternativen zum klassischen Verbrennungsmotor fehlt Daimler eine klare Strategie. Überall dabei, doch nirgendwo ganz vorn – das scheint die Devise der Schwaben bei Elektroantrieben zu sein. Erzkonkurrent BMW hat die bessere Stromer-Story zu erzählen, VW seine Versprechen bei alternativen Antrieben verlässlicher eingelöst.“

Wilfried Eckl-Dorna kritisiert in einem Kommentar das angekündigte Aus für Li-Tec. Würde Daimler an der Produktion von Batteriezellen festhalten, besäße man das Alleinstellungsmerkmal, als einziger Hersteller Elektro- oder Plug-in-Hybridantriebe komplett in Deutschland herzustellen.
manager-magazin.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

Senior Projektleiter m/w/d Automotive

Zum Angebot

Manager (w/m/d) Fördermittel Elektromobilität

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/11/19/takeshi-uchiyamada-takanobu-ito-wilfried-eckl-dorna/
19.11.2014 09:47