21.11.2014 - 09:23

Mark Steffen Walcher, Werner Spec, Jürgen Karpinski.

Mark-Steffen-Walcher“Ich wünsche mir im öffentlichen Raum die Standzeit als Maßstab. Das würde eine Motivation schaffen, möglichst kurz an einer Säule zu stehen.”

Smartlab-Chef Mark Steffen Walcher wünscht sich obendrein, dass die Bezahlung des Stroms in Zukunft einheitlich per NFC-Payment erfolgt. In dem lesenswerten Beitrag beleuchtet Christoph M. Schwarzer den Bezahl-“Flickenteppich aus ID-Karten und Apps” und die Gründe, die ein simples Abrechnungssystem an Ladesäulen bisher verhindert haben.
zeit.de

Werner-Spec“Je schneller es gelingt, die E-Mobilität voranzubringen, desto schneller kann es gelingen, die Lärmbelästigung zu verringern.”

Diesen durchaus schlüssigen Gedankengang hat der Ludwigsburger Oberbürgermeister Werner Spec bei einer Veranstaltung zu Protokoll gegeben. Dort hat auch das Daimler-Bosch-Joint-Venture EM-motive ein paar Einblicke präsentiert.
lkz.de

Juergen-Karpinski“Unternehmen brauchen Planungssicherheit, wenn es um die Erneuerung der Flotten geht.”

ZDK-Präsident Jürgen Karpinski sehnt die sich abzeichnende Sonderabschreibung für gewerbliche Elektro-Fahrzeuge fast schon herbei. Für die Elektromobilität in Unternehmen sei das der richtige Schritt.
autohaus.de

– ANZEIGE –

Zulieferertag e-mobil BW

Stellenanzeigen

Consultant New Mobility Business (w/m/d)

Zum Angebot

Technische*r Produktmanager*in Elektromobilität

Zum Angebot

Sales Professional (w/m/d) PKW Ladeinfrastruktur

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/11/21/mark-steffen-walcher-werner-spec-juergen-karpinski/
21.11.2014 09:24