11.12.2014 - 09:24

E-Mobility im After Sales, Porsche 918 Spyder vs. Koenigsegg Agera R.

Studien-Tipp: Eine im Auftrag des baden-württembergischen Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft und der Landesagentur e-mobil BW erstellte Studie beleuchtet die Elektromobilität im After-Sales-Bereich. Sie zeigt dem Kfz-Gewerbe u.a. Möglichkeiten auf, neue Geschäftsfelder zu erschließen.
e-mobilbw.de (Zusammenfassung), e-mobilbw.de (Studie als PDF)

Video-Tipp: Wer schlägt sich auf der Rennstrecke besser – der schwedische Supersportler Koenigsegg Agera R oder der Porsche 918 Spyder mit Elektro-Zusatzboost und Weissach-Paket? Wir verraten es der Spannung halber natürlich nicht – und verlinken nur das Video.
youtube.com

– ANZEIGE –

Einheitliche Bezahlsysteme an Ladestationen: Einfach einfach! Giro- oder Kreditkarte vorhalten und den Ladevorgang starten. Mit den wallbe Ladelösungen der ZAS 4.0 Reihe, oder dem wallbe x-pay Terminal wird das Bezahlen des eichrechtskonformen Ladevorgangs, inklusive transparenter Abrechnung, zum Kinderspiel.
Mehr erfahren >>

Stellenanzeigen

Programm-/Projektmanager (m/w/x) Elektromobilität

Zum Angebot

Referent (m/w/d) IT Mobility Solutions

Zum Angebot

Leiter (w/m/d) Standortakquise Ladeinfrastruktur

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/12/11/e-mobility-im-after-sales-bereich-porsche-918-spyder-vs-koenigsegg-agera/
11.12.2014 09:02