Schlagwort: Porsche

21.07.2017 - 15:48

Deutsche Autobauer unter Kartell-Verdacht

VW, Audi, Porsche, BMW und Daimler sollen sich bereits seit den 1990ern in geheimen Arbeitskreisen über Technik, Kosten, Zulieferer und die Abgasreinigung ihrer Dieselfahrzeuge abgesprochen und so den Wettbewerb außer Kraft gesetzt haben, berichtet der „Spiegel“.

Weiterlesen
18.07.2017 - 15:40

Porsche denkt über Diesel-Ausstieg nach

Als erster deutscher Autobauer denkt Porsche laut darüber nach, in naher Zukunft aus der Dieseltechnologie auszusteigen. Eine Entscheidung hierzu soll laut Porsche-Chef Oliver Blume spätestens bis zum Ende dieses Jahrzehnts fallen und werde davon abhängen, wie gut die E-Mobilität in Gang komme. 

Weiterlesen




14.07.2017 - 08:04

Weltpremiere: 800-Volt-Ladepark von Porsche in Berlin

Porsche eröffnet heute eine neue Niederlassung in Berlin. Dort hat der Sportwagen-Hersteller den weltweit ersten öffentlichen Schnellladepark mit seiner flüssigkeitsgekühlten 800-Volt-Technologie installiert. Wir waren bei der Vorstellung dabei – und liefern Ihnen exklusiv alle Details.

Weiterlesen
27.06.2017 - 16:29

Ein Porsche auf Abwegen (Video)

Immer wieder tauchen Videos von Wettfahrten zwischen Tesla-Fahrern und Haltern von Sportwagen mit konventionellen Antrieben auf. Häufig sehen die Verbrenner dabei natürlich alt aus. So wie auch der nachfolgende Porsche-Fahrer. 

Weiterlesen

19.06.2017 - 11:44

Porsche macht Hattrick in Le Mans perfekt

Zum dritten Mal in Folge hat Porsche das 24-Stunden-Rennen von Le Mans gewonnen. Nach einem äußerst turbulenten Rennen setzten sich Timo Bernhard, Earl Bamber und Brendon Hartley im Porsche 919 Hybrid durch. 

Weiterlesen
12.05.2017 - 15:37

Porsche 911 kommt nicht als Plug-in-Hybrid

Porsche hat seine Überlegungen zur Elektrifizierung seines 911ers ad acta gelegt. Das hat „Car and Driver“ von Baureihen-Leiter August Achleitner erfahren. Man habe sich gegen eine Plug-in-Hybrid-Version für den Sportwagen entschieden, weil letztendlich die Nachteile überwiegen würden, konkret das zusätzliche Gewicht und der höhere Preis.
caranddriver.com

04.05.2017 - 09:53

Konzept eines E-Motorrads von Porsche (Video)

Der spanische Designer Miguel Angel Bahri hat mal um die Ecke gedacht und präsentiert sein Konzept eines Elektro-Motorrads von Porsche. Es ist zwar nicht bekannt, dass es in Zuffenhausen Pläne in diese Richtung gibt, aber vielleicht fühlen sich die Ingenieure ja inspiriert? 

Weiterlesen
02.05.2017 - 11:57

Projekt SafeBattery: Batterietests unter Crash-Belastungen

In dem auf vier Jahre angelegten und nun gestarteten Projekt SafeBattery untersucht die TU Graz zusammen mit den Industriepartnern Audi, AVL List, Daimler, Kreisel Electric, Porsche, Steyr Motors und SFL Technology, wie sich Akkus von E-Autos bei Unfällen im Detail verhalten. Die Untersuchungen sollen nicht nur mit aktuellen Li-Ion-Akkus mit flüssigen Elektrolyten, sondern auch mit künftigen Feststoffbatterien durchgeführt werden.
tt.com, tugraz.at

06.04.2017 - 11:05

Kreisel präsentiert EVEX Porsche 910e (Video)

In Kooperation mit EVEX hat Kreisel Electric einen Porsche 910 zum elektrischen Supersportwagen umgerüstet. Das Fahrzeug gibt es zudem in limitierter Stückzahl zu kaufen. Preis für das erste Fahrzeug: Eine Mio Euro. 

Weiterlesen
14.03.2017 - 17:53

Porsche plant Mission E mit mehreren Leistungsstufen

Porsche will sein erstes Serien-Elektromodell in mehreren Leistungsstufen anbieten, wie „Autocar“ auf dem Genfer Autosalon von Porsche-Chef Oliver Blume erfahren hat. Ebenfalls angedacht seien Over-the-Air-Updates nach dem Vorbild Teslas. Erste Tests mit Prototypen sollen im Sommer beginnen.
autocar.co.uk

24.02.2017 - 11:32

Porsche stellt zweite Hybrid-Variante des Panamera vor

Porsche präsentiert nach dem Panamera 4 E-Hybrid nun die zweite Hybrid-Version seines Panamera. Der Panamera Turbo S E-Hybrid, der auf dem Genfer Autosalon debütieren wird, ist mit einer Systemleistung von 680 PS das leistungsstärkste Modell der Baureihe. 

Weiterlesen
03.02.2017 - 10:30

Porsche Panamera 4 E-Hybrid mit mehr Power

Porsches neuer Panamera ist als 4 E-Hybrid bereits als Plug-in-Hybrid erhältlich, doch wie Stefan Utsch, Verkaufsleiter der Baureihe, nun bestätigte, planen die Zuffenhausener noch eine weitere, leistungsstärkere Hybrid-Variante. 

Weiterlesen
27.01.2017 - 08:32

Volkswagen: MEB-Entwicklung abgeschlossen

Volkswagen hat die Entwicklung des Elektroauto-Baukastens laut “Automotive News” nun abgeschlossen. Als erstes MEB-Modell soll 2020 die Serienversion des VW I.D. kommen, gefolgt von einem E-SUV, das VW im April als Studie zeigen will. Skoda plane bis 2025 fünf elektrifizierte Modelle. 

Weiterlesen
18.01.2017 - 11:22

eJIT: Elektrifizierung der Logistikbranche im Video

Die Logistikbranche setzt heute noch überwiegend konventielle Lkw ein. Eine Elektrifizierung von Just-in-Time-Logistikverkehren ist unumgänglich, wenn die Klimaziele des Landes erreicht werden sollen. Hier setzt das Projekt eJIT mit elektrischen Sattelzugmaschinen an. Ein Video erklärt Funktionsweise und Ziele.

Weiterlesen
11.01.2017 - 20:19

Porsche Holding Salzburg setzt auf Kreisel Electric

Wie auf der Vienna Autoshow bekannt wurde, setzt die Porsche Holding Salzburg beim Aufbau einer Schnellladeinfrastruktur bei den Händlern in Österreich auf DC-Stationen von Kreisel Electric. Diese haben eine Ladeleistung von bis zu 320 kW und eine Pufferbatterie. Ab dem zweiten Halbjahr sollen die Schnelllader errichtet werden. Dank der Vertriebspartnerschaft können auch andere B2B-Kunden die Ladestationen bestellen.
finanzen.net, oe24.at, leadersnet.at

13.12.2016 - 14:17

Porsche mit voller Kraft am Mission E – Ausbau der Werke

Porsche arbeitet mit voller Kraft am Mission E. Die Arbeiten an Karosseriewerk, Lackiererei, zentralen Werkstätten und anderen Baustellen kommen anscheinend gut voran. Alle Großprojekte lägen im Zeitplan, versichert der Sportwagenbauer.

Im Gegensatz zu seinen Kollegen bei anderen Herstellern sieht Porsche-Betriebsratschef Uwe Hück die Sorge für einen möglichen massiven Stellenabbau in der Automobilindustrie hin zur Elektromobilität für unbegründet.
stuttgarter-zeitung.de

12.12.2016 - 16:52

Porsche sieht Stellenabbau durch E-Autos unbegründet

Porsche-Betriebsratschef Uwe Hück hält im Gegensatz zu seinen Kollegen bei anderen Herstellern die Sorge um einen massiven Stellenabbau in der Autoindustrie durch den Wandel hin zur Elektromobilität für unbegründet.

„Es nützt ja nichts, wenn der Hufschmied Angst bekommt, nur weil er ein Fahrrad sieht. Es hat sich gezeigt, dass wir die Technologie gebraucht haben und trotzdem enorm viele Jobs schaffen konnten. So wird es auch bei der E-Mobilität sein.“

Bis Ende des Jahrzehnts könnte bei Porsche die Zahl der Beschäftigten sogar noch deutlich steigen, von rund 28.000 auf 30.000 Beschäftigte. Alleine nur für den neuen rein elektrischen Mission E schafft Porsche 1.400 Jobs in den nächsten Jahren.
automobilwoche.de

07.12.2016 - 17:42

Prosche: Kein Fokus auf Brennstoffzelle

Mit Blick auf das eigene Portfolio hält Porsche-Chefentwickler Michael Steiner die Wasserstoff-Technik noch nicht für ausgereift genug. Daher setze man weiter auf die Plug-in-Hybride und auf rein batterieelektrische Antriebe.

„Nach heutigem Stand ist die Technologie der Brennstoffzelle, wenn man die gesamte Effizienzkette betrachtet, noch nicht wettbewerbsfähig. Die Kosten und das Gewicht sind für Fahrzeuge, wie wir sie planen, nicht geeignet.“

Den Fokus legt Porsche momentan auf den Mission E, der rein elektrisch 2019/2020 auf den Markt kommen soll, eine elektrische Reichweite von über 500 Kilometer besitzt und sich durch eine Systemspannung von 800 Volt auszeichnet.
heise.de

28.11.2016 - 08:12

Porsche, Jaguar, SFL Technologies, SsangYong, Guangzhou Auto.

Porsche will’s wissen und plant beim Mission E ordentlich Volumen: „Wir haben mit einer Stückzahl in der Größenordnung von etwa 20.000 kalkuliert“, sagte Porsche-Chef Oliver Blume gegenüber der „Automobilwoche“. Der E-Sportwagen mit 500 km Reichweite soll 2019 auf den Markt kommen. Zudem sollen weitere E-Modelle kommen, entweder rein elektrisch oder als Plug-in-Hybrid, so Blume weiter.
automobilwoche.de

Produziert JLR künftig Stromer in England? Nachdem der I-Pace bei Magna in Graz gebaut wird, stellt Jaguar in Aussicht, nachfolgende Elektro-Modelle in der britischen Heimat zu bauen, sofern die Regierung Unterstützung bietet, etwa durch Investitionen in die Infrastruktur. Auch die Batterie-Entwicklung will man im Zuge der Elektrifizierungsstrategie (wir berichteten) auf der Insel ansiedeln.
autonews.com

Start für steirischen E-Transporter: Der Elektrotransporter ELI für Kommunen von SFL Technologies (wir berichteten) ist serienreif und soll ab Januar in Produktion gehen. Zunächst sind 1.000 der als fahrbare Energiespeicher konzipierten Fahrzeuge pro Jahr geplant, die allerdings nicht in den Verkauf gehen, sondern inklusive eines umfassenden Servicepakets vermietet werden sollen.
steiermark.orf.at

– Textanzeige –
wallbe-Logo-300pxZuhause geschäftlich seinen E-Dienstwagen laden – mit wallbe kein Problem. wallbe übernimmt auf Wunsch alle dazugehörigen Modalitäten, sodass Ihre HR-Abteilung nicht zusätzlich belastet wird. Ihre Mitarbeiter bekommen die privat geladenen kWh für ihre Dienstwagen gut geschrieben und der Arbeitgeber diese in Rechnung gestellt. Ein innovativer wallbe-Service!
www.wallbe.de

Elektrifizierung bei SsangYong: Der südkoreanische Autobauer will laut UK-Chef Paul Williams bis 2020 Elektro-Versionen mehrerer Modelle anbieten, möglicherweise in Kooperation mit einem größeren Hersteller. Laut Williams werden bereits erste Tivolis mit E-Antrieben getestet.
autocar.co.uk

Neue E-Autos aus China: „Forbes“ stellt fünf E-Modelle vor, die kürzlich auf der Guangzhou Auto Show präsentiert worden sind. Darunter sind Autos, aber auch ein Transporter sowie ein Kleinlaster.
forbes.com

Tesla mit Umweltbonus: Nun hat auch ein BAFA-Sprecher bestätigt, dass alle Ausstattungsvarianten des Tesla Model S förderfähig sind, weil der Netto-Listenpreis des Basismodells 60.000 Euro nicht überschreitet. In Charlotte (North Carolina) hat derweil der nächste Tesla-Showroom in einer Filiale der US-Kaufhauskette Nordstrom eröffnet, nachdem die beiden Unternehmen ihre Kooperation in Los Angeles gestartet haben (wir berichteten).
manager-magazin.de (Förderung), electrek.co (Nordstrom)

11.11.2016 - 08:41

Mini, VW Golf, Porsche, Bosch, e.GO, Singulato, Zero Motorcycles.

Mini-Countryman-Plug-in-Hybrid-2017Plug-in-Countryman in LA: Der neue Mini Countryman wird wie erwartet nächste Woche als Weltpremiere auf der Los Angeles Auto Show präsentiert. Er kommt als erstes Modell der Marke auch als Plug-in-Hybrid und hört dann auf die Bezeichnung Mini Cooper S E Countryman ALL4. Bis zu 40 km E-Reichweite sind versprochen, was im Alltag wohl eher runde 30 bedeutet. Erste Pressebilder zeigen den kleinen Plug-in bereits unverhüllt.
newfleet.de, carscoops.com, press.bmwgroup.com

Update für den Golf: VW hat heute offiziell das Facelift des Golf vorgestellt. Optisch tut sich nicht viel, auch bekommt der GTE leider keine höhere elektrische Reichweite. Der neue e-Golf mit 35,8 kWh großem Akku (wir berichteten) für bis zu 300 km Reichweite wird erst auf der LA Auto Show gezeigt.
heise.de, auto-motor-und-sport.de, volkswagen-media-services.com

Porsche bringt langen Plug-in-Panamera: Die Zuffenhausener stellen ihren neuen Panamera in LA als Langversion namens Panamera Executive vor. Die 15 Zentimeter längere XL-Variante wird ebenso wie der Standard-Panamera für mindestens 115.050 Euro auch als Plug-in-Hybrid angeboten.
autobild.de, automobilwoche.de

Bosch leistet Support für e.GO: Der Zulieferer übernimmt für das Spinoff der RWTH Aachen, das an einem Mini-Stromer für runde 12.500 Euro arbeitet, den After-Sales-Service. Dabei geht’s um In-Car-Fahrzeugdiagnose, Werkstatt-Technik und die Reparatur über das Bosch Werkstatt-Netzwerk.
auto-medienportal.net, bosch-presse.de

— Textanzeige —
GridUndCoMandantenfähige Abrechnungssoftware für Ladeinfrastrukturen: Die Grid & Co. GmbH stellt ein skalierbares Softwareframework für Ladeinfrastrukturen bereit, welches in Echtzeit steuert und vernetzt und in bestehende Prozesse integriert. Die Nutzungsdaten werden an ein nachgeschaltetes Backend übergeben oder direkt verrechnet. www.GridundCo.de

Aus Zhiche wird Singulato: Nun gibt es Klarheit über den vermeintlich neuen E-Auto-Hersteller Singulato aus China, der sich angeblich eine 600 Mio Dollar schwere Finanzierung gesichert hat. Es handelt sich dabei schlichtweg um den neuen englischsprachigen Namen des chinesischen Herstellers Zhiche Auto. Neben der Marke wurden auch gleich zwei Konzept-Stromer vorgestellt – mit Flügeltüren.
carnewschina.com

Zero Motorcycles kündigt für seine 2017er Modellreihe mehr Drehmoment und Leistung an. Die Weiterentwicklung des Z-Force-Antriebs umfasse interne Permanentmagnetmotoren mit höheren Temperaturschwellen und leistungsfähigeren Ampere-Controllern. Die neuen Modelle sind ab diesem Monat bei den europäischen Zero-Händlern erhältlich und kosten zwischen 12.190 und 18.290 Euro.
emobilserver.de, auto-medienportal.net

08.11.2016 - 08:52

Porsche, Tesla, Volvo + LG, Mentor Graphics + Telemotive.

Porsche verteidigt WEC-Titel: Porsche hat sich mit einem Sieg beim 6-Stunden-Rennen der WEC in Shanghai vorzeitig erneut den Konstrukteurs-Titel in der Langstrecken-WM gesichert. Mark Webber, Timo Bernhard und Brendon Hartley feierten im Porsche 919 Hybrid ihren vierten Saisonsieg. Die Entscheidung um den WM-Titel in der Fahrerwertung wird erst beim Saisonfinale in Bahrain fallen.
motorsport-total.com, green-motors.de, youtube.com (Renn-Highlights)

Aus für Tesla-Akkutausch? Tesla hat sein Akkutausch-Pilotprojekt in Kalifornien offenbar eingestellt, zumindest vorerst. Wie „Teslarati“ erfahren hat, sind derzeit keine Terminvereinbarungen für die Batterie-Tauschstation am Supercharger der Harris Ranch im kalifornischen Caolinga mehr möglich.
teslarati.com

has.to.be_enterprise_banner01

Volvo-Bündnis mit LG: Volvo will laut einem koreanischen Medienbericht bei der Entwicklung seiner autonomen und elektrischen Modelle der Zukunft eng mit LG Electronics zusammenarbeiten. LG könnte also wie schon beim Chevrolet Bolt auch für künftige Volvo-Stromer diverse Komponenten zuliefern.
pulsenews.co.kr

Bündnis für intelligente Ladetechniken: Mentor Graphics und Telemotive haben ein Entwicklungs- und Marketing-Abkommen im Bereich intelligenter Ladetechniken für E-Autos geschlossen. Kern ist die Integration von Mentors Volcano VSTAR Autosar Stack in Telemotives Power Line Communication.
elektroniknet.de, presseagentur.com