20.02.2015 - 08:22

Peter Mertens, Tom Grünweg, Winfried Kretschmann.

Peter-Mertens“In Europa ist ein Diesel-Hybrid sicher reizvoll. Aber wenn wir ein Hybrid-Modell auch in China und den USA verkaufen wollen, ist die Kombination mit einem Benzinmotor die bessere Wahl.”

Volvo-Entwicklungsvorstand Peter Mertens auf die Frage, ob der Diesel-Hybrid des V60 auch Teil des neuen Volvo-Baukastens werden könnte.
wiwo.de

SpOn-Icon“Für das übliche Paradetempo, in dem ein Auto dieses Kalibers normalerweise unterwegs ist, hätte es natürlich auch ein kleinerer Motor getan. Oder sogar ein Plug-in-Hybrid für die politisch fortschrittliche Symbolik.”

Autojournalist Tom Grünweg zur “Diktatur des Zwölfzylinders” im 6,50 Meter langen neuen Mercedes Pullman.
spiegel.de

winfried-kretschmann“Mit einem CO2-Ausstoß von nur 65 Gramm pro Kilometer und einem Verbrauch von 2,8 Liter auf 100 Kilometer […] steht die Mercedes-Benz S-Klasse 500 Plug-in Hybrid für nachhaltige Mobilität.”

Dieser Satz stammt nicht etwa aus einer Mercedes-Presseinfo, sondern von BaWü-Ministerpräsident Winfried Kretschmann anlässlich der Übergabe seines neuen Dienstwagens. Wer hätte gedacht, dass die Symbiose von Grünen und Daimler dann doch so schnell vonstatten geht.
baden-wuerttemberg.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Leiter des After Sales Service Bereichs (m/w)

Zum Angebot

Projektleiter für Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Projektleiterin / Projektleiter Systemintegration Elektrobus (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/02/20/peter-mertens-tom-gruenweg-winfried-kretschmann/
20.02.2015 08:25