24.07.2015 - 08:33

Thomas Weber, Mark Fields, Stefan Pierer.

thomas-weber„Reichweite ist nicht alles. Man muss auch das Gewicht, den Bauraum und die Kosten im Blick behalten. Deshalb wird es in Zukunft Plug-in-Hybride mit unterschiedlichen elektrischen Reichweiten geben, zwischen denen die Kunden wählen können. So kann jeder das für sich passende Konzept zusammenstellen.“

Daimler-Entwicklungschef Thomas Weber stellt für die Teilzeitstromer der Schwaben eine Verdoppelung der Elektro-Reichweite „noch deutlich vor 2020“ in Aussicht und rechnet bis 2020 mit einem „nennenswerten Anstieg“ der Absatzzahlen.
kurier.at

Mark-Fields-Ford„Hybrid ist ein sehr weiter Begriff. Die Hybrid-Technologie, die man bei den Le-Mans-Prototypen sieht, ist nicht unbedingt die, die man in der Serie findet.“

Ford-Chef Mark Fields will 2016 mit dem GT in Le Mans angreifen und erklärt im folgenden Interview, warum sich Ford für die GT-Klasse anstelle der Hybridklasse LMP1 entschieden hat.
autozeitung.de

Stefan-Pierer„Ich bin überzeugt, dass in zehn Jahren ein Großteil der urbanen Mobilität elektrisch ablaufen wird.“

KTM-Chef Stefan Pierer plant, in zwei Jahren ein elektrisches Straßenmotorrad im Stile der Duke vorzustellen und 2020 insgesamt rund 10.000 Elektro-Bikes zu bauen.
motorradonline.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Senior / Junior Produktmanager e-Charging (m/w/d)

Zum Angebot

B2B Sales Consultant (m/w/d)

Zum Angebot

Projektmanager (m/w/d) Innovation für Landesprojekte für die Berliner Agentur für Elektromobilität eMO

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/07/24/thomas-weber-mark-fields-stefan-pierer/
24.07.2015 08:57