11.09.2015 - 07:32

RheinMobil, 7 Thesen zum E-Auto, Termine KW 38.

Studien-Tipp: Eine groß angelegte Studie zu E-Flotten bringt es auf den Punkt: Stromer können heute schon Kostenvorteile gegenüber Verbrennern einfahren. Nach etwa 200.000 km haben sich die höheren Anfangsinvestitionen durch geringere Betriebskosten amortisiert. Erarbeitet wurde die Studie im Rahmen des vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) koordinierten BaWü-Schaufensterprojekts RheinMobil.
kit.edu, competence-e.kit.edu (Studie als PDF)

Lese-Tipp: In seinen sieben Thesen zum E-Auto schwingt Gregor Honsel die Peitsche gegenüber Verbrennern, den Stromern winkt das Zuckerbrot. Seine Vorschläge könnten helfen, die Elektromobilität voranzubringen, ohne die Steuerkassen zu plündern – vorausgesetzt, die Politik bezieht Stellung.
heise.de

Termine der kommenden Woche: Electric & Hybrid Vehicle Technology Expo / The Battery Show (15.09.-17.09 in Novi, USA) ++ International Electric Drives Production Conference (15./16.09 in Nürnberg) ++ IAA 2015 (17.09.-27.09. in Frankfurt) ++ Eco-Mobil on Tour (18./19.09. in Spreitenbach, Schweiz) ++ Metropolversammlung (18.09. in Salzgitter)
Alle Termine auch unter electrive.com/Terminkalender!

– ANZEIGE –

CoperionCoperion Technologie für kontinuierliche Produktion von Batteriemassen. Zuverlässige Technologielösungen, die eine konstant hohe Produktqualität sicherstellen: Die ZSK Extrusionssysteme, die Komponenten und Dosierer von Coperion und Coperion K-Tron sind speziell für toxische sowie schwer zu handhabende Materialien in kontinuierlichen Produktionsprozessen konzipiert.
www.coperion.com

Stellenanzeigen

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ingenieur (w/m/d) Projektmanagement Fahrzeugneubeschaffung Stadtbahn

Zum Angebot

Senior Projektmanager (m/w/d) Mobilitätsmanagement

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/09/11/rheinmobil-7-thesen-zum-e-auto-termine-kw-38/
11.09.2015 07:17